Wichtig!

Nach wie vor längere Lieferzeit durch hohe Auslastung, aber es wird langsam wieder "normal" ;)

Taschenlampen - Aktion - Sparen Sie 10% bei allen Led-Lenser-Produkten - einfach den Promotion-Code LENSER10 beim Kaufvorgang eingeben.


President Lincoln 2 Plus 10m/12m-Amateurfunk-Transceiver

President Lincoln 2 Plus 10m/12m-Amateurfunk-Transceiver
Swipe
  • President Lincoln 2 Plus 10m/12m-Amateurfunk-Transceiver
  • President Lincoln 2 Plus 10m/12m-Amateurfunk-Transceiver
  • President Lincoln 2 Plus 10m/12m-Amateurfunk-Transceiver
  • President Lincoln 2 Plus 10m/12m-Amateurfunk-Transceiver
  • President Lincoln 2 Plus 10m/12m-Amateurfunk-Transceiver
  • President Lincoln 2 Plus 10m/12m-Amateurfunk-Transceiver
  • President Lincoln 2 Plus 10m/12m-Amateurfunk-Transceiver
  • President Lincoln 2 Plus 10m/12m-Amateurfunk-Transceiver
  • President Lincoln 2 Plus 10m/12m-Amateurfunk-Transceiver

(5)

President
279,00 EUR
inkl. MwSt / zzgl. Versand

Artikel-Nr.: 403335Lieferzeit: 8-10 TageGroße Mengen auf LagerGroße Mengen auf Lager

Stück

Produkt auf Merkliste setzen
easyCredit-Ratenkauf
Finanzierung in 15 Monatsraten zu 20,00 EUR möglich (Gesamtbetrag 296,94 EUR).
Mehr Infos zum Ratenkauf
  • Produktbeschreibung

    Bei Neuner-Funk natürlich mit ausführlicher deutscher Bedienungsanleitung, wie das Original, nur eben deutsch.

    Neues 10m/12m-Amateurfunk-Gerät für lizensierte Funkamateure.

    Die neue President Lincoln 2 bietet alles, was man von einem kompakten 10m/12m-Transceiver erwartet.

    Auch die für Relaisbetrieb wichtige Split-Funktion und CTCSS/DCS De- und Encoder wurden nicht vergessen.

    Fast alle Funktionen sind direkt über eine entsprechende Taste erreichbar, durch Menüs muß man sich nur
    bei unwichtigeren Einstellungen wälzen, aber selbst da ist es sehr übersichtlich gestaltet worden.

    In Foren wurde sehr viel über das neue Gerät diskutiert und auch über den Hersteller, von dem das Gerät
    in China gefertigt wird. Im Unterschied zu dessen eigenen Produkten hat man bei der Lincoln 2 eine wesentlich
    schnellere Bedienbarkeit erreicht, auch das Anlegen und Abrufen von Speicherkanälen ist viel besser gelöst,
    es gibt einen echten VFO-Modus (ich frage mich sowieso, für was da eine Kanalanzeige implementiert ist?)
    und ein wesentlich besser ablesbares Display, dessen Beleuchtung man in drei verschiedenen Farben
    illuminieren kann.

    Zur Praxistauglichkeit kann ich mehr schreiben, wenn das Gerät endlich verfügbar ist.

    Die Ausstattung im Einzelnen:

    • 10m/12m-Band Amateurfunktransceiver AM/FM/SSB/CW
    • Frequenzbereich 24.880 bis 24.980 und 28.000 bis 29.700 MHz (erweiterbar für Export...)
    • Sendeleistung bis zu 31 Watt SSB, 28 Watt FM und 12 Watt AM
    • 38 CTCSS und 104 DCS-Pilottöne sende-/empfangsseitig zuschaltbar
    • Display in drei Farben beleuchtbar
    • Displayhelligkeit regelbar
    • Frequenz- und Kanalanzeige
    • Frequenzeinstellung über Drehregler und Kanalwahltasten am Gerät/Mikrofon
    • VFO-Modus
    • Split-Funktion für Relais-Betrieb
    • Rauschsperren-Automatik (ASC) und manuell regulierbar
    • Mikrofonverstärkung stufenlos über Regler einstellbar
    • Empfangsempfindlichkeit stufenlos über Regler einstellbar
    • Sendeleistung stufenlos regelbar
    • Kombinierter Ein-/Ausschalter mit Lautstärkeregelung
    • Clarifier für SSB-Feintuning
    • gut aufgelöstes S-Meter
    • PA-Funktion für Durchsagelautsprecher (auf Booten?)
    • eingebaute Vox-Funktion mit vielfältigen Einstellmöglichkeiten
    • ANL, Noiseblanker und Hochton-Filter (Hi-Cut) schaltbar
    • 6 Speicherkanäle
    • Suchlauf und Speichersuchlauf
    • Tastatur-Quittungston, abschalter
    • Roger-Beep, abschaltbar und in der Tonlage verstellbar
    • Zweikanalüberwachung (Dual Watch)
    • Menu-Taste für weniger benötigte Funktionen
    • Tastatursperre schaltbar
    • eingebaute SWR-Meßfunktion
    • einstellbare Sendezeitbegrenzung (TOT)
    • einstellbare Warnung bei Über-/Unterspannung
    • einstellbare Warnung bei schlechtem SWR
    • Mikrofonanschluß 6polig nach GDCH-Norm, mit Ausnahme Up/Down
    • Anschluss für CW-Taste 3,5mm Mono-Klinke
    • Anschluss für PA-Lautsprecher 3,5mm Mono-Klinke
    • Anschluss für Zusatzlautsprecher 3,5mm Mono-Klinke
    • Anschluss für Vox-Mikrofon 2,5mm Mono-Klinke
    • DC-Anschluss in bekannter President-Norm
    • Antennenanschluss SO239 PL-Buchse
    • PC-programmierbar über optionales Programmierkabel
    • Abmessungen 17 x 25 x 5,2 cm (B x T x H)
    • Gewicht ca. 1400 Gramm
    Lieferumfang:
    • Funkgerät
    • Montagebügel
    • Stromkabel
    • Mikrofon mit Kanalwahltasten
    • Schrauben und Ersatzsicherung
    • Mikrofonhalter
    • Bedienungsanleitung mehrsprachig, natürlich auch deutsch

    Weitere technische Daten:

    Sender:

    • Frequenzstabilität: +/- 300 Hz
    • Leistung mind. 12W AM / 28 Watt FM / 31 Watt USB-LSB/ 12 Watt CW
    • NF-Frequenzbereich 300 Hz bis 3 kHz
    • Nachbarkanalleistung < 20 Mikrowatt
    • Mikrofonempfindlichkeit 3mV
    • Stromverbrauch mit max. Ausgangsleistung beim Senden 6 Ampere (mit Modulation
    Empfänger:
    • Max. Empfindlichkeit bei 20dB SiNAD bei AM 0,7 Mikrovolt -110dBm
    • Max. Empfindlichkeit bei 20dB SiNAD bei FM 0,35 Mikrovolt -116dBm
    • Max. Empfindlichkeit bei 20dB SiNAD bei USB/LSB/CW 0,28 Mikrovolt -118dBm
    • NF-Bereich 300 Hz bis 3 kHz
    • Nachbarkanaldämpfung 70dB
    • max. NF-Ausgangsleistung 3 Watt
    • Stromverbrauch 400mA normal, 600mAh bei maximaler Lautstärke
  • Funkart:

    Ham Radio

    Anwendungsbereich:

    Amateurfunk , Mobilgerät
  • Downloads/Anleitungen

5 Kundenbewertungen

Die Bewertungen werden vor ihrer Veröffentlichung nicht auf ihre Echtheit überprüft. Sie können daher auch von Verbrauchern stammen, die die bewerteten Produkte tatsächlich gar nicht erworben/genutzt haben.

4_5
4.60 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Bewertung schreiben
5
Bernhard J.
15.10.2021

Die Lincoln 2+ ist das beste President-Gerät, was ich bisher hatte. Top-Modulation, sehr guter Empfänger und endlich ein voll funktionierendes ASC-System. Das Gerät arbeitet so gut, dass ich mir jetzt ein zweites für den Funkbetrieb im Wohnmobil zugelegt habe. Kurzum: Eine absolute Kaufempfehlung.

5
Gast
08.11.2020

Schon die alte President Lincoln V3 hatte einen legendären Ruf und diese Version 2+ kann daran nahtlos anknüpfen. Der Empfänger hat eine sehr gute Empfindlichkeit in allen getesteten Betriebsarten und die Modulation wurde von den Gegenstationen auch mit dem originalen Mikrofon durchweg als sehr gut bezeichnet.

5
Thomas R.
14.11.2021

Sehr gute Rückmeldungen, habe den kauf nicht bereut.

3
Peter H.
09.07.2022

Eigentlich ein nettes Gerät ... hätte ich vor dem Kauf besser recherchiert, dann hätte ich es jedoch nicht gekauft. Die Kisten wie Anytone, CRE, Alinco, Maas, CRT, ... haben allesamt einen gravierenden Fehler wenn im erweiterten Frequenzbereich unterwegs. Die Asiaten haben schlicht nicht begriffen daß die "ausgelassenen" Alpha-Kanäle und die Frequenzhüpfer zwischen K22 und K25 ein rein deutsches und historisches Phänomen sind, und dies NICHT für weitere "Bänder" unter- und oberhalb des Bandes mit K1-K40 gilt. Erweitert man so eine Kiste, sind die Kanäle dann in gleicher Art belegt. Ein Scan übersieht dann die Alpha-Kanäle, wenn man nicht einen weiteren Scan mit aktivierter "+10 kHz"-Funktion unternimmt. Und der Nutzer sucht sich einen Wolf. Bei den andere Kisten kann man diesen Fehler mit der Software und dem Programmierkabel korrigieren. Und genau das geht mit der Software für die Lincoln II+ leider NICHT. Man kann lediglich die Bezeichnung der Bänder verändern - nicht sehr hilfreich. Die Verteilung der Bänder ist ziemlich wilkürlich, schaltet man durch, dann ist man mal ober- und mal unterhalb des Standard-Bandes (K1-40). Die CRT SS-7900 (Anytone AT-5555N) die ich vor ein paar Jahren hatte, die war dagegen FAST perfekt. Hätte die in einer neuen Generation noch das neue ASC von der Albrecht AE-6290, dann WÄRE sie perfekt. Ich werde die Lincoln wohl wieder abstoßen.

5
Gast
19.04.2022

Bestes 10-12m Gerät aus dem Hause President. Menüführung sehr gut gelöst laute Klare Modulation guter Empfindlicher Empfänger. Die George 2 wird auch nicht gegen die Lincoln 2+ ankommen können.

Kunden fragten uns

Es sind noch keine Kundenfragen vorhanden. Stellen Sie die erste Frage!

Eine eigene Frage stellen