Wichtig!

Nach wie vor längere Lieferzeit durch hohe Auslastung, aber es wird langsam wieder "normal" ;)

Taschenlampen - Aktion - Sparen Sie 10% bei allen Led-Lenser-Produkten - einfach den Promotion-Code LENSER10 beim Kaufvorgang eingeben.


CRT Electro VHF/UHF-Mobilfunkgerät kompakt

CRT Electro VHF/UHF-Mobilfunkgerät kompakt
Swipe
  • CRT Electro VHF/UHF-Mobilfunkgerät kompakt
  • CRT Electro VHF/UHF-Mobilfunkgerät kompakt

(4)

CRT
99,90 EUR
inkl. MwSt / zzgl. Versand

Artikel-Nr.: 803345Lieferzeit: 8-10 TageMehr als 3 auf LagerMehr als 3 auf Lager

Stück

Produkt auf Merkliste setzen
  • Produktbeschreibung

    CRT Electro VHF/UHF - das neue kleine Mobilfunkgerät für lizensierte Funkamateure.

    2m/70cm Mobilfunkgerät im Mini-Gehäuse. Abmessungen 124 x 101 x 36mm. Gewicht nur 450 Gramm.

    • Sendeleistung umschaltbar 5W / 10W / 20W
    • inklusive VOX Funktion
    • TX / RX: 144-146 MHz / 430-440 MHz (eFrequenzbereich erweiterbar auf Anfrage, bei Bestellung angeben oder uns fragen, kein Kabel nötig)
    • Speicherkanäle: 500
    • Kanalabstand: 12.5 / 25 kHz schaltbar
    • Schrittweite: 2.5 / 5 / 6.25 / 10 / 12.5 / 20 / 25 / 30 / 50 kHz
    • Relaisablage
    • Tonruf 1000 Hz / 1450 Hz / 1750 Hz / 2100 Hz
    • CTCSS & DCS
    • DTMF Geber (Encoder)
    • Scan Funktion
    • Time-Out Timer Funktion
    • Scrambler: programmierbar
    • Compander Funktion
    • Betriebsspannung: 13.8V DC
    • Gerät per PC programmierbar (PC-Kabel als Option erhältlich)

    Lieferumfang:
    • VOX-fähiges Handmikrofon
    • Mikrofonhalterung
    • Mobilhalterung
    • DC-Kabel mit montiertem Zigarettenanzünderstecker
    • Anleitung (Englisch / Französisch)
    • Gewicht: 0.45 kg

  • Funkart:

    Ham Radio

    Anwendungsbereich:

    Amateurfunk , Mobilgerät

4 Kundenbewertungen

Die Bewertungen werden vor ihrer Veröffentlichung nicht auf ihre Echtheit überprüft. Sie können daher auch von Verbrauchern stammen, die die bewerteten Produkte tatsächlich gar nicht erworben/genutzt haben.

5
5.00 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Bewertung schreiben
5
Gast
17.09.2021

Wenn man das CRT Elektro UV auspackt, ist man sofort positiv für dieses regelrecht schnuckelige Gerät eingenommen. So, wie man es auf den ersten Blick für ein süsses Baby ist. Das sehr kompakt wirkende Gerät bedeckt noch nicht einmal die ganze Handfläche. Und doch sind Sendeleistungen von 5, über 10, bis sogar 20W möglich. Irre! Das Herz des OM schlägt sofort höher und Euphorie macht sich breit! Die ersten Versuche machte ich mit dem try and error Verfahren, indem ich ohne Zuhilfenahme der englischen Bedienungsanleitung die Ausgaben zweier Relais eingab und so die Empfangsleistung subjektiv bewerten konnte, in dem ich Funkbetrieb abhörte. Wie man Ablage, etc. einstellen kann war ohne Anleitung nicht herauszufinden. Darum erst mal ohne senden! Die Empfangsleistung ist offenbar schlechter als bei meinem anderen Transceiver. Das so wie so sehr schwache Relais war hörbar schlechter zu empfangen. Bei dem stärkeren Relais bemerkte ich keinerlei Unterschied. Also für den Winzling akzeptabel! Auch die Tonqualität ist sehr gut. Dann nahm ich das englische Manual. Mir fiel gleich der Hinweis auf: TX=10% RX=90%. Der Techniker liest das gleich als ED=10%! Ein 1er, 2er, 3er, 4er... QSO ist mit einer ED von 10% nicht sinnvoll machbar. Rein mathematisch wäre ein 10er QSO ebenso möglich, wie praxisfremd. Aber beim Wandern oder im Urlaub, mit einem Akku für den Winzlich werden auch mit 5W sicher schöne QSOs möglich sein! Die ED ist für das CRT, wenn man es realistisch sieht, kein Ausschlusskriterium! Squelchstufe einstellen, usw. geht mit Manual ganz einfach. Die runterladbare Software und auch das manuell bedienbare Funkgerät bremsten/bremsen mich allerdings aus, wenn ich versuche die Subtöne für die unterschiedlichen Relais einzustellen. Und ohne Subtöne kann man nur die Carrier-gesteuerten Relais nutzen. Das reicht natürlich nicht. Obwohl im Manual ctcss/dcs Einstellungen beschrieben werden, sind sie offenbar nicht zu erreichen. Das begrenzt die Nutzungsmöglichkeit des HF-Zwerges auf normalen Sprechfunk ohne sinnvollen Relaibetrieb. Wenn jemand weiß, wie es geht, freue ich mich auf einen Hinweis! Mit besten Grüßen DD0DQ

Anmerkung von Neuner-Funk:

CTCSS funktioniert hier problemlos.. mit Func ins Menü schalten, den entsprechenden Menüpunkt mit V/M und Main auswählen, mit MON in den Einstellmodus gehen, ich hatte z.B. CTCSS 94,8 (10) für Senden und Empfangen eingestellt (CDC 94,8, aufpassen, nicht mit DCS verwechseln) und konnte problemlos mit einem TK-3701 kommunizieren, was von Werk aus auch so eingestellt ist. Die Einstellungen übernimmt man mit der „FUNC“-Taste – und er zeigt dann auch die aktivierte Funktion im Display an. Bei den günstigen Chinesen ist es manchmal anfangs etwas undurchsichtig, aber das habe ich eigentlich recht fix hinbekommen. Bitte nochmals in Ruhe probieren.

5
Gast
14.01.2022

Die CRT Electro ist ein super kleines Funkgerät die Bedingung ist einfach was ich auch gut finde ist der Lautstärkeregler kein Rasterregler die Modulation ist sauber und klar der Empfänger ist besser als bei der CRT Micron . Der einzige minus Punkt ist dass es noch keine Mikrofonkabel belegung gibt und auch kein Mikrofon Adapter. Also was muss ich sagen für den Preis unschlagbar

5
Gast
22.12.2021

Der Empfänger hat gute Trennschärfe bei hoher Empfindlichkeit. Die Modulation wurde bisher von allen OMs als sehr gut bezeichnet. Das Abspeichern der Kanäle ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber hat man "den Bogen raus" kein Problem. An der allgemeinen Verarbeitung von Gerät und Mikrofon gibt es Nichts zu mäkeln. Für diesen supergünstigen Preis findet man wohl kaum was Nochbesseres. DC O WH.

5
Thomas R.
14.11.2021

Habe durchweg nur gute Rückmeldungen bekommen. Werde die Kiste auf jeden Fall weiter empfehlen :-))

Kunden fragten uns

Es sind noch keine Kundenfragen vorhanden. Stellen Sie die erste Frage!

Eine eigene Frage stellen