• Hallo - ab sofort gibt es hier eine neue Forensoftware - und die Registrierung klappt auch wieder. Die Installation ist frisch - daher seht mir nach, wenn noch nicht alles funktioniert und vielleicht manches noch fehlt. Das wird noch :) Gruß Markus Admin

Programmierung Kennwood TK-3401 mit Software KPG-171 - Marktcode falsch?

U

Unregistriert

Guest
Hallo zusammen,

ich besitze mehrere Funkgeräte Kenwood TK-3401D und die Software Kenwood KPG-171D.

Soweit ich das sehe, passen Funkgeräte und Software zusammen. Leider kann ich aber mit der Software die Geräte nicht programmieren. Immer wenn ich versuche etwas aus den Geräten auszulesen oder etwas auf Ihnen zu speichern, erhalte ich die Fehlermeldung "Prüfen Sie den Modellnamen und den Marktcode". Was mache ich falsch?

Danke vorab.

Stefan
 
A

Admin

Guest
Hallo,

es gibt inzwischen vom TK-3401D die Firmware-Version 2.0, welche auch 16 analoge Frequenzen unterstützt. Dafür braucht
man dann auch das Update auf die Programmiersoftware KPG-171D 2.0.

Einfach per Mail an kontakt@neuner.de melden, dann kann ich den Link zum Update schicken. Es wird der gleiche Freischaltcode
benötigt wie für die "alte" Version der Software.

Gruß

M. Neuner
 
U

Unregistriert

Guest
Wien Sendeleistung optimieren?

Ein nettes Hallo in die Runde!

Folgendes: ich besitze die Programmiersoftware KPG-171D Version 2.0. Weiters ein dazu passendes Programmierkabel. Möchte mir nun mehrere TK-3401D zulegen. Allerdings nur dann wenn ich mit der Software die Sendeleistung der TK-3401D etwas optimieren kann. Wäre dies möglich? ... und wenn ja in welchen Grenzen?

Schon mal Danke und Grüße

Andreas
 
J

Joe

Guest
KPG-171D Version 2.0.

Hallo,

ich habe ebenfalls die Vesion KPG-171D Version 2.0. neu und Original erhalten.
Zudem neue / aktuelle TK3401D-E

Leider kommt auch hier die Fehlermeldung "Prüfe Modellname und Marktcode"

??!!

Danke
 
A

Admin

Guest
Hallo,

das ist seltsam. Welche Version ist auf dem Etikett der Geräteverpackung abgedruckt? Ich kenne da max. Version "V2" und
da läuft meine Software V2 auch problemlos.

Sollte es schon wieder neuere Geräte geben? Wo gekauft?

Viele Grüße

M. Neuner
 
W

Wasserbueffel

Guest
Es gibt schon V3.
Kann sein das er diese schon hat.
Dafür braucht man auch die Software KPG 171D V3.0
Ältere Versionen der SW funktionieren nicht mehr.
Mit der V3 ist es möglich digital 32 Kanäle zu speichern von 446.000Mhz bis 446.200 Mhz.
Außerdem kann man auf dPMR die Common ID auf 255 stellen und den Monitor öffnen.
Damit hört man jegliche Kommunikation auf dem Kanal.

Ps.
War ja mit der V2 auch so.
Erst damit konnte man die Kanäle von 446.10625 bis 446.19375 Mhz programmieren.
War mit der V1 noch nicht möglich.

Walter
 
A

Admin

Guest
Gut, die habe ich dann inzwischen auch. Bisher hat noch kein Kunde allerdings ein Gerät mit V3 gehabt, obwohl
ich die laufend verkaufe....

Kurze EMail an kontakt@neuner.de und es gibt das Update - als Installationscode funktioniert weiterhin der auf der CD-Verpackung befindliche Code der V1 oder V2.

Gruß
Markus
 
W

Wasserbueffel

Guest
Hab die Infos aus einem UK Funk (Hamradio)Forum.
Da sind wohl schon einige V3 Geräte auf dem Markt.
Deshalb sind dort die Probleme bekannt.

Wollte ich aber nicht hier verlinken,weil es eine Seite mit bedenklichem Inhalt ist.
Dort kann man sich nach Anmeldung und einer Paypal Spende jegliche Software runterladen.
Also nicht die feine englische Art....

Walter
 

Kai88

New member
Hallo zusammen ich habe die Kenwood NX3200 e2 - 2m Funkgeräte BOS - ich möchte Sie nun programmieren zwecks wenigkanal mode- Meine Software die Kenwood KPG-D3 gibt mir mein einlesen bzw auslesen der Konfiguration folgenden Fehler: "Prüfen Sie den Modellnamen und den Marktcode" .

Auslesen des Funkgerätes von wegen Seriennummer usw funktioniert

Wer kann mir helfen?

gruss
Kai
 

Wasserbueffel

Administrator
Teammitglied
Zum fehlerfreien Ausführen der Software bei Windows(8,9 und 10) wird das Net Framework Paket(Version 4.5 oder 4.6 ) gebraucht.
Aktuell ist glaube ich die Version 3.0 der Kenwood Software.

Hier wird etwas von Autentication geredet.
Vielleicht mal anschaun

Deine Meldung besagt nur das Dein Geräte Model nicht zur Software passt.
Weis leider nicht ob es von der SW mehrere Versionen gibt.

Ps.
Geräte neu oder gebraucht??
Könnte ja sein das ein Vorbesutzer was daran geändert hat...

Walter
 

Kai88

New member
Geräte sind neu sind 18 Stück an der Zahl habs auch schon mit einem anderen probiert. Das mit dem net frame probier ich nachher mal aus

Danke Gruss kai
 

Wasserbueffel

Administrator
Teammitglied
Hast Dich mit der Software denn schon registriert?

Kenwood KPG-D3 ermöglicht die Programmierung aller wichtigen Parameter der o.g. Funkgeräte.
Die Software ist geeignet für Computer mit Windows-7/8.1/10 (Lizenz zur Installation auf einem PC).
Bei der Lizenzanmeldung muss der PC online sein und mit Administratorrechten ausgeführt werden.

In England ist das mit den Kenwood Geräten wieder anders.
Auszug aus einem Online Shop in UK.

License Key for Kenwood KPG-D3N 'W' Field Programming Unit (FPU). Does both wide-band (25 kHz) and narrow-band in analog.


This listing includes:


  • Kenwood KPG-D3 'W' / KPG-D3N 'W'1 pc. (1 license)

Description:


  • We offer legitimate KPG-D3N 'W' (both wide-band and narrow-band) license from Kenwood. US market code 'K', license level is Dealer.
  • This version does wideband (25 kHz) as well as narrowband (12.5 kHz) bandwidth in analog mode.
  • We offer narrowband only version in other listing, it's a bit cheaper. Check our other listings.
  • This license allows you to activate KPG-D3N 'W' (aka KPG-D3W) in KPT-300LMC License Manager.
  • This license is 'eternal' (doesn't have any expiration date).
  • This is online type license, you will need Internet connection to use it.
  • Compatible models know as NX-3200 / NX-3300 series, namely:

  • NX-3200
  • NX-3220
  • NX-3300
  • NX-3320
  • NX-3420
  • NX-3720 / NX-3720G / NX-3720H / NX-3720HG
  • NX-3820 / NX-3820G / NX-3820H / NX-3820HG



Important info:


  • W (Wideband) licenses are non-repairable (non-restorable) and NOT valid for refund by JVC-Kenwood rules. License might be lost due to PC fail, OS crash, Windows update, Windows restore, etc. Seller is not responsible of any of these or any other reasons of license loss. This is buyer's responsibility area.
Hier in DL werden andere Geräte unterstützt



  • NX-3200 (Multipin-Headset-Anschluss)
  • NX-3200E (Multipin-Headset-Anschluss)
  • NX-3200E2 (Multipin-Headset-Anschluss)
  • NX-3200E3 (Multipin-Headset-Anschluss)
  • NX-3300 (Multipin-Headset-Anschluss)
  • NX-3220 (Doppelklinke-Headset-Anschluss)
  • NX-3220E (Doppelklinke-Headset-Anschluss)
  • NX-3220E2 (Doppelklinke-Headset-Anschluss)
  • NX-3220E3 (Doppelklinke-Headset-Anschluss)
  • NX-3320 (Doppelklinke-Headset-Anschluss)
  • NX-3720(G)
  • NX-3720E
  • NX-3720GE
  • NX-3820(G)
  • NX-3820E
  • NX-3820GE
Alles sehr verwirrend und vor allen Dingen sauteuer....

Walter
 

Wasserbueffel

Administrator
Teammitglied
Und noch was weniger Lustiges aus einem UK Forum.
Dort hat ein Windows Update dafür gesorgt das das Programm nicht mehr die Lizens akzeptiert.
Auch kann man das Programm nur auf einem Endgerät nutzen.

Hab das Prozedere mal aus dem Englischen übersetzt.
Hier geht es zwar um die Breitbandlizenz,könnte hier in Dl aber gleich sein.


Zitat Anfang---------

Es gibt einen erheblichen Aufwand um die Software neu zu autorisieren, die meisten Händler tun es einfach nicht. Aber es geht so…

1) Senden Sie eine E-Mail an den technischen Support von Kenwood mit Details zur verlorenen Software, den Gründen für den Verlust und anderen Fragen, die sie später sicherlich stellen werden.

2) Die E-Mail muss die Original-E-Mail enthalten, die Kenwood selbst verschickt hat, als sie die digitale Lizenz zum ersten Mal ausgestellt haben. Ebenso alle Anhänge, die sie damals gesendet haben, einschließlich einer Textdatei, PDFs und der .jkefs-Datei, die die Software autorisiert hat.

3) Geben Sie die Geräte-ID des neuen Computers an, auf den sie übertragen werden soll. Öffnen Sie KPT-300LMC (License Management Client) und klicken Sie dann auf Setup > Allgemein > Geräte-ID. Kopieren Sie die Nummer, die mit einem * beginnt, und fügen Sie diese in Ihre E-Mail ein.

4) In den meisten Fällen muss der Händler, der Ihnen diese Software gesendet hat, derjenige sein, der diese Anfrage initiiert.

BEACHTEN SIE, DASS SIE DIESE SOFTWARE UNTER KEINEN UMSTÄNDEN WIEDER HERAUSGEBEN WERDEN, WENN SIE PRIVILEGIEN FÜR DIESE SOFTWARE HABEN. ICH WEISS, WEIL ICH DAFÜR GEKÄMPFT UND VERLOREN HABE!!!!

Bevor jemand sagt JA SIE KÖNNEN WIDEBAND auf dieser Software haben. Sie müssen jedoch ein Breitband-Anfrageformular an Kenwood senden, damit es Ihnen einen Schlüssel zusendet, der Breitband autorisiert. Wenn dieses Formular ausgefüllt wurde, haben Sie gelesen und zugestimmt, dass es bei Verlust aus irgendeinem Grund NICHT erneut ausgestellt wird.

SCHLIESSLICH ERHALTEN SIE (ODER IHR HÄNDLER) DIE GENEHMIGUNG, DIE GLEICHE .jkefs-DATEI ZUR WIEDERVERWENDUNG DER SOFTWARE ZUM ZWEITEN MAL ZU VERWENDEN. ES DAUERT UNGEFÄHR 3+ WOCHEN, UM ALLES ZU REALISIEREN!!

-----------Zitat Ende

Soll Sich jeder selbst dazu Gedanken machen.


Walter
 
Oben