• Hallo - ab sofort gibt es hier eine neue Forensoftware - und die Registrierung klappt auch wieder. Die Installation ist frisch - daher seht mir nach, wenn noch nicht alles funktioniert und vielleicht manches noch fehlt. Das wird noch :) Gruß Markus Admin

Funk von Auto zu Auto

M

Marcel

Guest
Hallo
Immer wieder schön so ein nettes Forum zu finden :)

Ich habe hier zwar schon ein wenig rumgestöbert aber noch nichts passendes gefunden.

Ein freund und ich haben vor uns ein günstiges funkset zu kaufen mit Fox funktion um unter anderem bei ausfahrten in der Natur wie auch mal bei einer runde über die Nordschleife kommunizieren zu können. Das diese geräte nicht von anfang bis ende nutzbar sind ist mir schon klar. Aber wie weit würde es denn gehen ?
Was für ein gerät wäre da empfehlenswert ?
Und natürlich auch immer noch dann die frage ob eine externe antenne zu empfehlen ist und wieviel distanzzuwachs das bringen könnte ? wobei welche mit magnetfuss und Festmontierte nicht in frage kommen.

Ja ich weiss fragen über fragen aber wie ich hier bisher gelesen haben scheint es hier ja so einge leute zu geben die sich auskennen ! Ich weiss auch das meine vorstellunge vieleicht nicht ganz so einfach sind aber fragen kostet ja bekannlich nix :)

hoffe ihr könnt mir helfen ..danke
 
L

Looney

Guest
Hi Marcel!

Deine Frage nach der Reichweite ist schon durch Deine Einschränkung (keine fest montierte/Magnetfuß Antenne) schwierig zu beantworten.

Im Prinzip gibt es die Möglichkeit von Fensterklemm- und Scheibenklebeantennen. Die Reichweite, abhängig von der Frequenz und Sendeleistung, kann dabei zwischen wenigen hundert Metern, bis hin zu einigen dutzend Kilometern variieren.

Hilfreich wäre es, wenn Du eine Vorstellung von der Geräteart hättest, oder vielleicht, wie weit es denn reichen soll.;)

Looney
 
W

Wasserbueffel

Guest
Mit Magnetfussantenne auf dem Auto ist die Reichweite gegenüber
einem Handgerät im Auto natürlich grösser.
Schätze mal um mindestens 50%.
Tectalk Mag oder G7 Mag sind dafür geeignet.
Gruss Walter
 
M

Marcel

Guest
Hallo
und danke erstmal für die schnellen antworten.

Ja das G7 Mag hatte ich auch schon gesehen ....aber das mit dem Magnetfuss gefällt mir nicht so ...wie stabil ist der denn bei was für einem tempo ?! Nicht das der mal verrutscht und dann kratzer in denn lack macht.

Gibt es denn da auch ne antenne wie schon erwehnt eine fensterklemmantenne die man dann austauschen könnte ?! Im shop habe ich noch keine gesehen ..und wie es so oft ist ..davon leider keine ahnung weiss nur das man ja sicher nicht jede antenne für jede frequenz nehmen kann. Da liege ich doch richtig oder ?!
 
W

Wasserbueffel

Guest
Hallo
und danke erstmal für die schnellen antworten.

Ja das G7 Mag hatte ich auch schon gesehen ....aber das mit dem Magnetfuss gefällt mir nicht so ...wie stabil ist der denn bei was für einem tempo ?! Nicht das der mal verrutscht und dann kratzer in denn lack macht.

Gibt es denn da auch ne antenne wie schon erwehnt eine fensterklemmantenne die man dann austauschen könnte ?! Im shop habe ich noch keine gesehen ..und wie es so oft ist ..davon leider keine ahnung weiss nur das man ja sicher nicht jede antenne für jede frequenz nehmen kann. Da liege ich doch richtig oder ?!
Ja es gibt Antennen jeweils für die einzelnen Bereiche,richtig.
Das Problem ist die Zulassung.
Es sind nur die Antennen zugelassen die mit den Geräten ausgeliefert werden,leider keine beliebigen Antennen.
Natürlich gibt es auch Fensterklemmantennen dafür ,dann musst du aber das Kabel am Gerät anschliessen können.
Dies ist aber bei den erlaubten Geräten mit MAG Antennen nicht möglich.
Dann muss man schon zur Exportausführung(Antennenanschluss SMA oder BNC am Gerät) greifen.
Dies ist wiederum nicht legal.
Würde doch zur Magnetfuss Lösung greifen.
Da ist ein Gummi drunter,da verkratzt nichts.
Diese Antenne hat eine geringe Windlast,passiert schon nichts.
Gruss Walter
 
M

Marcel

Guest
Hallo

ok das da nochmal gummi dran ist wuste ich nicht

wie wäre denn so schätzungweise die distanzleistung von dem G7 Mag in ich sage mal weinberggegend ? Kann man das so sagen ?! also schätzen ...
Ist dann noch 1 km drin ?!
 
W

Wasserbueffel

Guest
Hallo

ok das da nochmal gummi dran ist wuste ich nicht

wie wäre denn so schätzungweise die distanzleistung von dem G7 Mag in ich sage mal weinberggegend ? Kann man das so sagen ?! also schätzen ...
Ist dann noch 1 km drin ?!
Hast Du ein tolles Auto,wenn du damit die Weinberge schaffst.
Ich hab schon Probleme da zu Fuss raufzukommen.

Also 1-2 Km sollten schon gehen mit dem G7 Mag zu einem Handfunkgerät.Wenn ein anderes Auto auch eine Magnetantenne auf dem Dach hat,geht es noch ein paar hundert Meter weiter.

Gruss Walter
 
M

Marcel

Guest
:) ne nicht die weinberge hoch sondern dazwischen auf der strasse

Ich meinte wenn dann auch von G7 MAG zu G7 MAG.

Danke für die gute hilfe !

aber wie es so oft ist ..das gute kann so nah liegen habe gestern mit erstaunten blick festgestellt das es ganz in meiner nähe einen Funk Shop gibt da werde ich mal vorbeischaun und mir sone Magnetfuss antenne mal anschaun.
 
J

jotape

Guest
Kaufberatung

Ich klinge mir hier mal rein.
Ich suche ähnlich wie Marcel Funkgeräte um Sie im Auto zu benutzen. Die Geräte sollten so um die 50-60,- Euro kosten (pro Gerät) und ich brauche 3 Stück. Ich möchte keine externe Antenne verwenden und habe nun natürlich die Qual der Wahl ob der vielen Geräte hier im Online Shop.

Es sollte kein PMR/LPD Kombigerät sein sondern nur rein PMR. Grund: Ich habe gelesen das LPD in Deutschland in 2 Jahren nicht mehr erlaubt sein wird und in Europa kann ich ja mit einem PMR/LPD Kombigerät auch nur sehr begrenzt reisen. und wenn ich mir jetzt schon was kaufe, dann soll das auch für die Zukunft nutzbar sein. Was meint ihr? Hab da ein bischen Bedenken ein PMR/LPF Gerät zu kaufen. Wunder mich auch das es in diversen anderen Internet Shops die Funkgeräte verkaufen teilweise nur Kombigeräte gibt. Müssten die nicht langsam vom Markt verschwinden?

Ich habe schon einiges gelesen und bin wirklich auf Erfahrungsberichte angewiesen, denn mit Geräten die noch nicht einmal durch 2 LKWs durchreichen, kann ich nichts anfangen. Es muss auch gewährleistet sein, dass wenn ein Wagen etwas weiter weg ist ihn zu erreichen. Die Geräte werden im Sommer erstmal für eine 4 tägige Fahrt nach Frankreich benutzt. Eine weitere Nutzung in diesem Jahr hab ich vorerst nicht geplant und so könnte man eventuell auch in eine höhere Preiskategorie gehen wenn ich die Geräte nachher einigermaßen Wertstabil bei Ebay wieder verkaufen kann. Was muss ich da an Wertverlust einrechnen?
(Diesen Weg würde ich nur gehen wollen, wenn hier alle der Meinung sind das mit Geräten in meiner Preisklasse keine vernünftige Autobahn Kolonnenfahrt machbar ist. Meine Präferenz ist diese Lösung allerdings nicht.)

Aber nun erstmal zu den Geräten:
Wer hat welches Gerät in einer Autokollone mal genutzt und kann mir über die Reichweite was sagen?

Ich habe auch aus dem Online Shop ein paar Geräte rausgesucht über die ich teilweise schon was gutes gelesen habe oder die aufgrund des Preises und der Beschreibung in meiner engeren Auswahl sind. Es wäre nett wenn ihr mir bei meiner Kaufentscheidung behilflich sein könntet.

Motorola TLKR T7
https://www.pmr-funkgeraete.de/artikel/artikel-3475-kategorie-93-seite-.htm?
Gute Bewertungen bei Amazon: http://bit.ly/1bugd und guter Preis bei Neuner da 2er Set.

Midland G7E XT
https://www.pmr-funkgeraete.de/artikel/artikel-2754-kategorie-79-seite-.htm?
Guter Preis da 2er Set und von Midland hab ich viel gutes gelesen.

Tectalk Contact 2
https://www.pmr-funkgeraete.de/artikel/artikel-3590-kategorie-80-seite-.htm?
Hört sich ganz gut. Preislich vielleicht gerade noch so machbar.

Midland G8E PMR
https://www.pmr-funkgeraete.de/artikel/artikel-3257-kategorie-79-seite-.htm?
Midland wird ja allgemein ganz gut bewertet. Das 2er Set G7E XT ist ja durchaus günstiger. Frage nun: Wo ist der Unterschied zwischen diesem G8 und dem G7? Lohnt sich der Mehrpreis im Hinblick auf eine eventuell größere Reichweite auf der Autobahn oder liegen die zusätzlichen Features des G8 woanders?

Würde mich freuen wenn ich ein wenig Hilfe bekommen würde! :)
Danke
Jan
 
W

Wasserbueffel

Guest
Ich würde Dir das Tectalk Contact 2 empfehlen.
Guter Empfänger,gute Modulation,gute Reichweiten.
Auch nicht so leise wie andere Geräte.
Wirst du spätestens merken wenn du mit den Dingern mal auf der Strasse stehst und Autos vorbeifahren.

Squelch lässt sich einstellen,auch nicht so unwichtig.

Und Normalakkus AA(lange Standzeit) mit intelligenter Ladung.
Dazu lässt sich das Gerät auch auf höhere Leistung(natürlich nur für den Notfall !) programmieren.

Und man kann sich auch ein paar andere Frequenzen programmieren wenn die PMR Kanäle belegt sind(Programmierkit erforderlich!).
Ich habe 4 Stck davon,solange man die Funkgeräte nicht am Körper trägt kommt die Reichweite fast an Alinco oder Wintec ran.
Die Motorola waren mir etwas zu leise in lauter Umgebung und die Alan (Midland)Geräte überzeugten mich nicht beim Empfang.
Gruss Walter
 
J

jotape

Guest
Danke dir für die Antwort.
Wenn ich jetzt überhaupt nicht aufs Geld achten müsste, dann würde mich das Albrecht Gerät sicherlich schon sehr ansprechen.
Aber: Für das gleiche Geld bekomme ich auch die 2er Sets. Du sagtest das dich Reichweite der Midlands nicht überzeugt haben. Mich würde vielleicht ein Vergleich der 2er Sets von Motorola und Midland interessieren. Zu welchem würdest du mir raten?
Was ich an den Motorolas recht funktional finde ist das aussehen. Die erscheinen mir auf den Fotos "robuster" als die G7 Geräte. Auch die Amazon Bewertungen der TLKR T7 Geräte beeinflussen mich momentan schon ein bisschen wenn ich es zugebe...
 
W

Wasserbueffel

Guest
Danke dir für die Antwort.
Wenn ich jetzt überhaupt nicht aufs Geld achten müsste, dann würde mich das Albrecht Gerät sicherlich schon sehr ansprechen.
Aber: Für das gleiche Geld bekomme ich auch die 2er Sets. Du sagtest das dich Reichweite der Midlands nicht überzeugt haben. Mich würde vielleicht ein Vergleich der 2er Sets von Motorola und Midland interessieren. Zu welchem würdest du mir raten?
Was ich an den Motorolas recht funktional finde ist das aussehen. Die erscheinen mir auf den Fotos "robuster" als die G7 Geräte. Auch die Amazon Bewertungen der TLKR T7 Geräte beeinflussen mich momentan schon ein bisschen wenn ich es zugebe...
Auf Amazon Bewertungen gib ich nichts,hab die Dinger selber probiert.
Ist so ein Ding mit den Bewertungen in Verkaufsportalen,
da wird nur das bewertet was dort auch im Angebot ist,gibts auch Money für,das noch dazu.
Robuster sind die auch nicht,dafür etwas leiser.
Kommt immer auf den Anwendungszweck an,würde mal die Bedienungsanleitungen der Geräte vergleichen,dafür musst du aber lesen!
Wenns Geld nicht reicht nimm die Midland Geräte,auch nicht schlecht fürs Geld,aber Tectalk ist besser.
Billig kauft man immer mehrmals,kann denn auch teurer werden,wenns nicht so klappt,wie man sich das gedacht hat.
Würde drüber nachdenken.
Gruss Walter
 
J

jotape

Guest
Ja da hast du recht. Bewertet wird nur das was es dort gibt. Es ist halt recht schwierig im Internet einen Test zu genau diesen Funkgeräten zu bekommen.

Was meinst du denn mit "etwas leiser"? Also muss ich da bei voller Lautstärke mit dem Ohr richtig nah dran oder was? In welcher Situation empfandest du die Motorola Geräte denn zu leise?

Wenn wir jetzt mal das Tectalk Contact 2 rauslassen und nur die beiden 2er Sets vergleichen, würdest du mir also zu den Midland Geräten raten. Korrekt?

Noch jemand hier im Forum Erfahrungen mit dem ein oder anderen Gerät?
 
T

Torkel

Guest
Ich habe das Midland G7E-XT Paar und bin sehr damit zufrieden, auch und insbesondere mit den erzielten Reichweiten.

Hatte meine ersten Erfahrungen ja schon hier im Forum Kund getan.
Zum einen unter PMR und auch unter Freenet.

Grüße,
Torkel
 
W

Wasserbueffel

Guest
Was meinst du denn mit "etwas leiser"? Also muss ich da bei voller Lautstärke mit dem Ohr richtig nah dran oder was? In welcher Situation empfandest du die Motorola Geräte denn zu leise?

Wenn wir jetzt mal das Tectalk Contact 2 rauslassen und nur die beiden 2er Sets vergleichen, würdest du mir also zu den Midland Geräten raten. Korrekt?
Nee so leise nicht das du sie am Ohr halten musst,aber auf der Strasse
musste ich doch schon genau hinhören.

Midland würde ich auch wegen den Akkus bevorzugen oder du nimmst für die Motorola einen Satz Ersatzakkus mit.
Reichweite ist in ungefähr gleich mit den Midland Geräten.

Kann Dir aber noch ein Gerät empfehlen(damit die Verwirrung denn komplett ist!!),steht den anderen in nichts nach ist auch noch billiger.
Liegen in der gleichen Qualitätskategorie wie Deine Favoriten.
Nur auf den Suchlauf muss man verzichten.
https://www.pmr-funkgeraete.de/artikel/artikel-293-kategorie-82-seite-.htm?
Dann viel Erfolg beim "richtigen" Kauf.
Gruss Walter
 
J

jotape

Guest
Danke Torkel für deine Antwort.

@Walter:
Da bringste natürlich noch ein weiteres ins Spiel :)
Preislich liegen die natürlich unschlagbar und gerade da werd ich stutzig. Das es Auslaufmodelle sind hab ich gesehen, aber heißt das wenn du sagst die liegen in der gleichen Qualitätskategorie, dass die früher auch so um die 67-70,- Euro gekostet haben?
Qualitätskategorie interpretiere ich dann auch mal als gleiche Sendeleistung... :)

Und bzgl. Suchlauf:
In welcher Situation fehlt der mir? Wenn ich vor Beginn der Nutzung alle drei Geräte auf einen Kanal einstelle dann sollte es doch alles gehen, oder?

Danke
Jan
 
W

Wasserbueffel

Guest
Danke Torkel für deine Antwort.

@Walter:
Da bringste natürlich noch ein weiteres ins Spiel :)
Preislich liegen die natürlich unschlagbar und gerade da werd ich stutzig. Das es Auslaufmodelle sind hab ich gesehen, aber heißt das wenn du sagst die liegen in der gleichen Qualitätskategorie, dass die früher auch so um die 67-70,- Euro gekostet haben?
Qualitätskategorie interpretiere ich dann auch mal als gleiche Sendeleistung... :)

Und bzgl. Suchlauf:
In welcher Situation fehlt der mir? Wenn ich vor Beginn der Nutzung alle drei Geräte auf einen Kanal einstelle dann sollte es doch alles gehen, oder?

Danke
Jan
Sendeleistung ist gleich,Reichweite in etwa auch.
Wenn du den Suchlauf nicht brauchst,greife zu.
Für den Preis unschlagbar,Akkus kann man ja extern laden.
Geräte sind auch hier einige bei den Pfadfindern in Betrieb.
Funktionieren einwandfrei.
Ladegerät hat ja fast jeder heutzutage.
Gruss Walter
 
J

jotape

Guest
Also ich denke ich werde mir drei Cobra PMR 250 holen und es damit mal probieren. Allzuviel falsch machen kann man bei dem Preis ja nicht.
Werde dann hier mal berichten wie es uns im Auto ergangen ist.
Vielen Dank für die Hilfe!
 
J

jotape

Guest
Kurzes Feedback von meiner Seite:
Wir hatten mit drei Autos und den drei Cobras einen heiden Spaß auf der Fahrt von und nach Frankreich! Verständigung war laut und deutlich und der Stromverbrauch war erstaunlicherweise sehr niedrig (ich hatte die billigsten AAA Batterien drin).

Von der Reichweite war ich ein wenig enttäuscht: 1000-1500 Meter auf grader Strecke war machbar aber mehr auch nicht. Da hätte ich mir mehr erwartet. Es hat zwar gereicht, war aber nicht optimal. Das war mir ja aber vorher bewußt das man da im Vorhinein keine eindeutige Aussage zu treffen konnte.

Alles in allem bin ich aber zufrieden. Robuste, einfach Geräte und hoher Spaßfaktor. Mal sehen was der nächste Einsatz so mit sich bringt. Vielleicht diesmal außerhalb des Autos...ich werde dann wieder berichten.

Ein letzter Satz zum Onlineshop: Netter Kontakt und schneller Versand! Weiter so!!
 
W

Wasserbueffel

Guest
Kurzes Feedback von meiner Seite:
Wir hatten mit drei Autos und den drei Cobras einen heiden Spaß auf der Fahrt von und nach Frankreich! Verständigung war laut und deutlich und der Stromverbrauch war erstaunlicherweise sehr niedrig (ich hatte die billigsten AAA Batterien drin).

Von der Reichweite war ich ein wenig enttäuscht: 1000-1500 Meter auf grader Strecke war machbar aber mehr auch nicht. Da hätte ich mir mehr erwartet. Es hat zwar gereicht, war aber nicht optimal. Das war mir ja aber vorher bewußt das man da im Vorhinein keine eindeutige Aussage zu treffen konnte.

Alles in allem bin ich aber zufrieden. Robuste, einfach Geräte und hoher Spaßfaktor. Mal sehen was der nächste Einsatz so mit sich bringt. Vielleicht diesmal außerhalb des Autos...ich werde dann wieder berichten.

Ein letzter Satz zum Onlineshop: Netter Kontakt und schneller Versand! Weiter so!!
War also doch nicht so ganz verkehrt die Anschaffung.
Das Wichtigste ist natürlich die Verständigungsqualität von Auto zu Auto.
Reichweite ist natürlich etwas geringer als im Freien.
Da kann man noch weiter funken.
Vor modizierten Geräten mit 4 oder 5 Watt im Auto
kann ich nur warnen.Die Airbags haben das nicht gerne.
Wenn schon dann die Antenne aufs Dach,ausserhalb des Innenraums.
Gruss Walter
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben