• Hallo - ab sofort gibt es hier eine neue Forensoftware - und die Registrierung klappt auch wieder. Die Installation ist frisch - daher seht mir nach, wenn noch nicht alles funktioniert und vielleicht manches noch fehlt. Das wird noch :) Gruß Markus Admin

Fragen vom Neuling

A

Airemperor

Guest
Hallo zusammen,

ich bin ganz neu hier und hab mich angemeldet weil ich vorhabe mir ein CB Funkgerät ins Wohnmobil zu bauen.

Ich denke mal dass für meine Bedürfnisse ein Standard Gerät wie so ein Albrecht 6110 völlig ausreichend sein wird oder?

Was die Antenne angeht hab ich nach einigem lesen schon mitbekommen dass länger besser wäre.

Und damit zu meiner eigentlichen Frage zu der ich nichts lesen konnte im Netz. Was würdet ihr empfehlen bez. Antenne auf/am Wohnmobil? Das Fahrzeug ist ja schon jetzt 3,20m hoch.
Die Antenne flach zu legen ist vermutlich schlechter als eine Kurze oder?
Ausserdem habe ich gelesen dass ein Blechdach wichtig wäre. Ein Umstand der bei mir nicht gegeben ist, da das Dach aus GFK besteht.

Ich würde mich freuen wenn ihr mir hier Profi Tipps geben könntet wie ich das am besten bewerkstelligen könnte.

Es handelt sich übrigens um ein Typisches Alkoven-Wohnmobil mit Blech-Fahrerhaus und dem Rest des Aufbaus aus GFK.

Viele Grüße,

Markus
 
K

Kleinbauer

Guest
Hallo Markus und herzlich willkommen!

Zur Albrecht 6110 kann ich leider nix sagen. Was die Antenne betrifft: Da gibt's bei Wikipedia einen Beitrag "Brückendurchfahrtshöhe" . In's Parkhaus wirst Du ja mit dem WoMo sicherlich nicht wollen …
=;o))

Es gibt für Kunststoffdächer spezielle Antennen (Stichwort "no ground required") u.a. von Firestik. Vielleicht kann man aber auch am Fahrerhausdach seitlich einen Antennenfuß bzw. eine Klemmhalterung anbringen,

Viele Grüße

128; Jens
 
A

Airemperor

Guest
Hallo Jens, hallo liebe Gemeinde,

erstmal vielen Dank für den Tip zum Hersteller Firestick. Nachdem ich nun mittlerweile alle relevanten Kapitel in deren Bibliothek gelesen habe bin ich ein ordentliches Stück weiter gekommen was die Theorie angeht.
Eine Wohnmobilgeeignete Antenne haben die ja auch. Und die ist gerade mal 2 Fuß lang. Das klingt erstmal ganz gut.
Weiss jemand hier noch andere Hersteller von "No Ground Plane" Antennen? Da kann es doch nicht nur einen amerikanischen Hersteller geben oder?

Schon seltsam dass man größere Schwierigkeiten hat beim Suchen nach guten Antennen als nach Funkgeräten. Und dass obwohl die Antenne ja viel wichtiger ist.
Für die Funkgeräte gibt es alle möglichen Infos und Daten und Einbaumaße etc. Aber bei den Antennen sucht man sich nen Wolf...


Viele Grüße,

Markus
 
Q

Questor

Guest
Oben