Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Led Kopfleuchte für den Einsatz im Einsatz

  1. #1
    Registriert seit
    02.12.2007
    Beiträge
    423

    Standard Led Kopfleuchte für den Einsatz im Einsatz

    Moinmoin
    Sicher fragt sich der ein oder andere, was die Überschrift zu bedeuten hat. Kurze Erklärung: Für die neu gegründete IuK Einheit dee Stadt Aachen sollen unter anderem Kopfleuchten für Arbeiten im Feld, an Verteilerkästen und sonstigen TK-Anlagen beschafft werden. Da wir diesbezüglich ein wenig freie Hand haben, sollen sich alle Mitglieder mal umhören und schauen, was es so gibt. Ich selbst hab mir in Katalogen ein paar Modelle ua von Led Lenser und co angesehen.
    Die Anforderungen sind eigentlich relativ gering. Robust, einfache Handhabung und Bedienung, sowie spritzwassergeschützt. Am besten natürlich Led und normale Batterien oder Akkus. Evtl dimmbar bzw verschiedene Leuchtstufen. Lange Laufzeit wäre natürlich auch nicht verkehrt.
    Falls jemand von euch Erfahrungen mit sowas hat, bitte melden

    Grüße Lorenz
    Ist das Leben noch so schwer, Feuerwehr bleibt Feuerwehr

  2. #2
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.322

    Standard

    Wir haben beim RWE auch solche Teile auf dem Helm gehabt.
    Nachts beim Arbeiten kann man nicht drauf verzichten!
    Nachteil der Dinger war,das die mit Akku zu dunkel waren(weniger Spannung)

    Die Dinger waren auch nichts für den Heimgebrauch.

    Ich nutze seit Jahren diese Teile von Zweibrüder
    Schön hell,laufen mit Sanyo HR4U bis zu 8 Std.
    Dimmbar,klappbar und verstellbarem Kopfband.

    Einziger Schwachpunkt sind die Kopfbänder,die leiern beim Schwitzen oder bei Feuchtigkeit gerne aus.
    Ich habe mir in den 1 Euro Läden ein paar passende Stirnbänder(Crane etc.) als Ersatz besorgt(gibt es nicht einzeln von LED Lenser,verstehe ich nicht!!!)

    http://www.pmr-funkgeraete.de/Nuetzl...-H5::2516.html

    http://www.pmr-funkgeraete.de/Nuetzl...-H7::2517.html

    Walter

  3. #3
    Registriert seit
    02.12.2007
    Beiträge
    423

    Standard

    Die h5 hatte ich auch schon ein wenig favorisiert. Ob wir die Heckleuchte brauchen is natürlich ne andere Frage. Wollte aber diese unter anderem vorschlagen. Denke mal das wichtigste ist, das jeder son teil bedienen kann und lange halten.
    Ist das Leben noch so schwer, Feuerwehr bleibt Feuerwehr

  4. #4
    Registriert seit
    01.06.2002
    Ort
    Eggolsheim
    Alter
    48
    Beiträge
    3.430
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    H7 wäre aber deutlich heller, und die SEO-Serie sollte man nicht übersehen.

    Taugen alle recht gut
    73 und viel Spaß im Forum
    Markus, DL9DMN / DMN999

  5. #5
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.322

    Standard

    H7 ist meine erste Kopflampe gewesen.....(gibt ja auch H7R mit Akku und Lader)
    Edit finde die H7 R nicht mehr????????
    Nur noch H7R2.

    Läuft die H7 auch aus???
    Lässt sich mit Handschuhen besser bedienen als der Nachfolger....

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	SDC19760.jpg 
Hits:	17 
Größe:	170,5 KB 
ID:	2350

    Funktioniert immer noch!
    Auch wenn mit (schon sehr verbrauchten) Ersatzband.

    Schwachstelle ist auch die Kabeleinführung am Batteriegehäuse.
    Also dort das Kabel nicht zu strammziehen,sonst sieht es aus wie bei mir.

    Walter
    Geändert von Wasserbueffel (07.10.2015 um 12:17 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    01.06.2002
    Ort
    Eggolsheim
    Alter
    48
    Beiträge
    3.430
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    H7 und H7R laufen aus/sind ausgelaufen. Die Nachfolger sind wie genannt die H7.2 und die H7R.2 sowie
    die SEO-Serie.

    Die Kabeleinführung wurde in der Serie verbessert. Ich glaube, es soll jetzt sogar Ersatzbänder geben
    73 und viel Spaß im Forum
    Markus, DL9DMN / DMN999

  7. #7
    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    270

    Standard

    Und nicht vergessen. Im Gegensatz zu den China LED Monstern stimmt bei Zweibrüder die Angabe des Lichtstromes. Ein Nachbar von mir hat mir erst vor kurzem seine neue Errungenschaft von Ebay vorgeführt. Angeblich mit einem Lichtstrom von 3000 Lumen. Nach kurzem Gegencheck mit meiner P 5.2 von Zweibrüder, war im wohl klar wie sehr ihn die Chinesen beschissen haben.

  8. #8
    Registriert seit
    02.12.2007
    Beiträge
    423

    Standard

    Denke das die Feuerwehr eher ein deutsches markenprodukt Kaufen wird wollen ja lange davon haben
    Ist das Leben noch so schwer, Feuerwehr bleibt Feuerwehr

  9. #9
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.322

    Standard

    Zitat Zitat von Admin Beitrag anzeigen
    H7 und H7R laufen aus/sind ausgelaufen. Die Nachfolger sind wie genannt die H7.2 und die H7R.2 sowie
    die SEO-Serie.
    Danke für die Info,dann muss ich mir ja noch schnell eine H7 bestellen....

    Zitat Zitat von Admin Beitrag anzeigen
    Die Kabeleinführung wurde in der Serie verbessert. Ich glaube, es soll jetzt sogar Ersatzbänder geben
    Wenn Du welche da hast kannst ja mal schaun ob die Ersatzbänder auch in die alte H7 passen(von der Breite).

    Walter

  10. #10
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.322

    Standard

    Zitat Zitat von J.T.Kirk Beitrag anzeigen
    Und nicht vergessen. Im Gegensatz zu den China LED Monstern stimmt bei Zweibrüder die Angabe des Lichtstromes. Ein Nachbar von mir hat mir erst vor kurzem seine neue Errungenschaft von Ebay vorgeführt. Angeblich mit einem Lichtstrom von 3000 Lumen. Nach kurzem Gegencheck mit meiner P 5.2 von Zweibrüder, war im wohl klar wie sehr ihn die Chinesen beschissen haben.
    Die verwechseln wohl Lumen mit Lumel......

    Ich bin mit meiner Fenix TK 75 mehr als zufrieden.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	SDC19764.jpg 
Hits:	15 
Größe:	184,4 KB 
ID:	2351

    Walter

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •