Wichtig!

Nach wie vor längere Lieferzeit durch hohe Auslastung, aber es wird langsam wieder "normal" ;)

Taschenlampen - Aktion - Sparen Sie 10% bei allen Led-Lenser-Produkten - einfach den Promotion-Code LENSER10 beim Kaufvorgang eingeben.


ProComm CBG-22 CB-Fensterklebeantenne 60cm

ProComm CBG-22 CB-Fensterklebeantenne 60cm
Swipe
    ProComm
    22,90 EUR
    inkl. MwSt / zzgl. Versand

    Artikel-Nr.: 80252Lieferzeit: 8-10 TageMehr als 3 auf LagerMehr als 3 auf Lager

    Stück

    Produkt auf Merkliste setzen
    • Produktbeschreibung

      ProComm CBG-22 CB-Fensterklebeantenne - eine Lösung ohne Loch bohren oder Magnetfuß, aber sehr schmalbandig und geringe Reichweite

      • abnehmbarer Edelstahlstrahler mit ca. 60 cm Länge
      • 365cm verlustarmes RG58U Koaxkabel und PL-Stecker
      • Kopplerbox mit Kabel wird innen an die Fahrzeugscheibe geklebt.
      • die Autoscheibe sollte keine Metalldampfbeschichtung (Sonnenschutz) haben.
      • außerdem sollte die Kopplerbox für ein gutes SWR ca. 5 bis 6 cm entfernt von der Heckscheibenheizung montiert werden.
      • auch andere metallische Teile (Karosserie) sollten ein paar Zentimeter Abstand zur Kopplerbox haben.
      • vor dem Aufkleben die Autoscheibe gründlich reinigen.

      Technische Daten:
      • Frequenz 27 MHz, max. 20 Kanäle Bandbreite abstimmbar
      • Typ 1/2 Lambda
      • Max. Leistung 10 Watt
      • Material:  Wendelstrahler abschraubbar
      • Anschluss Fensterklebeantenne mit Wendelstrahler schwarz und PL Stecker
      • Montage Fensterklebeantenne mit 365 cm Low loss RG-58 Koaxkabel
      • Länge mit Fuß 65 cm
      HINWEIS : Diese CB Fensterklebeantenne ist nicht sehr breitbandig. Auf 20 zusammenhängenden CB Kanälen ist das Stehwellenverhältniss akzeptabel. Sollten Sie alle 80 Kanäle nutzen wollen dann bitte eine längere Antenne aus unserem Sortiment bestellen.
     

    Schreiben Sie die erste Bewertung für dieses Produkt.

    Jetzt als Erster bewerten

    Kunden fragten uns

    Es sind noch keine Kundenfragen vorhanden. Stellen Sie die erste Frage!

    Eine eigene Frage stellen