Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Kann noch jemand den Selektivruf an einem Grundig FK105 programmieren?

  1. #1
    Registriert seit
    23.07.2016
    Beiträge
    10

    Standard Kann noch jemand den Selektivruf an einem Grundig FK105 programmieren?

    Hallo liebe Foristen,

    kann das hier noch jemand? Oder kennt jemand der das noch kann?
    Wir haben 3 Geräte die auf Amateurfunk programmiert wurden. In denen steckt die Selektirufoption mit einem GA505 drin.
    Es muß lediglich die Monitorfunktion immer eingeschaltet bleiben, derzeit wird der Lautsprecher nach 30sek abgeschaltet.

    Nun werdet Ihr Euch fragen, warum wir nicht einfach die Selektivrufplatte herausnehmen und die Brücken setzen. Wir hätten den Selektivruf gerne erhalten

    Bezahlung ist ist selbstverständlich.

    73, Micha

  2. #2
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.345

    Standard

    Zitat Zitat von Analogiker Beitrag anzeigen
    Hallo liebe Foristen,

    kann das hier noch jemand? Oder kennt jemand der das noch kann?
    Wir haben 3 Geräte die auf Amateurfunk programmiert wurden. In denen steckt die Selektirufoption mit einem GA505 drin.
    Es muß lediglich die Monitorfunktion immer eingeschaltet bleiben, derzeit wird der Lautsprecher nach 30sek abgeschaltet.

    Nun werdet Ihr Euch fragen, warum wir nicht einfach die Selektivrufplatte herausnehmen und die Brücken setzen. Wir hätten den Selektivruf gerne erhalten

    Bezahlung ist ist selbstverständlich.

    73, Micha
    Andere Frequenzen programmieren ist kein großes Problem.
    Gerät muss aber danach neu abgeglichen werden.
    Für die Selektivoptionen zu ändern muss man aber soweit ich weis ein Eprom brennen???

    Würde mal hier nachfragen

    https://www.funkmeldesystem.de/threa...dig-FK-105-160

    Walter

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •