Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Was muss man bei dpmr beachten?

  1. #11
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.345

    Standard

    So auch wieder aus dem Kurzurlaub zurück....

    Encryption geht,wenn Jemand ein gleiches Gerät hat kann man allerdings "schnüffeln"

    Software(funktioniert wohl für alle Modelle)

    https://www.entel.co.uk/updates/EPRO...0_Skeleton.zip

    Installationsanleitung
    https://www.entel.co.uk/updates/Ente...structions.pdf

    Technicals zum neuen Programmer
    https://www.entel.co.uk/updates/ETB0...ED%20RANGE.pdf

    Allerneueste Version vom Programmer vom 2.01.2019
    https://www.entel.co.uk/updates/zipp...el_updates.php

    TDMA und FDMA sind andere Verfahren.....
    Wäre schon wenn Yaesu Geräte auch DMR könnten (oder umgekehrt)


    Walter

  2. #12
    Registriert seit
    20.08.2009
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    44

    Standard

    Allerbesten Dank für die ausführliche Antwort! Toll, das hilft mir sehr.

    A propos Encryption, heisst das man kann beim Schnüffeln den Schlüssel herausfinden und trotzt aktivierter Verschlüsselung doch mithören? Das wäre nicht so super...…

    Wegen dem Verfahren Time Division und Frequency Division: Gibt es Geräte die beides können? Ist schon schade dass die Geräte im Digitalmodus oft nicht kompatibel sind.
    Ich habe Versuche mit meinen Hytera PD365L und Maas PT-130 gemacht, die verstanden sich prima, gleiche ID natürlich vorausgesetzt. Muss man wohl von Fall zu Fall austesten.

    Grüsse Yule

  3. #13
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.345

    Standard

    Zitat Zitat von sailor Beitrag anzeigen

    A propos Encryption, heisst das man kann beim Schnüffeln den Schlüssel herausfinden und trotzt aktivierter Verschlüsselung doch mithören? Das wäre nicht so super...…
    Wenn an dem anderen Gerät die gleichen Parameter eingestellt sind kann man mithören,nur muss man sie erst herausfinden!
    Suchlauf dafür gibts nicht,also viel Probiererei...

    Zitat Zitat von sailor Beitrag anzeigen
    Wegen dem Verfahren Time Division und Frequency Division: Gibt es Geräte die beides können? Ist schon schade dass die Geräte im Digitalmodus oft nicht kompatibel sind.
    Bei DMR sind fast alle Geräte die die gleichen Timeslots haben kompatibel.
    Bei DPMR nutzt jeder Hersteller eigene Audiocodecs,deshalb meist inkompatibel.
    Gibt Scanner die beides können,kosten aber ab 800 Euro aufwärts...
    Aber komplett alles abhören geht auch wieder nicht,zu viele Verfahren im Digitalmodus.

    Zitat Zitat von sailor Beitrag anzeigen
    Ich habe Versuche mit meinen Hytera PD365L und Maas PT-130 gemacht, die verstanden sich prima, gleiche ID natürlich vorausgesetzt. Muss man wohl von Fall zu Fall austesten.
    Glück gehabt......

    Walter
    Geändert von Wasserbueffel (02.01.2019 um 23:31 Uhr)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •