Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Digitalfunk in OFR

  1. #1
    Unregistriert Gast

    Standard Digitalfunk in OFR

    Nun ist es so weit, die haben die BOS in Oberfranken wirklich auf digital umgestellt, und nun ist es auf dem Äther
    ziemlich ruhig HI. http://www.br.de/nachrichten/oberfra...gital-100.html

    Was nun tun ........... Hi

    55/72 de Jürgen

  2. #2
    Registriert seit
    08.10.2013
    Ort
    JO52CH
    Beiträge
    95

    Standard

    das geld ist nicht weg --

    es hat nur jemand anders.
    (\_/)
    (O.o)
    (> <)
    This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.

  3. #3
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.345

    Standard

    Digital ist noch lange nicht so wie es sein soll...

    Besonders wenn nicht überall die gleiche Technik verwendet wird.
    Länderübergreifend gibt es da noch Probleme.
    Testphase läuft ja noch bis 2016....

    3 Sätze dazu sagen alles

    Zitat

    Analoge Technik zu störanfällig

    Dennoch bleiben die analogen Geräte zusätzlich zum neuen Digitalfunk in Betrieb.

    .................also neue Digitalfunkmasten.



    Funkmasten sind weder anlaog noch digital....

    Störanfällig ist der Digitalfunk auch.(besonders in Tälern)

    Mit einer analogen Handfunke kann ich mich in die Richtung drehen wo der Empfang besser wird.


    Einzig den Aasgeiern(Reporter mit Scanner) wird es schwieriger gemacht schnell "vor Ort" zu sein.....

    Merkt man übrigens auch das vermehrt Handscanner auf Ebay angeboten werden...

    Ps Im 4 Meter Band ist noch viel Analogfunk zu hören.
    Da geht es vermehrt um Rettung,Feuerwehr und Autobahnpolizei.

    Bei Sondereinsätzen (SEK etc) geht es schon länger über Draht....
    Gerade in der heutigen Zeit des Terrorismus nicht unwichtig...

    Walter

  4. #4
    Registriert seit
    23.01.2014
    Alter
    52
    Beiträge
    38

    Standard

    Angeblich wird das 4m Band vergeben ? Amateurfunk?
    Gruss an Alle
    Bei Flugreisen empfiehlt es sich , immer vorn zu sitzen. Dann kommt beim Absturz der Getränkewagen noch einmal vorbei.

  5. #5
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.345

    Standard

    Zitat Zitat von oelauge18 Beitrag anzeigen
    Angeblich wird das 4m Band vergeben ? Amateurfunk?
    Gruss an Alle
    100% nicht!

    Das bekommen nur die Interessenten die damit Geld verdienen wollen(irgendwas kommerzielles)

    Walter

  6. #6
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.345

    Standard

    Das mit dem Digitalfunk kann auch in Geldverschwendung ausarten....

    Nicht immer klappt das wie sich die Betrieber das vorstellen.....
    Nicht nur in der bergigen Eifel Gegend(bei uns in der Nähe)
    sondern auch in der Stadt ist öfters "Funkstille".

    http://www.rbb-online.de/politik/bei...nk-berlin.html

    Gut wenn man noch analog oder Handy hat....

    Walter

  7. #7
    Registriert seit
    08.10.2013
    Ort
    JO52CH
    Beiträge
    95

    Standard

    nun ja also muss nun ein rechner her mit sdr und Osmocom TETRA software laufen. Osmocom TETRA https://www.youtube.com/watch?v=De6RZao8Yu4

    https://www.youtube.com/watch?v=dXlQK1e_c6o

    http://linux-assistance.com/www/en/v...tra-and-Telive

    also es bleibt schwierig
    das zu laufen zu bringen
    rechner muss schnell sein am besten mit linux. und ein 10 euro-stik wird nicht reichen.
    also evt.l 2 davon, oder was teureres.
    und dann kommt ja noch die kodierung----evtl
    (\_/)
    (O.o)
    (> <)
    This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •