Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Motorola T80 extreme und T81 - Akkuladezeit

  1. #1
    Registriert seit
    19.04.2014
    Beiträge
    16

    Frage Motorola T80 extreme und T81 - Akkuladezeit

    Hallo liebe Forumgemeinde,

    Ich hätte da eine Frage zur Akkuladezeit der Motorola T80 Serie.

    Laut Bedienungsanleitung beträgt die Ladezeit für ein Gerät sowohl mit Netzteil direkt am Gerät als auch mit Standlader 14 Stunden. Das gleiche gilt auch wenn der Akku mit Akkuhalterung direkt im Standlader geladen wird.

    Nun frage ich mich, ob die Ladezeit von 14 Stunden nur gilt, wenn ein einzelnes Gerät oder nur ein Akkupack in der Ladestation geladen wird und ob sich die Ladezeit verdoppelt (d.h. 28 Stunden), wenn man zwei Geräte (oder zwei Akkupacks) zusammen in der Ladeschale auflädt?

    In der Bedienungsanleitung des Stabo Freecom 650 wird beispielsweise explizit darauf hingewiesen, dass sich die Ladezeiten halbieren, wenn nur ein Gerät im Standlader geladen wird.

    Leider konnte ich für den Motorola T80 hierüber nirgendwo einen Hinweis finden.

    Wäre nett wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

    Schönen Abend noch,
    Jos.

  2. #2
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.440

    Standard

    Schau aufs Ladegerät was es für einen Strom bringt.(Steht meist auf dem Aufkleber)
    Das Akkupack hat 600 mA,bei 2 Packs also 1200 mA.
    Dann kannst selbst ausrechnen wie lange die Ladedauer ist.
    Der Lader hat keine Abschaltung,also Geräte nach Ende der Ladezeit aus dem Lader nehmen...

    Nehme an bei 50 mA Ladestrom 10-12 Std bei einem Gerät,bei 2 Geräten das Doppelte.
    Bei 100mA Ladestrom 5-6 Std für ein Gerät,10-12 Std für beide Geräte(bzw Akkus....).

    Ps Weis der Teufel warum sowas "Altmodisches" heute noch verkauft wird.
    Da hat wieder voll der Rotstift zugeschlagen,Stichwort "Gewinnoptimierung"....

    Walter

  3. #3
    Registriert seit
    19.04.2014
    Beiträge
    16

    Standard

    Hallo Walter,

    Zuerst einmal vielen Dank für deine Hilfe.

    Also ich komme nicht so ganz zurecht. Der Ladestrom wird mit 210 mA angegeben.

    Was ich nicht verstehe ist, dass laut Bedienungsanleitung die Ladezeit mit Netzteil direkt an einem Gerät mit 14 Stunden genauso lang ist wie beim Aufladen beider Geräte im Standlader. Irgendetwas stimmt dann in der Bedienungsanleitung nicht, d.h. dass man beim Aufladen von zwei Geräten im Standlader entweder 28 Stunden laden müsste oder, wenn die Ladezeit für beide Geräte tatsächlich nur 14 Stunden ist, ein einzelnes Gerät nur 7 Stunden geladen werden muss?

    Riskiert man bei einer Ladedauer von 28 Stunden für zwei Geräte oder 14 Stunden für ein Gerät nicht die Akkus zu grillen?

    Ich finde es übrigens auch allerhand, dass ein so teueres und an sich gutes Gerät nicht mit einem automatischen Ladegerät ausgeliefert wird .

    Was die Robustheit und die Reichweite angeht bin ich jedoch sehr zufrieden. Ich habe mir übrigens passende 850mAh Akkus hinzugekauft, so bekommt man eine etwas längere Betriebsdauer. Ok, die Ladezeit verlängert sich dementsprechend.

    Grüsse,
    Jos.

  4. #4
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.440

    Standard

    Wenn der Ladestrom 210 mA ist kann das Laden bei 550mA Akkus(die Orginalen) nie und nimmer 14 Std dauern....
    Geh mal davon aus das bei 2 Geräten der Ladestrom geteilt wird,also 105 mA pro Ladeschacht.

    Ich hab mich da nie darum gekümmert,lade meine Mignon oder Micro Akkus immer extern.(mit einem vernünftigen Lader!!)
    Da bin ich sicher das nichts passiert und die Akkus sind spätestens nach 3 Std voll....

    Aber noch was...
    Bei den anderen externen Micro Akkus,lädt das Ladegerät diese????
    Da fehlt doch der hintere Gehäusekontakt....
    Oder haben die T80 das Problem nicht???

    Walter

  5. #5
    Registriert seit
    19.04.2014
    Beiträge
    16

    Standard

    Das Gerät kann leider externe AAA-Akkus nicht laden.

    Man muss schon kompatibele Akkupacks nehmen. Ich habe solche über ebay gefunden. Sie haben jedoch 800mAh und nicht 850mAh wie ich fälschlicherweise geschrieben habe.

    Es ist schon ärgerlich, dass Motorola es nicht fertig bringt hier Nägel mit Köpfen zu machen. Vor allem weil die Geräte nicht gerade billig sind. Die Konkurrenzgeräte Cobra MT975 besitzen z.B. eine Abschaltautomatik und sind auch sehr gut was Reichweite und Funktionen angeht. Hier hapert es eher an der Robustheit.

    Schönen Abend noch,
    Jos.

  6. #6
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.440

    Standard

    Zitat Zitat von Keiler Beitrag anzeigen
    Das Gerät kann leider externe AAA-Akkus nicht laden.

    Man muss schon kompatibele Akkupacks nehmen. Ich habe solche über ebay gefunden. Sie haben jedoch 800mAh und nicht 850mAh wie ich fälschlicherweise geschrieben habe.
    Dafür hätte man auch einen guten Lader bekommen.....

    Zitat Zitat von Keiler Beitrag anzeigen
    Es ist schon ärgerlich, dass Motorola es nicht fertig bringt hier Nägel mit Köpfen zu machen. Vor allem weil die Geräte nicht gerade billig sind. Die Konkurrenzgeräte Cobra MT975 besitzen z.B. eine Abschaltautomatik und sind auch sehr gut was Reichweite und Funktionen angeht. Hier hapert es eher an der Robustheit.
    Schönen Abend noch,
    Jos.
    Der Rotstift....
    Hier sieht man das es geht

    http://www.pmr-funkgeraete.de/Funkge...aet::6901.html

    Walter

  7. #7
    Registriert seit
    08.10.2014
    Beiträge
    80

    Standard

    Ich kann im Handbuch keinen Hinweis finden, dass der Ladestrom sich auf beide Geräte aufteilt. Das macht technisch auch keinen Sinn, denn ein einfaches parallel schalten von NiMh-Akkupacks ist nicht möglich. Die würden anfangen sich mit wachsender Begeisterung gegenseitig zu laden bzw. zu Entladen. Das oszilliert dann solange hin und her bis alle Energie verheizt wurde. Viel warscheinlicher ist, dass beide Ladeschächte eine eigene Konstantstromquelle haben. Welche Leistung bringt denn das Netzteil?

  8. #8
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.440

    Standard

    Die Akkus werden natürlich nicht parallel geladen...
    Klar ist in der Ladeelektronik der beiden Ladeschächte eine Zenerdiode etc. vorhanden damit es keinen Rückstrom gibt.
    Dann ist auch sichergestellt das beide die gleiche Spannung erhalten.
    Es teilt sich einfach der Ladestrom(je nach Ladezustand) nicht die Spannung.

    Es wurde doch gesagt das auf dem Netzteil 210 mA steht....

    Walter

  9. #9
    Registriert seit
    08.10.2014
    Beiträge
    80

    Standard

    Oben steht nur, wenn ich mich nicht irre, dass der Ladestrom mit 210mA angegeben ist. Aus dem Output des Netzteils lässt sich nur bedingt auf den Ladestrom schließen. Die werden mit rund 1/10 C geladen werden. Das kann man aus den 14 Stunden schließen. Bei original 550 mAh Akkupacks also ca. 55mA. Da hat das Netzteil dann auch noch Reserve, zumal es ein 9V Netzteil ist. Betrachtet mal alles ohne Verluste wären vom Netzteil ca. 295mA Ladestrom gesammt bis zum Ende drin (die Spannung an den Akkupacks wird auf ungefähr 6,4V steigen). Benötigt werden aber nur ca. 110mA Ladestrom bzw. etwas weniger vom Netzteil. Damit ist das Netzteil zu ca. 50% ausgelastet beim Laden von 2 Geräten.

  10. #10
    Registriert seit
    19.04.2014
    Beiträge
    16

    Standard

    Vielen Dank für die Infos.

    Die Originalakkus haben 600mAh.

    Wenn ich jetzt richtig verstehe, dürfte ein einzelnes Gerät nur 7 Stunden laden oder, wenn mann zwei Geräte laden möchte, müssen diese 28 Stunden geladen werden.

    Was mich verunsichert hat, ist, dass ja die Möglichkeit besteht ein einzelnes Gerät direkt über das Netzteil mit einem Ladestrom von 210mA zu Laden. In der Anleitung wird tatsächlich nicht differenziert zwischen Laden eines Einzelgerätes über das Netzteil oder dem Laden der Geräte in der Doppelladeschale. Es wird immer nur von einer Ladezeit von 14 Stunden geschrieben.

    Wie Bill richtig schreibt wird nicht ausdrücklich vom Laden von zwei Geräten im Standlader geschrieben. Ich bin nur hiervon ausgegangen, weil es sich um ein Doppelladegerät handelt.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •