Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Messung der Sendeleistung

  1. #1
    Registriert seit
    25.02.2014
    Beiträge
    127

    Standard Messung der Sendeleistung

    Hallo

    Vielleicht eine blöde Frage aber ich weiss es einfach nicht.
    Wie messe ich die Sendeleistung eines Pmr wenn man die Antenne nicht abmontieren kann?

    Danke für eure Hilfe

  2. #2
    Registriert seit
    06.09.2011
    Ort
    Badische Toscana
    Beiträge
    115

    Standard

    Wie genau solls denn sein?

    Einfachste Lösung: Stromaufnahme messen - musst halt noch den Wirkungsgrad miteinbeziehen...aber so als Größenordnung taugts IMHO.

    LG, WroDo

  3. #3
    Registriert seit
    25.02.2014
    Beiträge
    127

    Standard

    Danke für deine Antwort

    So genau wie möglich
    Das heisst bei der Batterie? Leider ist die Batterie ein Akku Pack (Midland G14)

    Herzlichen Dank

  4. #4
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.413

    Standard

    Mit einem sog. Pigtail im Gerät auf der Platine an der Antennenbuchse.(gutes Messgerät vorausgesetzt)
    Aber nicht jedes Funk Gerät hat diese Möglichkeit.
    Genaue Messungen gehen nur mit Antennen-Buchse und Kabel dran.

    Sonst bleibt wohl nur die "Hauruckmethode".

    Scanner mit S Meter und Vergleichsgeräte.
    Mehr wie Schätzerei ist das aber nicht!

    Walter

  5. #5
    Registriert seit
    25.02.2014
    Beiträge
    127

    Standard

    Danke für die Antwort.


    Wie oben geschrieben habe ich das Midland G14 inkl. Software.
    Wenn man die Sendeleistung verstellen will gibt es lediglich Zahlen von 0-250 an.
    Die einzige Referenz die angezeigt wird ist 250=5 Watt. Somit hat man keine Ahnung welche Zahl 0.5 Watt ist.


    Oder weiss jemand was die Zahlen bedeuten?
    Es wäre halt schon schön wenn man die Leistung kennen würde.

  6. #6
    Registriert seit
    25.02.2014
    Beiträge
    127

    Standard

    Habe gerade herausgefunden das man die Antenne doch lösen kann. Darunter verbiergt sich ein normaler SMA- Anschluss. Kann mir jemand nun ein Gerät empfehlen um die Sendeleistung zu messen.

    Herzlichen Dank

  7. #7
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.413

    Standard

    Zitat Zitat von zeta1979 Beitrag anzeigen
    Danke für die Antwort.

    Die einzige Referenz die angezeigt wird ist 250=5 Watt. Somit hat man keine Ahnung welche Zahl 0.5 Watt ist.
    Oder weiss jemand was die Zahlen bedeuten?
    Es wäre halt schon schön wenn man die Leistung kennen würde.
    Ist von Gerät zu Gerät unterschiedlich(Hardwaretoleranzen).
    Stelle nicht auf 255!!
    Geht nur auf die Batterie und Gerät wird sehr warm(bei Dauerdurchgängen).
    Bei mir war 70-85 ca 0,5 Watt.

    Messgeräte für 70cm brauchen meist 4 Watt um Zeigerausschlag(SWR Messung) zu bekommen.
    Gibt nur wenige Geräte die schon mit 0,5 Watt Zeigerausschlag haben.

    Dafür hab ich noch mein uraltes Monacor FSI 740.

    Walter

  8. #8
    Registriert seit
    25.02.2014
    Beiträge
    127

    Standard

    Hättest du aber einen Typ der das kann?
    Oder weisst wonach ich suchen muss?

    Thomas

  9. #9
    Registriert seit
    25.02.2014
    Beiträge
    127

    Standard

    Wie wäre das:
    MAAS RX-40 Kreuzzeiger SWR & PWR
    Meter

  10. #10
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.413

    Standard

    Da steht zwar 1 Watt mindestens,aber ich weis nicht ob das für 2 Meter oder 70cm gilt.
    Lieber nachfragen....

    Dann brauchst noch sowas
    http://www.pmr-funkgeraete.de/Funkge...0-W::1568.html

    Und Adapter für N auf PL
    http://www.pmr-funkgeraete.de/Funkge...ter::1006.html

    Und Adapter auf was du am Kabel hast.

    Walter

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •