Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Zur Abwechslung mal ein guter Funkscanner :-p

  1. #11
    Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    201

    Standard

    Zitat Zitat von oelauge18 Beitrag anzeigen
    @BravoEcho nun sei doch nicht gleich eingeschnappt du hast zwei Superscanner und fürs Foto können die auch liegen , nicht eingeschnappt sein, ich finde dein Bild klasse , tut mir Leid wenn du was falsch in den Hals bekommen hast, nix für Ungut es kommen auch wieder bessere Momente wo du auf die Kacke hauen kannst
    Alles easy - kein Problem

  2. #12
    oelauge18 Gast

    Standard

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	005.JPG 
Hits:	32 
Größe:	693,5 KB 
ID:	1658Hier mal auch zum Gucken gibt es da Möglichkeiten bezüglich bessere Filter ?? UKW bzw. Radio streut schon kräftig auf 4m also da wo wir alle nicht hören , gelle ?Ansonsten richtig gut das Teil -Gruss an alle

  3. #13
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.413

    Standard

    Zitat Zitat von oelauge18 Beitrag anzeigen
    hier mal auch zum Gucken gibt es da Möglichkeiten bezüglich bessere Filter ?? UKW bzw. Radio streut schon kräftig auf 4m also da wo wir alle nicht hören , gelle ?Ansonsten richtig gut das Teil -Gruss an alle
    Wird nicht so einfach...

    Hier was Lesestuff

    Brauchst einen passenden Filter

    Filter sind frequenzselektierende Einrichtungen, die entweder bestimmte Frequenzen passieren lassen oder abschwächen. Typische Konfigurationen sind:



    1.Tiefpass-Filter:
    Sie lassen alle Frequenzen unterhalb einer Grenzfrequenz passieren und dämpfen alle Frequenzen darüber.



    2.Hochpassfilter:
    Sie lassen alle Frequenzen oberhalb einer Grenzfrequenz passieren und dämpfen alle Frequenzen darunter. Hochpass- und Tiefpassfilter sind in ihrer Wirkung etwa spiegelbildlich.



    3.Bandpassfilter:
    Diese Filter lassen alle Frequenzen passieren, die über einer unteren Grenzfrequenz und unter einer oberen Grenzfrequenz liegen.


    4.Bandsperrfilter:
    Ein Bandsperrfilter stellt das Spiegelbild eines Bandpassfilters dar. Es sperrt alle Frequenzen über der unteren Grenzfrequenz und alle Frequenzen unter der oberen Grenzfrequenz. Das Kerbfilter (Notchfilter) ist ein schmalbandiges Sperrfilter. Sperrfilter werden üblicherweise auch Frequenzfalle genannt, doch dazu unten mehr.



    Erläuterung:
    Der Grund für den Einsatz eines Zusatzfilters vor dem Antenneneingang des Empfängers ist es, den Frequenzbereich, der den Empfänger erreichen soll, einzuschränken. Diese Maßnahme dient der Verhütung vor Überlastung des Eingangskreises.



    Pro:
    Ein Zusatzfilter kann einigen Problemen vorbeugen, besonders wenn es um starke Lokalsender geht oder der Eingangskreis des Empfängers schlicht unzureichend ist (wie bei vielen billigen Empfängern). Zwar kann kein Filter die Signale außerhalb eines Bandes 100% ausschalten (einige werden immer durchkommen), aber das Maß der Dämpfung kann schon beachtlich sein.



    Kontra:
    Alle Filter bringen Signalverluste mit sich, schwächen also auch die Signale innerhalb des Bandes. Dieser Effekt muss nicht, kann aber zum Problem werden, wenn das Verhältnis von gewünschten zu unerwünschten Signalen zu klein ist
    .


    Kontra:
    Der Gebrauch eines Filters ist hinderlich bei Bandwechseln, wenn nicht alle gewünschten Bänder innerhalb der Bandbreite des Filters liegen. Dieses Problem kann durch die Verwendung von schaltbaren Filtern umgangen werden oder durch die Auswahl verschiedener (einzelner) Filter mittels Koax-Schalter.



    Kontra:
    Die meisten Filter sind getrimmt auf bestimmte Eingangs- und Ausgangsimpedanzen. Je nach Bestimmung sind das oft 50, 75 oder 300 Ohm. Die 50 Ohm-Version findet meistens bei Funktechnik und Radios Anwendung, 75 Ohm bei Fernsehempfängern (ältere auch noch mit 300 Ohm). Stimmt die Impedanz von Ein- und Ausgang nicht überein, hat das unvorhersagbare Auswirkungen auf das Empfangsergebnis und außerdem gibt es dann Probleme mit den internen Eingangsfiltern des Empfängers.

    Zusammenfassung:
    Benutze ein Zusatzfilter, wenn es wirklich ein Übersteuerungsproblem mit dem Empfänger gibt. Die Übersteuerung kann eine Folge von überbelegten Bändern oder von wenigen lokalen, starken Sendern sein. Das äußert sich mit Empfindlichkeitsverlust, Intermodulationsstörungen, Erzeugung von Harmonischen (man hört Stationen auf Frequenzen, auf denen sie nicht sendet) und Übersprechen von Sendern der Nachbarfrequenzen.

    Man sollte also ein Filter wählen, das sorgfältigst angepasst ist. Wenn man beispielsweise Interferenzen im Mittelwellenbereich feststellt, dann hilft ein Hochpass-Filter mit der Grenzfrequenz von 1700 bis 2500 kHz.Bei Interferenzen im VHF/UHF-Bereich sollte ein Filter für das Band eingesetzt werden, was von Interesse ist:



    a)Sind alle gewünschten Frequenzen oberhalb von 108 MHz, dann käme ein Hochpass mit der Grenzfrequenz um oder etwas über 108 MHz zum Einsatz;

    b)Liegen alle gewünschten Frequenzen unterhalb von 88 MHz, wäre es ein Tiefpass mit der Grenzfrequenz um oder etwas unter 88 MHz;

    c)Sind die gewünschten Frequenzen über- und unterhalb von 108 MHz und 88 MHz, dann hilft ein Sperrfilter, das für den UKW-Bereich dimensioniert ist.

    d)Ist man allerdings nur an einem schmalen Frequenzbereich interessiert, ist der Bandpass die richtige Wahl.
    Beispiele für solche Fälle sind die Amateurfunkbänder, Beobachtung der Wettersatelliten zwischen 120 und 144 MHZ und so weiter.



    Hier die Auswahl..

    http://www.rittmann-hf-technik.de/index.html

    http://shop.brauntelecom.de/Passive-...k/Sperrfilter/

    Viel Spass beim Aussuchen..

    Walter

  4. #14
    Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    201

    Standard

    Sieht schick aus - gutes Gerät. Congrats

  5. #15
    Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    201

    Standard

    So Gestern ist noch ein AOR AR 8000 dazugekommen

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Shack 002.jpg 
Hits:	18 
Größe:	889,3 KB 
ID:	1676

    Gruss

  6. #16
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.413

    Standard

    Dann hast ja Spielzeugs genug wenn das scheixx Wetter kommt......

    Mein AOR 8000 hatte eine "noch" lesbare Tastatur.

    Tip
    Mal die Return Taste probieren.
    Die gibt am Gerät zuerst den Geist auf.....(wird am meisten benutzt)

    Mein VR 500 ist auch weg,dafür liegt jetzt hier ein FT 897 rum....

    Boah wenn ich so überdenke was ich alles schon gekauft und wieder abgegeben hab....
    Das reicht für ein neues Auto(was ich auch seit ca 6 Wochen habe).

    Glaube ich muss noch ein paar Handfunken verkaufen damit wieder was im Kühlschrank rein kommt...

    Walter
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken AOR AR8000.jpg   Yaesu FT 897 .jpg   Yaesu VR 500 .jpg  

  7. #17
    Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    201

    Standard

    Hallo Walter

    Ja Du hast recht, allerdings sind die Tasten allgemein nicht mehr so gut beim AOR. Ich denke das Gerät ist Jahrelang irgendwo rumgelegen (da waren noch C-Netz Handyfrequenzen gespeichert). Einige Tasten funktionieren nach mehrmaligen gebrauch jetzt schon wieder besser. Da ganze Teil war irgendwie "eingeschlafen". Empfangsqualität ist aber noch spitze.

    Sehr schönes Teil Dein FT 897 - würde mir auch spass machen. Da kann meine "neue" President George von letzter Woche nicht mithalten.

    Mir gehts genauso, meinen Yupiteru MVT-7100 hab ich auch wieder verkauft (irgendwie gefiel mir das Handling nicht so) und spiele jetzt bisserl mit dem AOR rum. Auch der NASA HF-4E passt mir irgendwie nicht so und der geht wohl auch wieder weg. Ein kommen und gehen

    Gruss

  8. #18
    oelauge18 Gast

    Standard

    Ich lasse mal den Hut rumgehen für Walter , damit er nicht am Daumen lutschen muß

  9. #19
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.413

    Standard

    Nix Hut,Stiefel...
    Ist ja bald Nikolaus....

    Hab ja heute in Durmersheim 2 "Prototypen" verkauft...
    Jetzt kann ich was Käse und Marmalade für auf die Brötchen kaufen...

    Gute N8
    Walter

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •