Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Alternative zum Midland G7 gesucht

  1. #1
    topsurfer Gast

    Standard Alternative zum Midland G7 gesucht

    Seit 3 Monaten habe ich das G7, und bis auf den "dunklen" Klang bin ich auch 100% zufrieden. Aber gerade im zurückliegenden Urlaub mußte ich wiederholt feststellen, das der Klang für ein gute Verständigung oft etwas zu dumpf ist und man oft nachfragen muß, was gesagt wurde.
    Da waren die 50 Euro PMR-Gurken des Nachbarn besser in der Verständlichkeit, auch ich hatte diese Verständigungsprobleme ("kannst du das bitte wiederholen") mit meinem 40 Euro Topcom-Set zuvor nicht so häufig gehabt.
    Wenn der Sprecher entsprechend langsam und deutlich redet, geht es natürlich auch mit dem G7.

    Frage: Das (modifizierte) G7 kann ich sicherlich noch gut verkaufen, welches Gerät käme als alternative in Betracht?
    Das Alan777 hat wohl sub-optimale Bedienung und Reichweite; schade, hätte mir ansonsten gefallen.

    Wie siehts aus mit dem Cobra PMR300? Oder dem Motorola T5622? Erfahrungen damit?
    Komplettpreis max. 120 Euro (2er Set mit Ladeschale)

    Wichtig ist mir eine Ladeschale, gute Reichweite (evtl. erreichbar durch andere Antenne oder Umbau), leichte (logische) Bedienung und nicht zu unrobust (so robust wie das G7 muß es nicht sein

  2. #2
    Registriert seit
    17.10.2007
    Beiträge
    10

    Standard es gibt keine

    wenn man preis, funktionsvielfalt, reichweite, übertragungsqualität nimmt gibt es keine alternative aus meiner sicht.

    wer mehr will, muss halt deutlich über 100 euronen p. st. ausgeben.

    oder ein handy nehmen.

    gruß, pmr-bauer

  3. #3
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.439

    Standard

    Zitat Zitat von topsurfer Beitrag anzeigen
    Seit 3 Monaten habe ich das G7, und bis auf den "dunklen" Klang bin ich auch 100% zufrieden. Aber gerade im zurückliegenden Urlaub mußte ich wiederholt feststellen, das der Klang für ein gute Verständigung oft etwas zu dumpf ist und man oft nachfragen muß, was gesagt wurde.
    Da waren die 50 Euro PMR-Gurken des Nachbarn besser in der Verständlichkeit, auch ich hatte diese Verständigungsprobleme ("kannst du das bitte wiederholen") mit meinem 40 Euro Topcom-Set zuvor nicht so häufig gehabt.
    Wenn der Sprecher entsprechend langsam und deutlich redet, geht es natürlich auch mit dem G7.

    Frage: Das (modifizierte) G7 kann ich sicherlich noch gut verkaufen, welches Gerät käme als alternative in Betracht?
    Das Alan777 hat wohl sub-optimale Bedienung und Reichweite; schade, hätte mir ansonsten gefallen.

    Wie siehts aus mit dem Cobra PMR300? Oder dem Motorola T5622? Erfahrungen damit?
    Komplettpreis max. 120 Euro (2er Set mit Ladeschale)

    Wichtig ist mir eine Ladeschale, gute Reichweite (evtl. erreichbar durch andere Antenne oder Umbau), leichte (logische) Bedienung und nicht zu unrobust (so robust wie das G7 muß es nicht sein
    Hallo.
    Die Cobra 300 oder Motorola 5622 sind auch nicht schlecht.
    Die Modulation ist etwas heller als mit den G7.
    Sind aber nicht so robust und schwerer zu "modifizieren".
    Auch in der Lautstärke kommen sie nicht mit.
    Dann würde ich lieber zu der Cobra 750 greifen.
    Bedienung ist ähnlich G7,Kanalwahl und Laustärke lässt sich ohne ins Menue zu gehen verstellen,Lautstärke ist sehr gut,wenn auch nicht so laut wie G7.
    Modulation Ok,Akkus mit Ladestation anbei.
    Hatte diese immer gerne dabei wegen gutem Empfänger und der klaren Wiedergabe.
    Ps. in der dicken Hülle der Antenne lässt sich prima ein gewickeltes(Kupferlackdraht 1mm) Viertelwellenantennchen verstecken!!
    Die neuen Cobras (800er Version) haben mich nicht so überzeugt.
    Ladeschale nicht mehr vorhanden ,nur noch über Klinkenbuchse laden finde ich nicht so gut,die Modulation ist bei der 750 er Version einfach irgendwie klarer zu verstehen.
    Wenn man des Lötens mächtig ist,kann man auch eine andere Kapsel in das G7 einlöten.Gute gibt es bei Reichelt,Bürklin oder Hinkel Elektronik.
    Mit Panasonic Kapseln habe ich gute Erfahrungen gemacht(1,80-2,90 Euro
    das Stück).Sonst geht alles über 100 Euro für ein Einzelgerät(Alinco,Wintec),wenn man was besseres will,das ist denn aber eine andere Liga.
    Viel Erfolg beim Kopfzerbrechen.
    Walter
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken DSC04971.jpg  

  4. #4
    Registriert seit
    01.06.2002
    Ort
    Eggolsheim
    Alter
    49
    Beiträge
    3.436
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Walter,

    beim T5622 muß ich dir widersprechen.

    Die aktuelle Serie scheint über 50% Ausfall zu haben, extrem leise
    Modulation, total gedrückt.

    Und das bei einem Marken-Hersteller. Das TLKR T5 bietet komischerweise
    für weniger Geld den gewohnten Motorola-Sound.

    Ich bin am Beobachten, aber Motorola sagt nur, es wäre bisher kaum
    etwas zurückgekommen... pfff...
    73 und viel Spaß im Forum
    Markus, DL9DMN / DMN999

  5. #5
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.439

    Standard Ja die aktuelle Serie ist nichts mehr

    Zitat Zitat von Admin Beitrag anzeigen
    Walter,

    beim T5622 muß ich dir widersprechen.

    Die aktuelle Serie scheint über 50% Ausfall zu haben, extrem leise
    Modulation, total gedrückt.

    Und das bei einem Marken-Hersteller. Das TLKR T5 bietet komischerweise
    für weniger Geld den gewohnten Motorola-Sound.

    Ich bin am Beobachten, aber Motorola sagt nur, es wäre bisher kaum
    etwas zurückgekommen... pfff...

    Bis vor ca. 3 Monaten gings noch,die neue Serie hat leise(ca 0,8 Khz Hub!!!)
    und dunkle Modulation.Das müsste aber bei der Endkontrolle festgestellt werden(gibts die noch??)Lässt sich ja regeln intern.Der eingebaute Lautsprecher hat weniger NF Leistung wie vorher.
    Auch der Squelch ist besch... eingestellt.
    Hab davon schon einige auseinandergerupft und mit den beiden Teilen auf dem Bild bestückt.
    Dann kann man wieder Funkgerät dazu sagen.
    Von den "Rückläufern" kann man genug auf Ebucht kaufen.
    Hab dieses auch genutzt(nicht schlagen bitte!) für unsere Pfadfindergruppe und Jugendfeuerwehr.
    Für einen Bastelopa wie mich gut,aber für Motorola ein schlechtes Zeugnis.
    Gruss Walter
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken DSC04974.jpg  

  6. #6
    Registriert seit
    01.06.2002
    Ort
    Eggolsheim
    Alter
    49
    Beiträge
    3.436
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Hallo Walter,

    ja, das ist echt ein Drama.

    Vor allem hinderlich ist hier die Blister-Verpackung des T5622, ich kann
    die Geräte vor dem Verkauf nicht prüfen, um eventuell schlecht eingestellte
    Geräte auszusondern.

    Und mal ehrlich - wenn ich PMR-Geräte erst auspacken, prüfen, aufschrauben, einstellen und mit einem neuen Lautsprecher versehen muß, dann stimmt da was nicht.

    Ich habe jetzt einfach mal 16 Packs zurückgeschickt, mal sehen, was Motorola
    (bzw. der Vertrieb, ist ja bei mir um die Ecke) dazu sagt.

    Ich habe hier noch zwei Geräte aus der ersten Serie, die waren absolut perfekt...
    73 und viel Spaß im Forum
    Markus, DL9DMN / DMN999

  7. #7
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.439

    Standard

    Zitat Zitat von Admin Beitrag anzeigen

    Und mal ehrlich - wenn ich PMR-Geräte erst auspacken, prüfen, aufschrauben, einstellen und mit einem neuen Lautsprecher versehen muß, dann stimmt da was nicht.
    Das ist wohl war,die Qualität lässt immer mehr zu wünschen übrig.
    Habe von den PMR,Freenet und AFU Teilen schon mehr wie hundert Stück auf der "Schlachtbank" gehabt.Gibt ordentlich Nackenschmerzen vom Kopfschütteln.

    Betrifft aber mittlerweile fast alles von der Schinkenwurst bis zum Handy.
    In der Schinkenwurst ist kein Schinken mehr drin und mit dem Handy
    kann man alles Andere, nur nicht vernünftig telefonieren.
    Alle wollen nur noch das schnelle Geld.
    Gottseidank gibt es noch Ausnahmen wie den "Big-Man".

    Ein Beispiel.
    Ich bestelle mehre hundert Sachen pro Jahr,
    aber das ich Versandkosten zurückbekomme weil es in eine Polstertasche
    geliefert werden kann,das gab es bisher nur bei Dir.
    Gruss Walter

  8. #8
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.439

    Standard Nachtrag

    [quote=Admin;11398

    Ich habe jetzt einfach mal 16 Packs zurückgeschickt, mal sehen, was Motorola
    (bzw. der Vertrieb, ist ja bei mir um die Ecke) dazu sagt.

    [/quote]

    Glaube Motorola will nur noch 2 Geräte produzieren.
    Für den Consumerbereich die TKLR Serie
    und den Business Bereich diese
    http://www.direct-telecom-svs.co.uk/...sheet_xtni.pdf
    Bring davon mal welche mit,wenn Du einen Spaziergang machst,aber vorher Geldbörse auffüllen(250-260 Euro das Stück ??)

    Gruss Walter
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken XTNi_XTNiD.jpg  

  9. #9
    Registriert seit
    01.06.2002
    Ort
    Eggolsheim
    Alter
    49
    Beiträge
    3.436
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Hallo Walter,

    die XTNi/XTNd habe ich auch schon gesehen bzw. Informationen bekommen, aber solange das XTN446 noch verfügbar ist, nehme ich die nicht ins Sortiment.

    Für das Geld (gut, ist der UVP...die werden schon noch günstiger) ist es fast schon frech, ein Gerät ohne Display (XTNi) anzubieten. Für das Geld kann ich auch schon ein Digital/Analog-PMR kaufen, zwar auch ohne Display, aber mit wesentlich höherem Nutzwert.

    Das mit der Portorückerstattung ist doch eigentlich selbstverständlich und bei Paypal-Zahlungen auch leicht zu machen
    73 und viel Spaß im Forum
    Markus, DL9DMN / DMN999

  10. #10
    Registriert seit
    17.10.2007
    Beiträge
    10

    Beitrag motorola t5622 vs g7

    da bin ich ja froh die g7 genommen zuhaben.
    hatte auch motorola 5622 in die auswahl einbezogen,
    aber die dinger haben keine interne vox funktion.
    und der lautstärke regler liegt ein wenig frei, da ist mir die gefahr zu groß, dass der sich beim rausnehmen oder in den taschen von der arbeitsjacke selbst verstellt.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •