Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Wintec vs. Kenwood vs. Alan

  1. #1
    Anonymous Gast

    Standard Wintec vs. Kenwood vs. Alan

    Hallo zusammen,
    ich bzw. wir sind auf der Suche nach einem guten und robusten Funkgerät, dass wir für Trainingszwecke bei einer BRK Rettungshundestaffel einsetzen wollen (und auch als internen Funk bei Einsätzen innerhalb der Rettungsteams).
    Mir ist jetzt das Wintec LP-4502 mit dem "großen" Akku aufgefallen, was mir auf Anhieb am besten gefällt.

    Im Forum les ich allerdings mehr über Geräte von Alan und Kenwood.
    Wer hat schon Erfahrung mit dem Wintec Gerät bzw. @Markus: Wie sind die Erfahrungen aus Eurem Bereich?

    Grüße Oliver

  2. #2
    Registriert seit
    01.06.2002
    Ort
    Eggolsheim
    Alter
    48
    Beiträge
    3.430
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Nun, das ist wohl etwas früh.

    Fakt ist, daß das Wintec LP4502 mit LI-Akkupack und Schnellader
    dem Kenwood TK3201 und Alan HP446 durchaus das Wasser reichen
    kann bzw. durch das günstigere Preis-/Leistungsverhältnis sogar
    attraktiver ist.

    Bei der Reichweite ist das Wintec sogar der Favorit.

    Die Akustik ist bei Kenwood und Alan etwas besser, was an
    den größeren Abmessungen und den dadurch auch größeren
    Lautsprechern liegt. Trotzdem ist das Wintec klar, laut und gut
    verständlich.
    73 und viel Spaß im Forum
    Markus, DL9DMN / DMN999

  3. #3
    Anonymous Gast

    Standard Wintec

    Also auf Empfehlung des Admins hier habe ich das Wintec mit dem grossen Akku bestellt und bin sehr zufrieden.
    Es handelt sich bei dem Geraet um ein handliches und sehr robustes Teil, was die letzten Wochen beim Geocachen sowohl bei Nieselregen als auch bei Frost gefordert worden ist.
    Derzeit habe ich keinerlei negative Anmerkungen.

    Gruss

    Ingo

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •