PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Packet Radio



Manfred
02.11.2009, 19:34
Hallo Leute
Ich habe 2 Funkgeraete Cobra GR 25 und Uniden PC 404.
Diese beiden Geraete bekomme ich bei Packet Radio nicht ans laufen.
Ich habe mehrere Jahre Erfahrung mit der Materie und habe seit 6 Jahren
einen Noden laufen. Die Mikro Anschluesse sind richtig und den Lautsprecherkabel habe ich vorn abgegriffen und nach hinten in die SP
Buchse gefuehrt.Ich benutze ein Tnc 2400 . Beide Geraete fuehren auch den
Connectbefehl aus. Die Geraete senden auch was durch ein Zweitgeraet
auch arkustisch zu hoeren ist. Drotzdem kann ich meinen Noden, der nur 15 mtr von mir wegsteht, nicht connecten. Alle Einstellversuche am Mike Gain,
Am RF Gain und mit der Lautstaerke habe ich schon zig mal durchgespielt, alles ohne Erfolg . Das kuriose an der Sache ist, dass beide Geraete alles mitlesen koennen, was andere Stationen schreiben. Diese bestaetigt, das die Anschluesse auch richtig sind.
Weiss hier jemand einen Rat ????

Wasserbueffel
02.11.2009, 21:03
Glaube nicht das es am Signal selber liegt.
Das ist HF mit im Spiel.
Würde es mal mit getrennter Stromversorgung versuchen.
Oder ein Gerät galvanisch abkoppeln.

Gruss Walter

Manfred
03.11.2009, 09:55
Hallo Walter
Habe beides versucht, ohne das ein Erfolg eingetreten ist.
Wenn ich unter den gleichen Voraussetzungen die Kaiser 9040
anschliesse, laeuft alles problemlos. Da muesste ja da auch die HF Einstrahlung den Connect verhindern.? Auch die President Grant laeuft hier einwandfrei. Trotzdem danke fuer den Hinweis.

Gruss Manfred

Wasserbueffel
03.11.2009, 14:53
Hallo Walter
Habe beides versucht, ohne das ein Erfolg eingetreten ist.
Wenn ich unter den gleichen Voraussetzungen die Kaiser 9040
anschliesse, laeuft alles problemlos. Da muesste ja da auch die HF Einstrahlung den Connect verhindern.? Auch die President Grant laeuft hier einwandfrei. Trotzdem danke fuer den Hinweis.

Gruss Manfred

Das mit den Einstrahlungen ist meist nicht reproduzierbar.
Ich kenn das von Handfunkgeräten an einem Netzteil
oder auch Einstrahlungen in den PC.
Je nach dem wo das Versorgungskabel Kabel liegt,spielt das Netzteil verrückt oder nicht.
Genau so ist es auch mit den Antennen.
Mein Vertikalstrahler ist nur ca 5 Meter vom PC entfernt,egal ob ich da mit 100 Watt sende und das SWR etwas hoch ist,kein Problem.
Sende ich mit meiner FD4,die ca 30 Meter weiter im Garten hängt,bleibt schon bei ca 20 Watt mein PC hängen.
Nichts geht mehr,Maus hängt fest(nicht drahtlos!!)
Muss ihn neustarten!
Man sagt nicht umsonst "HF geht seltsame Wege".
Gruss Walter

Manfred
04.11.2009, 09:13
Schade, bis jetzt sind noch keine Hinweise eingegangen,
die zum Erfolg gefuehrt haetten.

Wasserbueffel
04.11.2009, 10:52
Ich hoffe das deins TCM3105N drinne hat.
Dann hat man nicht so viele Probleme.
Ist schon lange her als ich Packet machte,vieles mittlerweile vergessen.
Ich habe schon Funkgeräte- TNC Kombinationen gesehen, die spielen überhaupt nicht zusammen. Da kannst Du einstellen was Du willst, das geht dann einfach nicht.
Wenn der Hub zu hoch ist,gibts auch schon mal Probleme.
Eine Lupenlampe störte auch im Packet Betrieb!!
Schon mal mit dem Mäuse Klavier (DIP Schalter) gespielt?
Anleitung vorhanden??
Gibts hier
https://www.pmr-funkgeraete.de/artikel/artikel-1721-kategorie-111-seite-1428.htm?
Gruss Walter

Manfred
04.11.2009, 11:55
Hallo Walter
Die Einstellungen des Tnc 2400 stimmen. ( Baudrate usw.)
Bei den anderen Geraeten funktioniert es , also muessen die Einstellungen
richtig sein. Das TNC sendet und zeichnet den Empfang auf.
Die Einstellungen bleiben dieselben, auch wenn ich die Funkgeraete wechsele.
Dann tippe ich eher auf den zweiten Hinweis, das eventuell der Hub zu hoch ist. Das kann ich aber leider nicht messen. Somit kaeme das Signal am Noden
uebersteuert an und koennte dadurch auch den Connect verhindern.
Es kann nur irgendwie eine Kleinigkeit sein, die eine grosse Wirkung hat.
Ich merke das auch bei den anderen Geraeten die ich in Betrieb habe.
Die kleinste Veraenderung an der Lautstaerke oder am RF Gain oder HF Gain
reicht schon aus, um den Connect des Noden zu verhindern.
Mit diesem Hintergrundwissen habe ich ueber Tage an diesen sensiblen
Einstellungen experimentiert und alle Moeglichkeiten zig mal durchgespielt, aber bis jetzt leider immer noch ohne Erfolg ! Aber ich gebe nicht auf,
bis dieses merkwuerdige Problem geloest ist.
Ich war bist jetzt immer der Meinung, das grundsaetzlich ALLE Funkgeraete
bei den richtigen Einstellungen bei Packet funktionieren muessen.

Wasserbueffel
04.11.2009, 14:46
Ich hatte den Nerv früher auch nicht stundenlang zu probieren warum es nicht funktioniert.
Zu dieser Zeit fehlten mir auch noch die Messgeräte dafür.
Den Hub könnte man ja mal probeweise reduzieren.
Im Netz gibt es fast für alle Geräte Pläne,such mal nach den Geräten die du hast.
Ich würde es auch mal mit einem Multimeter probieren
und die Spannungen am Eingang des Nodes messen.
Dazu genügt ein 5 Euro Messgerät was AC Spannungen im Millivolt Bereich messen kann.
Dann würde ich mal die verschiedenen Geräte anklemmen und vergleichen.
Kann doch nur eine Kleinigkeit sein.
Viel Erfolg

Gruss Walter

Admin
04.11.2009, 16:19
Nein, definitiv spielen nicht alle Geräte optimal für Packet Radio.

Die Cobra-Geräte würde ich dafür nicht einsetzen, da wird im Modulationsbereich so viel verbogen, das die beiden Töne, die
für PR interessant sind, nicht sauber übertragen werden.

Lieber für Sprechfunk verwenden :) Für PR ist die sowieso zu schade :)

Die Pro 404 habe ich nie für Packet getestet, das Teil ist ja absolut exotisch.

Ist verwandt mit der XM5012, wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe,
die war für Packet nicht wirklich gut.

Nicht jedes gute Sprechfunkgerät ist auch für Packet brauchbar.

Ich kann mich noch gut an die Zeit erinnern, wo ich gut 700 TNCs verkauft habe, TNC2400 und PK-TNC2 von Symek. Da war noch richtig was los. Inzwischen ist Packet meiner Meinung nach tot, ich hatte letztens mal in den DL-Convers geguckt, da ist ja nun wirklich nur noch der gruselige Rest QRV. Schade eigentlich.

Ich hatte damals aufgrund von Streitereien mit Regio-Net und einem ganz bestimmten Sysop schon die Nase voll gehabt. Und wie die Nodes hier nur noch für sich selbst gelaufen sind, habe ich dann nach 2 Jahren den Saft abgedreht. Ein weiteres Node fiel einem Hausverkauf zum Opfer, der Standort war dann auch weg.

Manfred
04.11.2009, 18:10
Dann lasse ich mich gern eines besseren belehren.
Dann gibt es doch Geraete, die fuer Packet nicht geeignet sind.
Da gehoeren halt meine Copra und meine Uniden Pro 440 dazu.
Ich habe alle anderen bis jetzt zum laufen gebracht.
Habe jetzt ein Theam KF und eine alte Kaiser KA 9040 im Einsatz.
Beide laufen auf Anhieb wie geoelt.
Wir wollten eigentlich Packet nochmal neu zum leben erwecken.
Ich kann nur sagen, ich habe einen Funkkollegen der ist von mir Luftlinie 96 km entfernt befindet. Sein Noden steht allerdings auf einem hohen Berg , fast 700 mtr hoch. Wir schreiben uns regelmaessig ohne Probleme, wenn der Muell nicht hoeher als S 4 - 5 steht. Es reizt mich immer noch mehr, wie ueber einen Inet Guteway um die halbe Welt zu reden, die Moeglichkeit habe ich auch, ich nuetze es eigentlich aber nur ganz wenig.
Bei Packet habe ich die gleiche Moeglichkeit. Eine Verbindung in die Schweiz dauert auch nur wenige Minuten bis sie steht.
Also Leute, packt eure Tnc`s nochmals aus und ihr werdet sehen, das es nochmals richtig Spass machen kann.

Gruss Manfred

Wasserbueffel
04.11.2009, 19:37
Lass dich nicht entmutigen,mach es.
Ich hab hier auch mal auf CB SSTV gemacht,
das klappte auch prima.
Aber wen soll ich heute die Bildchen schicken?,niemand mehr QRV!!
Ab und zu schau ich mal auf 14.230 MHz+-,da gibts auch schöne Bildchen
aus aller Welt.Programme dafür gibts genug im Netz
Oder ich schau mal was auf BPSK 31 los ist.
Mache ich mit MIXW 32 oder Hamradio deluxe.
Vieles ist vergessen worden,aber nicht weniger interessant.
Hier läuft auch oft auf meinem Kurzwellenempfänger die Grenzwelle(ca 1600 khz bis ca 1680 Khz.Dort sind noch viele Piraten QRV.
Schon erstaunlich was dort aus tausenden Kilometern Entfernung noch hier ankommt.
Gruss Walter

Klausi
18.01.2012, 19:52
SteckerBelegung zur Stabo ist soweit klar. Macht FMQ dabei auch Sinn, oder eher auf die DCD verlassen ?

Zudem wollte ich noch wissen, ob ich den TNC mit entsprechendem RS232---USB Adapter auf einfache Art mit dem LÄppi verknütteln kann.