• Hallo - ab sofort gibt es hier eine neue Forensoftware - und die Registrierung klappt auch wieder. Die Installation ist frisch - daher seht mir nach, wenn noch nicht alles funktioniert und vielleicht manches noch fehlt. Das wird noch :) Gruß Markus Admin

Yaesu FT3DE - Aufnahmefunktion

DL5OL

New member
Hallo Funkfreunde,
ich habe seit kurzer Zeit das Yaesu FT3DE und bin sehr begeistert von der guten Lesbarkeit des Displays.
Aber bei der Sprach-Aufnahmefunktion ist mir aufgefallen, dass die Wiedergabe von meiner Sprache sehr leise ist.
Auch wenn ich die Mikrofon-Verstärkung auf Level 9 drehe....
Unabhängig davon, bekam ich beim ersten QSO einen guten Rapport.....
Hat jemand eine Idee, wie man die Aufnahme lauter machen kann ?

Vielen Dank und schöne Grüße

Oliver
 

Wasserbueffel

Administrator
Teammitglied
Wenn die Audiopegelabsenkung im Menue nicht auf 50% steht(Vorgabe)
und die Modulation nicht auf FM(Narrow) steht und die Mikrofon Empfindlichkeit hochsteht müsste die Datei
mit gutem Pegel abgespeichert werden auf die SD Karte.
Andere Möglichkeit da was einzustellen hab ich in der BDA nicht gefunden.

An einem PC kann das Audio(Wav Datei) natürlich bearbeitet werden und wieder im gleichen Wave Format auf die SD Karte gespeichert werden.
Das nur für den Fall das es nicht anders geht.

Walter
 

DL5OL

New member
Hallo Walter,
vielen Dank für Deine Hilfe. Die Audiopegelabsenkung im Menue steht auf 30%, habe es auch mit 0% / OFF schon versucht.
Die Empfindlichkeit vom Mikrofon steht auf Level 7, habe es auch schon mit Level 9 versucht.
Und die Modulation steht auch "Wide".

Ich denke die Einstellungen sollten OK sein.

Ich werde es noch mit einer anderen SD Karte versuchen....

Schöne Grüße
Oliver
 

DL5OL

New member
Ich habe es jetzt mit einer SD Karte von einem anderen Hersteller versucht und die Aufnahme war etwas besser...
Welche SD Karten werden von euch verwendet ?

Vielen Dank und schöne Grüße
Oliver
 

Wasserbueffel

Administrator
Teammitglied
Kann ich mir zwar nicht vorstellen das es je nach SD Card Unterschiede in der Audioqualität geben kann.
Aber wenn es so ist...
Habe nur schon in einem anderen Forum gelesen das man die älteren SD Cards nehmen soll mit geringerer Kapazität.
Die neuen SDHC Teile sollen nicht so ganz kompatibel sein,auch mit größerer Kapazität gibt es Formatierungsprobleme.

Ist nur etwas schwieriger geworden die älteren kleinen Cards(2-4 Gb) zu bekommen.
Was allemal reicht für Audio und Gerätespeicher.

Viel Erfolg

Walter
 
Oben