• Hallo - ab sofort gibt es hier eine neue Forensoftware - und die Registrierung klappt auch wieder. Die Installation ist frisch - daher seht mir nach, wenn noch nicht alles funktioniert und vielleicht manches noch fehlt. Das wird noch :) Gruß Markus Admin

VHF Antenne

McClark

New member
Hallo zusammen,
Ich/Wir haben ab und an Events am laufen und hierzu haben wir ein TEAM Betriebsfunk System am Laufen (VHF Betriebsfunk) ca 100 handquetschen.
Nun haben wir 4 Punkte wo wir fest eingebaute geräte nutzen möchten. Hier sollen jeweils 2 Geräte eingebaut werden da wir 2 verschiedene Kanäle bearbeiten.
Nun meine eigentdliche Frage:
Wir brauchen eine gute Antenne da das Gelände mist ist, kann man diese beiden Geräte auf eine Antenne bauen oder braucht jedes seine eigene Antenne?
 

Wasserbueffel

Administrator
Teammitglied
Funktionieren wird das schon über Kabeladapter,aber nur rudimentär;-)
Technisch nicht zu empfehlen weil das eine Gerät dicht ist (beim Empfang) wenn das andere Gerät sendet.
Dafür ist der Kanal(Frequenz) Abstand zu gering.

Wenn die Punkte einige hundert Meter auseinander sind und immer nur 1 Gerät sendet und empfängt
kann man problemlos beide Geräte an einer Antenne betreiben.
Einen extra Umschalter zwischen den beiden Geräten wäre zwar besser wegen weniger Verluste in der Abzweig Leitung
aber etwas unpraktisch.
Automatische Antennen Umschalter vertraue ich nicht so recht.....

Gute VHF Antennen sind die Sirio Sperrtopf Typen.
Hatten wir beim RWE auch.
Gibt es für diverse Frequenzen.
Beispiel...
Musst nur die Antenne für die richtige Frequenz (wo Ihr sendet) raussuchen.

Viel Erfolg
 

McClark

New member
Also wir nutzen das Team LCmobile in VHF, habe ich heute früh extra einmal nachgesehen.

Heist wenn ich 2 benutzen möchte dann auch am besten 2 Antennen, kann ich diese nebeneinander auf unseren 5m Mast machen?
 

Wasserbueffel

Administrator
Teammitglied
Also wir nutzen das Team LCmobile in VHF, habe ich heute früh extra einmal nachgesehen.
Nehme an das es die Version VHF Com ist
Den Frequenzbereich müsste man noch wissen wegen der passenden Antenne.
Steht meistens in der Zulassung für den Betriebsfunk.

Heist wenn ich 2 benutzen möchte dann auch am besten 2 Antennen, kann ich diese nebeneinander auf unseren 5m Mast machen?
Wenn die Geräte nah zusammen sind(am gleichen Mast mit den beiden Antennen) besteht das Problem
wenn man mit dem einem Gerät auf einem Kanal sendet,das man mit dem anderen Gerät auf einem anderen Kanal nicht empfangen kann.
Einfach weil der Empfänger das nicht schafft zu trennen.
Weis ja nicht die programmierten Frequenzen auf den Geräten.
Dann geht nur mit beiden Geräten auf dem gleichen Kanal senden und empfangen
oder die Geräte abwechselnd betreiben.

Sind die Geräte (und Antennen)einige hundert Meter oder mehr auseinander funktioniert das Vorhaben
mit beiden Geräten auf unterschiedlichen Frequenze(Kanälen) senden und empfangen.

Hoffe Du verstehst wie ich das meine.
Ist schlecht zu erklären....

Walter
 

waltmic

Member
Also wir nutzen das Team LCmobile in VHF, habe ich heute früh extra einmal nachgesehen.

Heist wenn ich 2 benutzen möchte dann auch am besten 2 Antennen, kann ich diese nebeneinander auf unseren 5m Mast machen?
Ganz wichtig: Die zulässige Antennenhöhe etc. ist von der BNetzA in der Zuteilung auch vorgegeben. Am besten vorher in den Unterlagen nachsehen :)
 

McClark

New member
Wir bekommen wohl jedes Jahr neue Frequenzen, somit warte ich mal auf die neue Zuteilung 2021 dann werde ich daran weiter Arbeiten
 
Oben