• Hallo - ab sofort gibt es hier eine neue Forensoftware - und die Registrierung klappt auch wieder. Die Installation ist frisch - daher seht mir nach, wenn noch nicht alles funktioniert und vielleicht manches noch fehlt. Das wird noch :) Gruß Markus Admin
  • Moin, ich weise nochmals darauf hin, dass ich alle Registrierungen MANUELL freischalte, da 99% der Anmeldeversuche von Spammern oder Robots versucht werden. Nachdem heute wieder ein User nicht warten konnte und mir gleich unterstellte, wir wollten ihn hier nicht haben, schreibe ich das nochmals und bitte um Beachtung. Ich habe hier aktuell gut zu tun und bin nicht immer im Forum unterwegs, es kann durchaus mal 2-3 Tage dauern, bis ich die (teilweise bis zu 100) Registrierungswünsche sortiere und freischalte. Das steht aber eigentlich auch im Text, den man bei der Registrierung lesen sollte und auch bestätigt.. Gruß Markus

Programmiersoftware SS 9900

charly56

Member
Habe die SS 9900 und die Softwar 3.0
Meine Fage (n) wie kann ich z.B. auf Kanal 80 RX und bei TX auf 43 senden einstellen ?
Wie kann man die 4 oder ? Speicherplätze (MEM) bearbeiten ?
73Heinz

(Die Fage habe ich schon an anderer Stelle gestellt, keine Antwort bislangm vlt. kann hier jemand helfen...)

Bei der Software der 6900 konnte man prima TX und RX Frequenz einstellen, bei der Soft SS9900 V3 geht das nicht oder ich finde
den Programmpunkt nicht.
 

Wasserbueffel

Administrator
Teammitglied
Ist ein bischen trickly bei dem Gerät mit der Software.
Nimm aus der Kanalauswahl Gruppe "C" den Kanal 40.
Das ist der Kanal 80 (26.955 Mhz) bei der DE Norm.
Dann stell im Menue minus bei Repeater ein .
Als Offset trägst denn 420 KHZ ein,also die Sendefrequenz ist denn Kanal 43 ,also 26.535 Mhz
Das speicherst ins Gerät rein und dann empfängst auf 26,955 Mhz und beim drücken der PTT sendest auf 26.535 Mhz.

Ich hoffe das Du das meinst...
Anbei Bildchen der Einstellung in der Software,,,,

Walter
 

Anhänge

  • Aufnahme1.jpg
    Aufnahme1.jpg
    250,6 KB · Aufrufe: 11
  • Aufnahme2.jpg
    Aufnahme2.jpg
    239,6 KB · Aufrufe: 10

Wasserbueffel

Administrator
Teammitglied
Du kannst Dir diesen Kanal mit dem Versatz auch auf eine MEM Funktion legen...
Hier als Beispiel M 6.

Walter
 

Anhänge

  • Aufnahme3.jpg
    Aufnahme3.jpg
    193,1 KB · Aufrufe: 4

charly56

Member
WoW ! Da wäre ich nie draufgekommen ! Dickes Danke
:):):) !

Müsste bei Options Display TX Frequencies nicht die 26.535 angezeigt werden, damit das ggf. kontrollieren kann ?
( hat sich erledigtUnd lässt sich der MEM Speicher auch per SW einstellen ?)
lauter Fragen, wie immer bei mir :confused:
 

Wasserbueffel

Administrator
Teammitglied
Was Du angezeigt bekommen möchtest kannst in der Software einstellen.
Band bedeutet nur die Kanalliste der 40er Kanalgruppe aufsteigend.
Workgroup bedeutet nur welche Gruppe Priorität hat.
In der Workgroup kann man andere Parameter festlegen(Meldungen wie DTMF ,Rüftöne etc)
Sollte diese aktiv sein bitte Valid auswählen.

Tip die EMG Funktion kann man als Dualwatch missbrauchen;-)

Walter
 

Anhänge

  • Aufnahme4.jpg
    Aufnahme4.jpg
    83,3 KB · Aufrufe: 7
  • Aufnahme5.jpg
    Aufnahme5.jpg
    87,8 KB · Aufrufe: 7
Zuletzt bearbeitet:

charly56

Member
Hallo Walter,

dickes Dankeschön !!! Die Beiträge von Dir wäen gut geeignet als Einstiegshilfe in die Software !
Bei mir klappt jetzt alles wie gewünscht, beim Senden wird auch die Sendefrequenz angezeigt.

Dickes Lob !!!

73 Heinz
 

MiBo

New member
Hallo Walter,

kannst du bitte nochmal erklären was die Workgroup bedeutet? Ich habe das immer noch nicht verstanden.
Liegt ja vielleicht daran das ich dabei immer an TCP/IP oder WfW 3.1 denken muss...
*Seufz*
Würde mich wirklich sehr freuen, denn ich habe hier zwei Geräte deren Software Worgroups anbietet.

Gruß

MiBo
 

Wasserbueffel

Administrator
Teammitglied
Workgroup ist wie beim PC eine Arbeitsgruppe.
Also innerhalb eines Adressbereiches sind Geräte eingetragen die unabhängig von anderen Gruppen
spezielle programmierte Funktionen aussenden oder empfangen können.
Richtig programmiert kann man die ganze Gruppe mit Signalen rufen.
Oder man kann Geräte auch vom Mastergerät ein und ausschalten.
Oder Geräte komplett deaktivieren (Kill und Stun Funktion)
Das macht man meist über die ID(Geräteadresse).
Kann mit DTMF oder 5 Ton Folgen geschehen.

Lesestoff dazu


Man hat viele Möglichkeiten....

Walter
 

MiBo

New member
Ja, klar das kenne ich. Aber mit der Software lässt sich doch sowas gar nicht machen, oder bin ich blind?
Um bei deinem Screenshot "5" zu bleiben:
Mit Band wird der Bereich A-L oder Mem ausgewählt, und bei Workgroup gibts die Auswahl A-L.
Unten drunter noch die Auswahlmöglichkeit "Group Valid: On/off"
Aber was bewirkt das? Sinn würde es ergeben bestimmte Einstellungen aus CTCSS, RB, Leistung usw. in einer Workgroup abzulegen und diese dann mit einem Klick auf bestimmte Kanäle/Frequenzen zu legen. Wie so eine Art Gruppenrichtlinie.
Aber wo kann man denn diese Einstellung machen? Oder sehe ich einfach den Wald vor lauter Bäumen nicht?
Wenn du das weißt würde ich mich echt freuen, wenn nicht ist es aber auch kein Beinbruch. Vorab aber schonmal ein Dankeschön fürs lesen!

Gruß

MiBo

PS: Hat schonmal jemand die CRT Sofware unter Wine zum laufen bekommen? Bei mir stürzt sie immer ab und meckert eine fehlende msvbvm60.dll an. Die ist aber vorhanden.... :-(
 

Wasserbueffel

Administrator
Teammitglied
Das ist leider bei jedem Hersteller etwas anders.
Meist sind nur rudimentäre Funktionen verfügbar.
Man muss erst im DTMF Menue einige Einstellungen programmieren.
Also Ruftonfolgen auf den das oder die Geräte reagieren sollen.
Dann muss man dem anderen Gerät (das gerufen werden soll)auch so einstellen das es darauf reagiert.
Erst wenn das verfügbar ist kann man die Meldeverfahren in der Software aktivieren(sonst bleibt das Feld leer oder grau...)
Da ist viel Probieren angesagt.
Ich bin da auch schon dran verweifelt bei einigen kommerziellen Geräten.
Auch diese sind nicht immer fehlerfrei.
Leider gibt es nur Programmieranleitungen von BOS Geräten.
Da gibt es sogar Alamierungs Richtlinien.
Ist aber von Bundesland zu Bundesland wieder unterschiedlich.

Ich kann nicht dafür das es immer so kompliziert sein muss;-)

Walter

Ps zu Wine kann ich nichts sagen,noch nie benutzt...
 

MiBo

New member
Ja, dann lasse ich es wie es ist. Vor allem weil ich solche Funktionen ja gar nicht brauche. Trotzdem danke dir für die Mühe!

Gruß

MiBo
 
Oben