• Hallo - ab sofort gibt es hier eine neue Forensoftware - und die Registrierung klappt auch wieder. Die Installation ist frisch - daher seht mir nach, wenn noch nicht alles funktioniert und vielleicht manches noch fehlt. Das wird noch :) Gruß Markus Admin
  • Moin, ich weise nochmals darauf hin, dass ich alle Registrierungen MANUELL freischalte, da 99% der Anmeldeversuche von Spammern oder Robots versucht werden. Nachdem heute wieder ein User nicht warten konnte und mir gleich unterstellte, wir wollten ihn hier nicht haben, schreibe ich das nochmals und bitte um Beachtung. Ich habe hier aktuell gut zu tun und bin nicht immer im Forum unterwegs, es kann durchaus mal 2-3 Tage dauern, bis ich die (teilweise bis zu 100) Registrierungswünsche sortiere und freischalte. Das steht aber eigentlich auch im Text, den man bei der Registrierung lesen sollte und auch bestätigt.. Gruß Markus

Motorola TLKR T60 mit Motorradhelm kombinieren

Husky

Member
Ich habe den Support angerufen , das geht einfach und unkompliziert ohne viel schreiberei.
Jo
Mit ausprobieren meinte ich die Vox Funktion .
Wäre eine grundsätzliche Kaufbegründung .
Für Straßentouren würde der zusätzliche Taster reichen , da hat man immer mal ne Hand frei zum drücken .
Nur da kann ich auch ans Gerät ( Position an der Brust im Rucksackgurt ) fassen und drücken .
 

Husky

Member
😉
Ich war etwas schneller
No vox
Hm , dann frag ich mich ehrlich nach dem Sinn weils ja für MP3 und anderes auch son anderes Teil ohne Taster gibt .
Technisch sollte das doch ein leichtes sein das Signal vom Miro des Sena als Ansteuerung zum Tasten zu nehmen .
Funktion ähnlich einer Rauschsperre.
Also doch ne bastellösung oder damit sterben 🤔
Der Winter ist lang und meine Werkstatt mit Vernetzung gut beheizt . 🙃
 

Prof.Dr.M

Member
Nun die eierlegende Wollmilchsau gibt es eben nicht :)
Sähe vermutlich auch irgendwie blöd aus wenn ein Schwein Eier legen würde, oder noch schlimmer, diese ausbrüten würde :eek:

Ist ähnlich bei bei manchen Nachfragen nach einem Kombigerät welches PMR/FN/CB kann.
Oder wie bei Fahrzeugen mit unterschiedlichen "Funktionen" ...

Der eine möchte ein schönes offenes Cabrio 🦼
Der andere ein schönes Coupe 🚜
Der andere möchte lieber einen geräumigen 5-sitzigen Kombi 🚚
Der andere möchte einen Sportwagen 🏎️
Der andere möchte einen verbrauchsgünstigen stadttauglichen Kleinwagen 🚗
Der andere einen VAN für seine 7-köpfige Familie 🚐
Der andere möchte ein höhergelegtes Fahrzeug 🚙

Es gibt zwar ein paar Dinge davon die man kombinieren kann, aber eben nicht alles :)
 

Husky

Member
Genau deswegen reichen zwei Garagen bei mir nicht 😂😂
Handgurke mit Pmr und Freenet soll s aber geben .nur wer ist auf ” freenet ” unterwegs …
Hab da kaum unterwegs und zu hause einen gehört …
Meist lizensierte …und CB ist so gut wie tot , fürn notfall im Lkw für Stauinfos sehr marginal .
Jetzt bei tausenden Kilometern zum , im Balkan und zurück probiert, da hatte ich eins mit.
Und nur einmal gabs was zu Hören .
War ne Feststation mit Brenner die Immer mit Vollausschlag ” Achtung Stau ” plärrte .
Auf meine nachfrage wo kam nie ne Antwort .An den Rastplätzen waren von zig Lkw nur einer mit DV27 hinter der Kabine .
Der sagte auch das viele nur noch GPS Antennen , Telefon und Radioantennen haben .
Wenn mal eine dran ist hat nur der Chef dann Zugang weil es gesperrt ist.
Meistens Fahrer aus den ” nicht D Ländern ” die nicht einmal marginal unsere Sprache sprechen .
Immer wieder bei meinen Reisen bei pausen und Übernachtungen neben denen selbst erlebt.

Heut tippen halt alle bei grün oder blau herum und posten jeden Sch…
Zum sprechen hat keiner mehr zeit 😂😉
 

Prof.Dr.M

Member
Na "zum Glück" habe ich nur 2 Garagen ... wer weiß was ich sonst noch alles kaufen würde 🛥️

Jeder Funkbereich hat eben seine Gruppe/Nutzungsbereich und manche sind auch in verschiedenen Gruppen unterwegs.
Ob CB "so gut wie tot ist", kann ich nicht beurteilen, aber er hat vermutlich auch durch Mobilfunk einiges an Verbreitung verloren.
Und wer trotzdem gerne weiterhin "funken" möchte kann dies ja mit verschiedenen Walkie-Talkie Apps sogar ohne Reichweitenbeschränkung.

Wozu braucht z.B. eine kleine lokale Baufirma oder eine Fahrschule CB Funk wo man die Anweisungen des Fahrlehrers Kilometerweit mitbekommen würde?
Da reicht FN oder PMR doch völlig aus!
Ganz zu schweigen vom Equipment was man bei einer Fahrschule für CB benötigte!
Auch bei unseren Ausfahrten reicht uns (im Augenblick noch :) ) noch PMR - und da will ich ja auch nicht dass andere weit entferntere Leute mithören.

PMR/FN ist, würde ich sagen, eher für kleine "Gruppenunterhalten" (oder geschlossene Benutzergruppen) und CB-Funk für "kommunikative Sozialkontakte" :)

Nein nicht alle posten jeden Sch... :)
Ich bin weder bei Frazenbuch, Twitter, Instagram, WhatsApp und habe auch nicht das Bedürfnis irgendwelche Prominenten oder Möchtegernprominente zu adden, zu liken, mein Essen, meinen Lebenslauf, meine Urlaubsbilder oder Unterwäsche oder sonstiges zu zeigen!

Ich war früher mal bei Amazon auf mindestens auf Platz 24 weil ich gerne Rezensionen (über 600) geschrieben habe um meinen Mitmenschen meine Erfahrungen mitzuteilen. Also sozusagen ein Influencer ohne finanzielle und Möchtegern-Promi Interessen dem mehr das Wohl der Mitmenschen am Herzen liegt wie der eigene Geldbeutel 😎
Aber irgendwann wurde das alles nur noch kommerziell , es wurden Produkte für eine Rezension verschenkt, Rezensionen wurden gekauft, Produkte nur gekauft um zu beurteilen und man sah auf den Videos dann Leute mit Handschuhen das Produkt auspacken um es dann später wieder zurückzuschicken, viele haben mehrere Accounts um sich selbst positiv und andere negativ anzuklicken und was weiß ich noch alles ...
Irgendwann hab ich das aufgegeben weil das nur noch ein "Krieg" zwischen den einzelnen Rezensenten war und ich darauf keinen Bock mehr hatte.
Ich hatte sogar Amazon geschrieben mit genauen Daten der Nutzernamen, mit Datum und Uhrzeit wann wer wo bei mir negativ und bei sich positiv geklickt hat, aber Amazon sch.... auf sowas, Hauptsache sie haben viele Rezensionen um ihre Sachen zu verkaufen!
Eines der wenigen Dinge was bei Amazon noch positiv ist, ist die unkomplizierte Rücksendung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wasserbueffel

Administrator
Teammitglied
@Prof.Dr.M
Ja es wird immer schwieriger unter den ganzen Kommerz Müll aus dem Netz
vernünftige Informationen zu erhalten...

Alles wird nur noch mit Augen auf "Teufel komm raus" für den schnellen Dollar gemacht.
Die ganzen Vergleichs und Händler Portale und Zeitschriften funktionieren nur noch mit "Sponsoring".
Und die Tesberichte sind mit heisser Feder gestrickt und teilweise gefakt.

@Amazon
Dort stehen Bewertungen von ganz anderen Geräten,
Denen glaube ich nichts mehr.

Beispiel gefällig..
Über Amazon.de für einen Dyson Staubsdauger ca 93 % positive Bewertungen
Über Amzon.uk nur 43 % positiv.
Meine negativen Bewertungen von Artikel wurden gestrichen und mit anderen positiven Bewertungen ersezt.
Wenn man auf die negativen Bewertungen klickt bekommt man teilweise nichts mehr angezeigt...

Über Ebay Frazenbuch, Twitter, Instagram, WhatsApp fang ich erst garnicht an.
Schlimm ist jedenfalls das man von Firmen für den Support auf Facebook umgeleitet wird.
Und das teilweise nicht öffentlich!
Absolut Ätzend.....

Also können wir alle froh sein das es noch solche Händler wie Markus gibt.
In der heutigen Zeit doppelt wichtig!

Schönen Sonntag allerseits...

Walter
 

Prof.Dr.M

Member
Hallo Walter

@Amazon
Obwohl ich schon jahrelang Kunde bei Amazon bin, wurde ich, als ich mal innerhalb von vielleicht 2 - 3 Monaten mehrere Artikel zurückgesendet habe, von Amazon angemailt dass sie meinen Account sperren würden wenn ich weiter "soviel" zurückschicke. Unglaublich!
Ich habe ihnen dann erklärt dass ich etwas für eine ältere Person gesucht hatte und das eben nicht ganz so leicht ist etwas passendes zu finden.
Das haben sie wohl akzeptiert, denn ich habe meinen Account noch.

Nun wie bei Markus sind mir meistens kleine Händler, auch bei Autohäusern, sowieso lieber, denn bei denen zählt jeder einzelne Kunde und du bist nicht nur eine Nummer.
Deshalb bin ich z.B. mit meinen Fahrzeugen meistens bei kleinen Firmenbetrieben.
 

Husky

Member
Ich kann euch beide gut verstehen .........
aber das Prof seine Unterwäsche oder sonstiges nicht zeigt enttäuscht mich :ROFLMAO: :ROFLMAO:.
Ne warn Scherz 😇
Deswegen kauf ich auch erst nach klarer Info bei Fragen , und kleine Händler sind bei uns rar.
Wenn kommt dann , das muss ich aber erst bestellen , und diese Aussage klingt dann vom Tonfall und der Mimik so ..
" ist mir eigentlich schon zu viel Arbeit "..
Leider bekommt man aktuell nur noch spezielle Sachen wie gewisse Aluschellen nur noch in China oder Fernost .
Hier macht sich keiner mehr die Mühe das anzubieten oder zu bestellen geschweige denn hinzulegen .
Einzelne Schrauben gibts im Baumarkt nur noch im 10 er oder 50er Pack .
Ich brauchte jetzt erst zwei 18mm Schwerlast DübeL für 12 er Gewindeschrauben.
Im Handel nix um die Ecke, im Netz nur einzeln plus 7,50 Versand bei zweien unrentabel weil kein Sammelrabatt also dann 10 oder 50 kaufen.😠
Im Harz , war ja das We dort bis Montag Mittag , nach nem Tipp eines Studenten in Osterode beim Obi zum selben Preis wie im Netz gekauft und das Port gespart .
Ist zwar kein kleiner Einzelhändler aber immerhin Lokal und nicht im Netz gekauft.

War jetzt aber Ot
Also nächste Woche in der Stadt in den Bastelladen , den gibts gottseidank immer noch , und ein Paar Stecker und Buchsen kaufen.
Werde dann mal ein Headset zerpflücken und Testen
 

Husky

Member
oder mehrere Fotos von ständig den gleichen Fahrzeugen sehen :)
😂
Och da gibts etliche , und die beschweren sich dann wenn ich von den Endurotouren mal gelegentlich Bilder zeige wo man das Moped nicht sieht.
Nach dem Motto ” ist das Moped nicht dabei warst da wenn überhaupt nur zu Fuß 😂
Kennzeichen und besondere Merkmale sind für mich eben ein nogo 😉
Aber das verstehen nur wenige und posten gesichter ( 10 Mann beim Essen in peinlichen Ansichten ) in der Regel ohne zustimmung und Kennzeichen auf deubel komm raus 😉
Ich war mal in einem Markenforum als ich das aktuelle Motorrad gekauft habe. Und da war das scheinbar ganz normal.
100 mal und mehr das gleiche Modell mit Streifen hier und Pünktchen da und bunte Hebelschen in allem Farben .
Infos zum Modell und deren ” Speziellen Gegebenheiten ” gabs zu hauf , aber nur die Mimimi Probleme.
Braucht man nicht wirklich.
Das geht aber wieder am eigentlichen Thema vorbei 😉
Ist / sind denn hier auch Motorradfahrende Funker außer dir im Forum ?
Vielleicht haben die ja noch ne andere Idee oder gibts ev. Gruppentreffs im Funk die dann nach Region gestaffelt sind ?
Egal ob CB oder PMR
 

Prof.Dr.M

Member
Vermutlich gibt es schon einige Motoradfahrer hier, aber die sind vermutlich nicht so oft hier "aktiv".
Und Gruppentreffs mit anderen Motorradfahrern? Kann ich mir weniger vorstellen und kann mich auch nicht daran erinnern dass hier mal des Öfteren und länger über Motorrad-Kommunikation diskutiert wurde.
Und dann auch noch Gruppentreffs?
Glaube mir, das habe ich sogar schon mal in einem PKW Forum wo einige nachgefragt hatten organisiert.
Und wie viele haben dann zugesagt? 1!
Zum Glück fuhr dann noch ein Kumpel mit einem anderen Fahrzeug mit, dann waren wir wenigstens zu dritt!
Selbst in meinem "Stamm-Forum" wo es wirklich regelmäßig gemeinsame oder regionale Ausflüge mit wirklich vielen Fahrzeugen gibt, war ich bisher nur bei 2 oder 3 dabei.
Denn außer dem gleichen Fahrzeugtyp gab es dort einerseits wenige "Gleichgesinnte", zum anderen kamen einige mit Kritik absolut gar nicht zurecht weshalb man dann öffentlich und persönlich "beschimpft" wurde. Und mit solchen Leuten habe ich zum Glück, außer dem gleichen Fahrzeugtyp, nicht viel gemeinsam!
 

Husky

Member
Ja kenn ich auch , meinte aber eher Funker Gruppen die das Hobby Cb oder Pmr teilen und mit Stammtisch sich gelegentlich treffen.
So was hatten wir früher mal , denke aber das dies wohl auch mittlerweile oldscool ist 😉
 

Husky

Member
In diesem Fall empfehle ich den Umstieg auf ein Intercom Headset, da dieses eine Standverbindung zwischen den Fahrern aufbaut wodurch kein PTT-Knopf mehr gedrückt werden muss.

Von daher also KEINE VOX Funktion mit dem SR10 ohne PTT! :(
Hm
das Sena S 20 Evo ist ein interkom Gerät , sollte es dann doch funktionieren ??
Hattest du ein anderes Gerät ??
 

Prof.Dr.M

Member
Nun mit Intercom Headset meinte ich eine Kommunikation mit den anderen Fahrern über diesen Intercom und eben nicht über PMR, da man hier stets eine PTT Taste (fürs PMR) nutzen muss.
Ein Helmset mit eingebautem PMR kenne ich jetzt keines. Ich kenne nur üblichen Lösungen per BT mit oder ohne Mesh, welche allerdings von verschiedenen Herstellern nicht unbedingt untereinander kompatibel sind. Das mag bei einer "festen" Gruppe noch machbar sein dass man sich auf ein System einigt, aber sobald spontan ein "Fremder" mit einem anderen System dazukommt funktioniert das nicht mehr.
Ob da allerdings die angegebenen Reichweiten von glaube teilweise über einem Kilometer wirklich so gut funktionieren kann ich nicht beurteilen, habe eher schon das Gegenteil gelesen.
 

Husky

Member
Nun mit Intercom Headset meinte ich eine Kommunikation mit den anderen Fahrern über diesen Intercom und eben nicht über PMR, da man hier stets eine PTT Taste (fürs PMR) nutzen muss.
Nun gerade diese Marginalen Reichweiten der Interkom Verbindung untereinander sind sehr bescheiden .
Auf freier gerader Strecke ohne hindernisse max 80 Meter bevor es hackt und abbricht.
Die Verbindung muss dann mit Hand am Interkom Gerät wieder eingeschaltet werden.
In Bosnien in den Bergen mal eben bei 20 Meter Abstand um die Ecke oder im Wald war nix mehr.
Deswegen ja gerade die PMR Geräte weil diese locker noch bis 4 km Abstand gehen.
Mesh funktioniert nur wenn jeder nicht in solch einer Ecke abbiegt , sonst ist es auch weg weil jeder an den nächsten weitergibt, der dann aber um die Ecke nicht erreichbar ist .
Wenn man also ernsthaft auch gerade vor Gefahren warnen muß ( das hatten wir des öfteren ) ist das sInterkom eine nicht funktionierende Lösung .
 

Prof.Dr.M

Member
Nun ja das ist eben wieder das Problem mit der eierlegenden Wollmilchsau :cool:
Für verschiedene Problemstellungen gibt es verschiedene Problemlösungen.
Manchmal mag es auch Kombinationslösungen geben, aber eben nicht immer für alles.
Ein Handy ist toll und man kann damit in die ganze Welt telefonieren, aber eben nur da wo man Netz hat.
Von daher ist z.B. ZELLO eine tolle "Funker-App" um große Reichweiten zu haben - aber eben nur solange man Netz hat.
PMR & CB hat den Vorteil das man es überall nutzen kann, auch da wo kein Handy-Netz ist.
Dafür gibt es eben die Reichweitenbeschränkung je nach örtlicher Situation von ~100m bis zig Kilometer und bei CB das "Handling-Problem" mit großen Antennen wenn man nicht gerade mit dem Auto unterwegs ist.
Und wenn man dann noch sowas wie ein Interkom-Gerät mit einem PMR verbinden möchte und das ganze ohne PTT dann wird es eben noch etwas schwieriger :)
 

Prof.Dr.M

Member
Bisher hat bei unseren Ausfahrten eigentlich immer alles super gut funktioniert, sowohl vom Treffpunkt, der Uhrzeit, der Strecke, der Unterkunft, der Kolonne usw. ...
Aber bei der letzten Tour gab es (von drei Mitfahrern) ein paar kleine Missgeschicke:
Zu spät am Treffpunkt und kurz nach der Abfahrt schon falsch abgebogen :)
Mit Zweien trafen wir uns dann irgendwann wieder ein paar Kilometer weiter, einer der Dreien bog falsch auf die Autobahn ab, mit dem haben wir uns dann noch ein paar Kilometer weiter getroffen. :)
Das Ganze hat uns ca. 1 Stunde Verzögerung gekostet!
Auch auf dem Rückweg haben wir zweimal jemanden verloren und mussten warten bis er wieder zu uns stößt.
Da die Reichweite der Funkgeräte im gut bebauten Stadtgebiet natürlich eingeschränkt waren, mussten wir die anderen eben anrufen und nachfragen wo sie denn "hängen" geblieben sind und gerade sind.

Deshalb habe ich mir jetzt für die nächste Tour folgendes überlegt/vorgenommen:

Ich erstelle die Tour nicht mit mehr Kurviger (die zwar die meisten auch haben und so die Tour "mitverfolgen" können), sondern mit Google Maps.
Mit einem kleinen Trick kann man hier ja zum Glück ebenfalls mehr wie 8 Zwischenziele nutzen.
GM hat ja sowieso jeder auf dem Handy, und meine Mitfahrer sind auch alle "registriert" - von daher versuche ich es mit Standort teilen.
Wenn das jeder einstellt, sehen wir uns gegenseitig und wenn einer zu spät kommt, falsch abbiegt, an einer Ampel/Kreuzung stecken bleibt oder ähnliches, sehen das die Vorderen und können automatisch langsamer machen oder warten, und der/die "Verlorenen" sehen die Vorderen und können wieder automatisch zu ihnen aufschließen.

Erfahrungen gefunden habe ich dazu in Bezug auf Touren/Kolonnenfahrten bisher leider nichts.
Mal schauen ob DAS so funktioniert wie ich mir das vorstelle - zumindest dort wo man Netz hat :)
 

Husky

Member
@ Prof.Dr.M
Ich werde mal etwas " basteln " und ne Verbindung zu den Sena Kopfhörern zu bekommen .
Dann die Autofunktion voise Micro an aus aktivieren und testen :unsure:


@ Tour
verlieren bei Touren passiert oft , deswegen braucht auch nicht jeder das Navi anzusehen unf fährt nachher doch falsch ..hihi...
wir machen das nach dem Marshall Prinziep .
Jeder der seinen Hintermann verliert und nicht mehr sieht, auch nach Kurven ; bleibt unverzüglich stehen.
das funktioniert reibungslos wenn man sich dran gewöhnt hat .
Routen bei Kurviger sind eins , wichtig sind der Zielpunkt und ev. die Pausenpunkte.
Als GPS Punkte vollkomen ausreichend.
Jede Kurviger strecke ist nur so gut wie die unberührte Strecke ohne zwischen Störpunkte .
Bei uns geht Kurviger rein garn nicht oder nur marginal und versucht zu zaubern ...........
Jeder fährt aufmerksam seinem vordermann hinterher . Navi, Sena und co ist off und nur für den " Pausenbetrieb "
Mit Teamspeek hast du immer alle im Ohr und kannst gezielt , wie wir per Funk , die Abzweigung , im Wald entgegenkommende Holztransporter oder was nach der Kurve kommt Live übertragen.
Handy in der Jacke und per kleines Headset mit Voice funktion aktiviert kein problem ......
In D kein Problem , im Ausland ohne Netz oder Eu Flat funktioniert das nicht , deshalb haben wir funk .
Für die zwischendurch Quatscherei ist das Sena und co. ganz nett , lenkt aber ab und man fährt nicht aufmerksam (y)
 

Prof.Dr.M

Member
Nun deine Beschreibung bei euren Touren ist das Standardvorgehen bei Kolonnenfahrten:

Grundsatz - Jeder ist für das Fahrzeug HINTER sich verantwortlich!
Fall-1 - Das Fahrzeug HINTER mir ist nicht mehr zu sehen!
Fall-2 - Vor mir ist die Kolonne abgerissen, ich bin plötzlich Führungsfahrzeug!

Daran halten wir uns ja prinzipiell ebenfalls.
Das funktioniert auch prima wenn alle die gleiche Richtung fahren - aber nicht wenn einige falsch abbiegen, dann braucht man ein Telefon (oder Funk wenn die Reichweite ausreicht) um die anderen wieder auf die richtige Spur zu bringen :)

Das mit dem Standort teilen soll ein Test zur Übersichtlichkeit sein.
Jeder sieht die anderen und man findet sich (theoretisch) auch ohne Telefon wieder.
Auch beim Treffpunkt baucht man nicht zu telefonieren "Wo bleibst du denn" sondern sieht es auf GM wo der/die anderen sich gerade befinden.

Kurviger war bisher für uns das Beste was es gab - allerdings wie du schriebst, man kann nur das fahren was man auch genau geplant hat.
Aber das betrifft im Prinzip jede Navigation, sogar eine schriftliche.
Der Vorteil bei Kurviger ist eben eine Tour ohne Neuberechnung, sondern genau die Strecke die man geplant hat.
Wenn wir jetzt den San Bernardino fahren wollten und dort gäbe es einen Stau, dann würde ein Standard-Navi uns durch den Tunnel führen - aber das wollen wir nicht, dann stehen wir eben lieber im Stau weil wir ja die Kurven fahren möchten :)
---
Genau aus diesem Grund haben wir auch Funk - er ist "live" und wird nicht erst zwischengespeichert und dann versendet, und man ist "Netzunabhängig".
Funk ist in vielerlei Hinsicht praktisch wie z.B.

- Es hat einer ein dringendes Bedürfnis
- Es muss einer Tanken
- Wir wechseln die Reihenfolge
- Wir suchen einen schönen Zwischenhalt z.B. um zu Vespern oder Fotografieren
- Man verliert sich (am ehesten in in einer großen Stadt) aus den Augen (auch wenn da die Kolonnenregel greift "beruhigt" es evtl. :) )

Oder wie es uns mal in der Schweiz passierte:
Wir fuhren hintereinander eine Strecke, mein Neffe ganz hinten und der hatte ein paar Meter mehr Abstand.
In diese Lücke drängte sich ein TESLA-Fahrer der aus einer Seiteneinfahrt kam.
Mein Neffe wollte ihn dann auf freier Strecke überholen, aber der Fahrer fuhr dann jedes mal mittig, so dass er nicht vorbeikam.
Irgendwann kamen wir an einem Waldgebiet an einen Bahnübergang wo wir alle stehen bleiben mussten, also auch der TESLA Fahrer und hinter ihm mein Neffe. Wir haben dann vorne zwischen unseren Fahrzeugen eine Lücke gelassen, ihm per Funk gesagt er solle vorfahren und sich einscheren und schon hatten wir den TESLA Fahrer "ausgetrickst"

Ja so ähnlich wie mit dem Holztransporter ist das auch bei uns, allerdings hauptsächlich auf Pässen.
Die hinteren warnen einen wenn, sorry, wenn drängelnde Motorradraser kommen, oder die vorderen wenn von vorne etwas kommt.
Auch sehr praktisch auf Pässen ist die "freie Hör-Sicht" :)
Auf Pässen sind die übersichtlichen Überholstrecken ja recht kurz, also kommt evtl. nur der Erste vorne vorbei.
Das würde aber ja nichts bringen wenn die hinteren dann warten müssen bis sich die nächste Gelegenheit ergibt, die vielleicht erst 10 Min später kommt.
Also kann der Erste per Funk durchgeben dass alles frei ist und so können die hinteren überholen, auch wenn sie nicht sehen ob hinter der nächsten Kurve einer kommt.
 

Husky

Member
Fall 2 tritt nicht ein ;)
wenn einige falsch abbiegen haben die wie immer aufs Navi geglotzt und nicht auf die Strecke.
DAS wird bei uns regelmäßig belohnt, weil man dann in der Regel auf der Goschen landet

@Aber der Fahrer fuhr dann jedes mal mittig, so dass er nicht vorbeikam.
Solche Oberlehrer gibts immer wieder und da ist die Gruppe gefragt, dann wird tempo reduziert notfalls bis 30 und ganz schnell ist ruhe. entweder derjenige läßt das dann oder fährt halt gaanz gemütlich hinterher .
In der Zwischenzeit kann der letzte überholen .
Eine Cam kann das auch dokumentieren ;)

Ein Fahrer im Balkan scherte verdammt nah vor dem Ersten auf die Straße durch mißachtung der Vorfahrt, machte dann nach 50 Metern ne Vollbremsung und bog rechts ab um auf sein Grundstück zu kommen.
Der Erste fuhr hinter ihm her und hat ihn zur Rede stellen wollen was der Bullshit soll .
Er drohte uns lautstark mit der Faust aus dem Auto und kam nicht raus .
Auf einmal standen nicht nur wir drei neben ihm sondern die Polizei ebenfalls .
Eine nachfolgende Gruppe Kroaten mit HD s hat das beobachtet und gleich reagiert als sie den Wagen sahen und ihn herbeigewunken .
Der Tobende sah aber nicht seine Landespolizei .
Die zog ihn kurzer Hand aus dem wagen und packten ihn sehr unsanft in den Streifenwagen .
Das Video haben sie sich angesehen , sich bedankt und sind mit ihm weggefahren .
Ob der wohl noch Spaß Hatte :ROFLMAO:
Manche Tage sind echt klasse ...........

@drängelnde Motorradraser
Das sind die Biker die schnell zum Treff wollen ;)
Überholen sie ruhig wir kaufen ihren Schrott nicht ! lache ........

@Also kann der Erste per Funk durchgeben dass alles frei ist
Das wird bei uns nicht praktiziert dient nur als Hinweis um die eigene Einschätzung bis zur kurve zu unterstützen.

Wir fahren aber selten Road und meist sinds nur zwischenetappen .

So muß jeder für sich seine gegebenheiten finden und anpassen
Ja die Straße ist schon ein Schauplatz so einiger seltsamen Wesen mit Auto und co.
Von den 15000 km warens immerhin noch ca 800 Straße auf der großen Enduro 😂
Spaß macht das schon lang nimmer ud bei uns am Sonntag zu fahren verkneif ich mir .
Denn da gibts schöneres als in der Warteschlange zu stehen ............
 
Oben