• Hallo - ab sofort gibt es hier eine neue Forensoftware - und die Registrierung klappt auch wieder. Die Installation ist frisch - daher seht mir nach, wenn noch nicht alles funktioniert und vielleicht manches noch fehlt. Das wird noch :) Gruß Markus Admin

Midland G18 Empfang

Die Waldfee

Active member
Hallo liebe PMR446 Freunde,

ich glücklicher habe ein Midland G18 geschenkt bekommen.
Nach Erneuerung des Akkus funktioniert das Teil recht gut.
Übersichtliches Menü, gutes Display, gute Reichweite, klare Modulation.
Der Akku hält mit einer Ladung "ewig".
Nett ist auch die Feldstärkeanzeige im Display und das eingebaute UKW Radio ist sehr praktisch.

Die Tastenbelegung PF3 + PF4 stimmt zwar nicht mit der Anleitung überein,
aber das scheint ja ein G18 typisches Problem zu sein. Es gibt hier einen
entsprechenden Thread, der aber wohl nicht mehr beachtet wird.

Nun zum Thema:
Die Sendereichweite ist zwar gut, aber die Empfangsempfindlichkeit lässt etwas zu Wünschen übrig.
Auch mit einer Squelcheinstellung von 1 ist der Empfang recht mäßig.
Der Klang ist zwar in Ordnung, aber etwas entferntere Stationen, die ich z.B. mit meinem Team Duo PMR noch aufnehmen kann,
empfängt das G18 nicht mehr.

Ist das Problem bekannt, muss man damit Leben oder gibt es Abhilfe?

Die Antenen ist übrigens verklebt, also nicht austauschbar.

Bitte nur ernstgemeinte Antworten.
JA, ich weis das CB - Funk höhere Reichweiten hat! :giggle:
 

Wasserbueffel

Administrator
Teammitglied
Gerät noch orginal??
Man kann das Gerät auch "erweitert" programmieren.
Nicht das Jemand da rumgespielt hat....(Narrow auf Wide etc.)
Im Wide Modus ist es leiser....

Die PF Tasten kann man mit der Monitorfunktion programmieren.
Dann kann man den Squelch öffnen bei Bedarf...

Viel kann ich über das Gerät nicht sagen,meine Bekanntschaft damit war nur ganz kurz.
Hatte nur einige Exemplare zum Programmieren und eine Reparatur (Poti) hier.

Walter
 

Wasserbueffel

Administrator
Teammitglied

Die Waldfee

Active member
Ich nehme mal an, mit PF1 meinst du die PF3?

Bei meinem liegt auf der roten Taste oben am Gerät die Sirene.

FUN + PF3 = UKW Radio.
PF4 lange: Squelch aus
SCAN: nur über das Menü.

Also schon möglich / anzunehmen, dass mal jemand mit der SW Einstellungen geändert hat.

Hatte nur einige Exemplare zum Programmieren und eine Reparatur (Poti) hier.
Weist du noch, ob die Empfangsempfndlichkeit oder der Grund-Squelch über Software einstellbar ist?
Wenn nicht, dann bleibt es halt so, wie es ist.

Gruß,

dWF.

G18S7.png
 

Die Waldfee

Active member
Hallo Walter,

vielen Dank für die Info.

Aber ich hatte mich wohl falsch ausgedrückt.
Der Squelch selbst lässt sich auch über das Display - Menü einstellen.

Was ich meinte, war die (Squelch) - Empfindlichkeit (z.B. in µV).

Wenn am Gerät Squelch = 0 eingestellt wird, dann ist der Squelch immer offen, stetiges Rauschen.
Aber schon bei Squelch = 1 ist der Empfang für meinen Geschmack zu unempfindlich.

LG

die Fee.
 

Wasserbueffel

Administrator
Teammitglied
Meist ist im Gerät dafür ein Poti für die Grundeinstellung des Squelches.
Weis allerdings nicht ob das G18 das auch hat.
Mal aufschrauben und nachschaun....

Das Problem ist meist das man das für PMR und LPD nicht zusammen hinbekommt.
Stellt man auf PMR knapp über dem Rauschen ein,kanns auf LPD schon ein Dauerrauschen geben(oder umgekehrt).
So gings mir bei einigen PMR LPD Kombigeräten...

Man muss sich schon entscheiden welches Band Priorität haben soll.

Walter
 
Oben