• Hallo - ab sofort gibt es hier eine neue Forensoftware - und die Registrierung klappt auch wieder. Die Installation ist frisch - daher seht mir nach, wenn noch nicht alles funktioniert und vielleicht manches noch fehlt. Das wird noch :) Gruß Markus Admin

Lange Antenne aufs Auto?

Funkenflug73

New member
Hallo liebe CB Funker!
Welche Antennenlänge haltet ihr noch für verantwortlich? Ich spiele mit dem Gedanken mir eine Sirio Performer 5000 zuzulegen mit Einbaufuß. Aber die ist ja knapp 2 Meter lang.
Hat jemand von euch eine solche Antenne auf dem Auto und kann mir sagen wie sich diese während der Fahrt verhält? Besonders auf der Autobahn.
Falls es eine Rolle spielt, es ist ein Audi A4 Avant.

Grüße
 

Die Waldfee

Active member
Welche Antennenlänge haltet ihr noch für verantwortlich?
Hallo Funkenflug,

erstmal würde bei mir die Überlegung stehen, ob ich damit noch in die Garage passe.
Auch Tiefgaragen und Parkhäuser möchte ich gerne befahren, ohne dass die Antenne irgendwo kratzt.

Dann könnte ich mir vorstellen, das auf der AB max. 120 km/h drinn sind.
Das wird sicherlich entscheidend vom verwendeten Fuß abhängen.

Die Frage zur "Verantwortung",
ich halte max. 80cm für verantwortlich, aber dass muss wohl jeder für sich selbst entscheiden.


Gruß,
Fee.
 

Funkenflug73

New member
Danke für deine Antwort..

Ich habe mich für die Sirio Performer entschieden, weil man sie einfach per Hebel umlegen kann und daher die Garage kein Problem mehr darstellt.
Wie schon erwähnt möchte ich die Antenne nur mit Einbaufuß verwenden. Für einen Magnetfuß ist mir die Performer viel zu wuchtig.
 

Prof.Dr.M

Member
Nun wie Waldfee schon schrieb sollte man sich überlegen ob so eine lange Antenne sinnvoll/nutzbar ist!
Ob man die Antenne nun abschraubt oder umklappt oder sonst etwas, man sollte sich trotzdem fragen ist sie an MEINEM Auto sinnvoll?
Zunächst natürlich die Frage WO am Fahrzeug soll sie angebracht werden? Im Normalfall ist AUF dem Dach, soweit ich weiß, eine der sinnvollsten Plätze - Und beim Kombi bzw. Avant wohl auch!
Was bringt mir da eine 2m Antenne auf dem Dach die ich umklappen kann wenn ich in die Garage fahre? Was mache ich sonst damit, während ich fahre?
Auf der AB fahre ich mit max. 150km/h? Vor jeder Tiefgarage klapp ich sie um? Kommt unterwegs eine kleinere Unterführung, klapp ich sie um?
 

Funkenflug73

New member
Ob solch eine Antenne sinnvoll ist weiß ich nicht. Ich hatte noch keine Antenne in der Dimension in Betrieb, deshalb ja auch meine Frage. Die ganzen Mobilantennen in 50-90 cm Länge sind meist ja nur Kompromiss Lösungen. Wirklich zufrieden gestellt hat mich bislang keine. Daher die Überlegung einer längeren Antenne.
Eine weitere Überlegung wäre noch, dass ich mir solch eine Antenne besorge, und nur für den Mobil stationären Betrieb aufs Dach stelle.
 

Die Waldfee

Active member
Auf dem Eagel sind serienmäßig sogar ZWEI lange Antennen, die werden nach hinten abgefangen, vielleicht ist das was für dich?

Ich hätte allerdings lieber das Geschütz.

freisteller-eagle-iv.png
 

Wasserbueffel

Administrator
Teammitglied
Für auf den Berg würde ich immer DV27 lang oder Fiberglasmast mit Drahtantenne mitnehmen
Zu rumfahren reicht eine DV 27 S ganz gut.
Absolut problemlose Antenne mit gutem SWR.....
Da heute die Autobleche nicht mehr so dick sind wie in den 80er oder 90er Jahren würde ich alles ab 1,80 Meter vermeiden...

Die Knarre vom Auto kann ich auch brauchen!!!

Walter
 

Prof.Dr.M

Member
Na lieber ein paar Raketen - das ist nicht so anstrengend und man hat mit einem Schuss gleich ordentlich aufgeräumt :cool:
Was die langen nach hinten abgefangenen Antennen auf einem PKW/Kombi/Audi Avant angeht, sieht das aber, aus meiner Sicht doch recht bescheiden aus.
Aber wenn man eh langsamer fährt, kann man sie ja unterwegs evtl. als Wäscheleine nutzen :)
 

Funkenflug73

New member
Mit der Kanone auf dem Dach wäre man bestimmt der Star in jeder Polizei Kontrolle 😅.
Die Idee hatte ich auch schon, die Antenne dann nach hinten abzubinden. Aber genau wie der Professor finde auch ich das Optisch nicht sehr ansprechend.
@Walter
Ich hab die kurze DV (glaub 60cm), mit der ich auch nicht zufrieden bin. 1,30m klingt schon sehr verlockend. Kann man die DV-27 lang eigentlich zerlegen, oder biegen? Zum besseren verstauen im Kofferraum.
Was haltet ihr von einer 5/8 Lambda, wie die Team Ranger TS-9?
 
G

Gelöschtes Mitglied 5481

Guest
Guten Morgen zusammen,
auf meinem vorletzten Auto hatte ich einen Wilson Gumdrop- Fuß + ProAM 104 QD1 Schnell- Trennglied. Für die Fahrt wurde ein relativ kurzer 08/15- Wendelstrahler montiert; für den standmobilen Betrieb dann eine TankWhip. Wechsel bzw. Abbau beim in- die-Garage- fahren dauerte jeweils nur Sekunden ....

Nachteile:

1. So ein Bajonettverschluß erleichtert natürlich auch den Antennenklau, daher der "Billigstrahler" .

2. Das Ganze erfordert einen gewissen Arbeitsaufwand da die beiden Antennenstrahler ja angepasst (sprich: um das Maß der Schnellkupplung gekürzt) werden müssen.

128; Jens
 

Die Waldfee

Active member
Na lieber ein paar Raketen - das ist nicht so anstrengend und man hat mit einem Schuss gleich ordentlich aufgeräumt :cool:
Für den Betrieb auf einem PKW würde ich doch cal. .50BMG bevorzugen.
So ne Stalinorgel bringt immer Ärger beim TÜV weil da scharfe Kanten dran sind.

2. Das Ganze erfordert einen gewissen Arbeitsaufwand da die beiden Antennenstrahler ja angepasst (sprich: um das Maß der Schnellkupplung gekürzt) werden müssen.

Wenn man schon so CB begeistert ist, gibt es für diesen Anwendungsfall (Mobilbetrieb) nicht vielleicht auch Matchboxen?
Die hätten noch den Effekt, dass man ggf. an unterschiedlichen Standorten / Frequenzen eine Feinanpassung vornehmen kann...?


LG
dWF
 
Zuletzt bearbeitet:

Prof.Dr.M

Member
Bei diesem "Problem" (also der Antenne, nicht der Bewaffnung :) ) erinnere ich mich gerade an einen meiner Audi's ... der hatte einen Heckspoiler der leider ein wenig "zu breit" war, denn beim öffnen des Kofferraumdeckels kollidierte der mit der Stabantenne und drückte diese (kurz) seitlich weg.
Deshalb habe ich mir eine Motorantenne eingebaut, und diese mit der Schließung des Kofferraums kombiniert - also Kofferraumdeckel auf, Antenne einfahren, Kofferraumdeckel zu, Antenne ausfahren.

DAS wäre doch (wenn es so etwas gäbe) auch eine praktische Lösung für eine Funkantenne.
Das ganze noch kombiniert mit 3 wählbaren "Stellungen", also verschieden lang ausgefahrene Antenne!
Auf der Autobahn kurz, Landstraße lang, Garage mittel ... :)
 

Prof.Dr.M

Member
Na dafür hat JB aber andere Spielereien wie Öl, Reifenschlitzer, Radar und vor allem (unsichtbar) eingebaute Stinger/Miniraketen :)
 

Die Waldfee

Active member
Und als i - Tüpfelchen die voll ausgerüstete Minibar.

Ach ja, ein Auto mit Ölsprühanlage hatte ich auch mal. :)
 
G

Gelöschtes Mitglied 5481

Guest
Wenn man schon so CB begeistert ist, gibt es für diesen Anwendungsfall (Mobilbetrieb) nicht vielleicht auch Matchboxen?
Die hätten noch den Effekt, dass man ggf. an unterschiedlichen Standorten / Frequenzen eine Feinanpassung vornehmen kann...?
Einen Matcher braucht man nicht. Die "lange Antenne" (Tank Whip, DV 27 L, …) und die "kurze Antenne" (Prowler, Flex-Log, …) werden jeweils abgestimmt und gut is' .

Grüße Jens
 

Funkenflug73

New member
Die vorgeschlagene Variante mit dem Masten und einer Drahtantenne gefällt mir auch sehr gut. Als passionierter Angler habe ich noch eine 10 Meter Glasfaser Kopfrute.
Da hätt ich aber gleich zwei Fragen:
Wie stelle ich den Masten auf? Einfach an einen Baum gelehnt?
Und wie stelle ich am Draht die Stehwelle ein und schließe ihn am Gerät an?
 

Die Waldfee

Active member
Für einen Langdraht wirst du einen Balun zur Impedanzanpassung benötigen.

Aufstellen: Evt. ein alter Sonnenschirmständer? (natürlich nicht auf's Autodach!)
 

Prof.Dr.M

Member
Na obwohl so ein großer Sonnenschirmständer mit einem ordentlichen ganzflächigen Magnet auf dem Dach, der hält schon was aus ... ist evtl. etwas strömungsungünstig :)
Und DEN Magnetfuss klaut auch keiner so schnell :)
 

Funkenflug73

New member
Ach Quatsch, nicht mit Magnet. Der Schirmständer wird aufs Autodach geschraubt. Wenn dann soll es auch ordentlich gemacht werden :LOL:.
Ich habe gerade ein Video auf Youtube gesehen, da haben die sich aus dem unteren Draht Ende eine Spule gewickelt. Zum Abstimmen haben sie die Spule auseinander gezogen oder wieder zusammen geschoben :unsure:.
 
Oben