• Hallo - ab sofort gibt es hier eine neue Forensoftware - und die Registrierung klappt auch wieder. Die Installation ist frisch - daher seht mir nach, wenn noch nicht alles funktioniert und vielleicht manches noch fehlt. Das wird noch :) Gruß Markus Admin

Handmikrofon mit Rast-Funktion?

Prof.Dr.M

Member
Hallo zusammen

Weiß jemand von euch ob es ein Handmikrofon oder Headset mit einer rastbaren PTT gibt?
Am besten noch mit Midland Duo / 2-Pin Norm!
Danke!
 

Wasserbueffel

Administrator
Teammitglied
Ist mir nicht bekannt.
Da ist der Admin der beste Anspruchpartner.
Schreib Ihm mal ne Mail.
Der hat von den Teilen Hunderte im Shop;-)

Ps.
Man kann aber sowas selbst einbauen.
Micro SMD Taster(mit Einrast Funktion) kosten nur ein paar Cent.

Walter
 

Prof.Dr.M

Member
Hallo Walter

Hm, ich bin leider nicht so der Feinmechaniker ... :)
Na DU bist doch ein Admin, aber du meintest vermutlich DEN Admin :cool:
 

Wasserbueffel

Administrator
Teammitglied
Hallo Walter
Na DU bist doch ein Admin, aber du meintest vermutlich DEN Admin :cool:
Mein Arm ist leider nicht so lang das ich beim "Hauptadmin" im Lager rumschnüffeln kann.

Bin nur ein Nebenadmin.
Übersetzt
(a)lter (d)oofer (M)ann (in) Rente....




Walter
 
Zuletzt bearbeitet:

Die Waldfee

Active member
Moin Walter,

bist du sicher, dass diese Schalter rastend sind? In der Beschreibung steht
Einpoliger Ein/Aus-Schalter (SPST)
"tastend".

"SPST" heist für mich nicht zwingend, dass die rasten.
Lasse mich aber gerne auch eines Neuen belehren.

P,S,
Früher hatten die bei RS mal wirklich Fachwissen, mittlerweile sind die aber auch zu einem Elektrosupermarkt verkommen,
da muss nicht immer alles richtig sein, was in der Produktbeschreibung steht...

CU
dWF.
 

13HN516

Active member
Hallo
Mit Raste meinst du PTT feststellen richtig?
Mir ist jetzt auch so ein Hand Mike nicht bekannt, ausser im Funkfachladen gab es mal eines mit Kippschalter, zu Messzwecke am Messplatz, um dann ein 1 kHz Ton einzuspeisen.
Spontan fällt mir da ein, das man eventuell ein Breites Gummiband nehmen könnte, gibt es Hauswaren Handel. Was auch geht ist ein gutes Klettband.

Viel Spaß beim Basteln und bleibt bitte alle Gesund
73&55 Peter
 

Prof.Dr.M

Member
Mein Arm ist leider nicht so lang das ich beim "Hauptadmin" im Lager rumschnüffeln kann.

Na besser ein langer Arm als lange Finger :)

Bin nur ein Nebenadmin.

Übersetzt

(a)lter (d)oofer (M)ann (in) Rente....
OK, diese Definition kannte ich auch noch nicht :)

bist du sicher, dass diese Schalter rastend sind? In der Beschreibung steht

Einpoliger Ein/Aus-Schalter (SPST)
"tastend".

"SPST" heist für mich nicht zwingend, dass die rasten.
Nun vom Prinzip auch OK - 1 Tastendruck EIN , nächster Tastendruck AUS!
 

Wasserbueffel

Administrator
Teammitglied
Die Micro Teile gibt es mit
Momentary Contact oder Switch Kontakt Ausführung.
Sind ja nur ein paar Millimeter groß und kann man überall verstecken und evtl mit Heisskleber fixieren.
Wo ein Wille ist ein Weg...

Walter
 

13HN516

Active member
@ Prof Dr M
Für was brauchst du ein Mike mit Festgestelltaste, vielleicht würde ja auch ne VOX Funktionen.
73&55 Peter
 

Prof.Dr.M

Member
Wenn Platz genug im Gehäuse ist, wäre vielleicht auch ein Miniatur Kippschalter eine Überlegung wert.

Der könnte parallel zum vorhandenen PTT Taster geschaltet werden.

Mann hätte dann den Vorteil, dass man den original PTT Taster und den Schalter hätte.

Wozu benötigst du die Funktion denn, wenn ich fragen darf?
Nun das war einfach so ein Gedankengang wegen der neuen (blödsinnigen und völlig undurchdachten) Gesetzesregelung zwecks Freisprecheinrichtung.
Man darf ja weder das Funkgerät, noch das Mike in die Hand nehmen, aber laut Aussage eines ADAC-Anwaltes darf man ein Headset mit PTT benutzen - dazu muss man ja schließlich nicht die Hand vom Lenkrad nehmen!
Allerdings ist ein Headset (egal ob mit Kabel zum Funkgerät oder per BT) beim Autofahren mit Gurt und öfters mal aussteigen zwecks Rast oder Besichtigung unpraktisch.
Zum anderen kann dabei der Akku des BT-Headset/Dongle schon mal zu Neige gehen, wenn man während der Fahrt einiges redet und auf verschiedene "Sehenswürdigkeiten" rechts und links des Weges hinweist.
VOX kann man dabei total vergessen, denn dazu müsste u.a jeder in seinem Fahrzeug still sein, kein Radio/Musik hören und darf kein Telefongespräch führen - und das den ganzen Tag, die gesamte Tour.
:) Und vor allem sollte man sich dabei nicht aufregen und über einen der Mitfahrer schimpfen - das wäre schlecht für den Rest der Tour :)

Einerseits bin ich da relativ gelassen, denn wie hoch ist die Chance dass man bei einem kurzen Funkspruch "erwischt" wird?
Zum anderen gilt diese Regelung z.Z. ja eh nur in Deutschland (zumindest ist mir kein anderes EU-Land bekannt), und wir fahren meistens im angrenzenden "Alpen-Ausland".
Andererseits möchte ich aber auch an meine Mitfahrer denken, damit sie sich nicht strafbar machen.

Mit einem Handmikrofon mit "feststellbarer" PTT (wie z.B. bei der Zello-App) könnte man kurz die Taste drücken und sprechen und wenn man fertig ist diese wieder "ausschalten", denn soetwas fällt unter kurzfristige Ablenkung ala Gesprächsannahme beim Handy oder Radio lauter/leiser machen.

Man könnte zwar auch das Handmikrofon aufnehmen und gleichzeitig das Lenkrad festhalten (wenn man nicht gerade enge Kurven oder Serpentinenstrecken fährt), aber das ist dann schon wieder "grenzwertig" und nicht erlaubt.

Keine Ahnung WAS und OB diejenigen sich was dabei gedacht haben, wo ein Funkgerät einem Handy oder Navi "gleichgesetzt" haben, oder ob einer davon weiß wie ein Funkgerät überhaupt benutzt wird ...
Und wenn man dann noch bedenkt was alles erlaubt ist und wesentlich mehr ablenkt, dann frag ich mich ob das nicht unheimlich weh tun muss ...
Und wenn man schon so ein Gesetz auf den Weg bringt, dann sollte man auch dafür sorgen dass es Firmen/Hersteller gibt die soetwas auch in ausreichender Menge und für die vorhandenen Geräte zum nachrüsten gibt.
 

Die Waldfee

Active member
….
Andererseits möchte ich aber auch an meine Mitfahrer denken, damit sie sich nicht strafbar machen.
….
Hallo Dr. M.

Mit einer Ordnungswidrigkeit macht man sich nicht strafbar.

Mitfahrer <> Beifahrer?
Wenn es Beifahrer gäbe, wäre das Problem ja schnell gelöst.
Captain Kirk hatte ja auch seinen Navigationsoffizier Uhura.
(In einer TOS mal von Präsident Lincoln (der Mann, nicht die Funke) als "hübsche Negerin" bezeichnet,
was sie damals auch sicher war.)

tos.png
"Machen Sie einen Kanal frei, Leutnant Uhura"

Wenn ihr mit mehreren Autos, die nur mit einem Mann besetzt sind, in die Alpen fahrt,
wo liegt da der Sinn?

Was würde Gretchen "Asperger" dazu sagen?

gretchen.png

Oder fahrt ihr Straßenrennen? (Das wäre dann allerdings eine Straftat....)
Dafür wäre ein Headset aber doch absolut sinnvoll, alleine schon wegen des "Boxenfunks".

Für deinen Verwendungszweck, nämlich eine FSE zu emulieren, halte ich die Idee mit einem
rastenden Schalter für das PTT für nicht zielführend, eher sogar kontraproduktiv.
Dein Sprachgegner will ja auch mal was sagen, dann muss eh wieder geklickt werden.

In diesem Sinne,
"auf schwarzem Gummi roll ich in die Freiheit" (Nightrider)

die Waldfee.

nr1.png
nr2.png
Denn ich bin der Nightrider der nicht zu fassen ist!
 
Zuletzt bearbeitet:

Prof.Dr.M

Member
Mitfahrer <> Beifahrer?
Wenn es Beifahrer gäbe, wäre das Problem ja schnell gelöst. Captain Kirk hatte ja auch seinen Navigationsoffizier Uhura.
Nun im Normalfall fahren wir OHNE Beifahrer!
Ausnahmen sind:

A) Wenn der eine seine Freundin mitnimmt
B) Wenn der andere wegen Regen bei einem von uns mitfährt, weil das mit dem Motorrad da nicht so arg viel Spaß macht

Bei B) haben WIR dann auch einen Navigator dabei, der uns dann evtl. anstelle des Navis (Kurviger/Garmin) navigiert

Wenn ihr mit mehreren Autos, die nur mit einem Mann besetzt sind, in die Alpen fahrt,
wo liegt da der Sinn?
Na im SPASS und GAUDI!!!
Ist doch langweilig(er) wenn alle in einem Fahrzeug sitzen und mit der Fahrweise des Fahrers zurecht kommen müssen :)
Macht doch viel mehr Spaß wenn man in einer Kolonne fährt und jeder sein eigenes Fahrzeug (oder auch mal mit den anderen tauscht) unterwegs ist.
Und GERADE IN DEN ALPEN wo es jede Menge Pässe, Kurven und eigentlich wenig Möglichkeiten zum Überholen gibt macht das Spaß!
Wieso?
Na ja, stell dir nur die erstaunten Blicke (oder noch besser wären deren Gedanken) der Überholten vor wenn du am Pass an einer völlig unübersichtlichen Stelle/Kurve überholst wo im Prinzip jederzeit im Gegenverkehr einer auftauchen kann - "Der/Die sind doch völlig irre, an dieser Stelle zu überholen, wenn da einer kommt, dann kracht es"
Tja genau das passiert eben nicht, weil wir eben nicht irre oder lebensmüde sind, aber eben per Funk miteinander verbunden sind.
Und so kann der vorderste die kleine Gelegenheit einer kurzen Geraden gefahrlos nutzen und überholen und gibt per Funk durch ob und wie lange frei ist, damit die anderen auch überholen können :)

Was würde Gretchen "Asperger" dazu sagen?
GRETA WER BITTE? :)
Ach so du meinst diese kleine verzogene Göre die selbst die Umwelt belastet (*) , nur rummosert man soll alles besser machen, aber selbst keine wirklichen konkreten Vorschläge dazu bringt!?`

(*) Sie selbst reist doch auch durch die Gegend um bei jener Tagung / Veranstaltung dabei zu sein, obwohl man da sicher auch vieles per Videokonferenz erledigen könnte.
Und muss sie denn bei "jeder" Demo selbst dabei sein?
Ach so ja sie ist ja "umweltbewußt" weil sie EINMAL (aus reiner Publicity) mit einem Segelschiff gefahren ist und weil sie, wenn sie mit einem Auto fährt, ja mit ach so umweltschonenden Autos unterwegs ist, die erst mal ein Drittel eines Autolebens hinter sich haben müssen, bevor sie mizt einem Kraftstoff-PKW mithalten können. Und diese ach so umweltbewußten Fahrzeugen mögen zwar bei uns in den reichen Industrieländern die Umwelt schonen, aber dafür schaden sie der Umwelt / Menschen in den armen Regionen dieser Erde!

Oder fahrt ihr Straßenrennen? ... Dafür wäre ein Headset aber doch absolut sinnvoll, alleine schon wegen des "Boxenfunks".
Nein, Straßenrennen fahren wir nicht, höchstens auf der AB haben wir (da wo frei ist) eine schweren Fuß und fahren schon auch mal mit 200+ und "jagen" ein paar zur Seite :)

Im Prinzip ist jeder bei uns gleichberechtigt, allerdings bin ich als Planer der Touren meistens derjenige der am meisten "quatscht" :)

Für deinen Verwendungszweck, nämlich eine FSE zu emulieren, halte ich die Idee mit einem
rastenden Schalter für das PTT für nicht zielführend, eher sogar kontraproduktiv.
Dein Sprachgegner will ja auch mal was sagen, dann muss eh wieder geklickt werden.
Nun das sehe ich eben etwas anders.

Beim "normalen" Funkgespräch (ohne lästiges BT/Kabelheadset) nehm ich das Mikro in die Hand, drücke ich solange ich spreche die PTT, lasse sie los wenn ich fertig bin, und hänge evtl. das Mikro wieder in die Halterung. Gesetzmäßig ab dem 01.07. soweit nicht erlaubt!

Habe ich ein Mikro mit "Taste", brauch ich das Mikro NICHT in die Hand nehmen und halten , betätige einmal kurz die Taste (annehmen eines Telefonats) und spreche bis ich fertig bin, dann drücke ich die Taste erneut (beenden eines Telefonats) und der nächste kann sprechen.

Na bei uns heißt das:

Keine Angst die wollen nur Spaß beim Fahren haben
und
Warum laufen, wo wir doch vier gesunde Räder haben
 

Die Waldfee

Active member
Ist doch langweilig(er) wenn alle in einem Fahrzeug sitzen und mit der Fahrweise des Fahrers zurecht kommen müssen :)
Gegen die Langeweile hat der Beifahrer ja die Funke und ausreichend Bier. :giggle:

Tja genau das passiert eben nicht, weil wir eben nicht irre oder lebensmüde sind, aber eben per Funk miteinander verbunden sind.
Und so kann der vorderste die kleine Gelegenheit einer kurzen Geraden gefahrlos nutzen und überholen und gibt per Funk durch ob und wie lange frei ist, damit die anderen auch überholen können :)
Sehr löblich.
Dass nenne ich aktive Fahrsicherheit durch Funkverbinung!
Und sowas wird jetzt per Gesetz verboten / erschwert. Sauerei.

GRETA WER BITTE? :)
Ach so du meinst diese kleine verzogene Göre die selbst die Umwelt belastet (*) , nur rummosert man soll alles besser machen, aber selbst keine wirklichen konkreten Vorschläge dazu bringt!?`
Genau die.
Sie leidet an einer psychischen Erkrankung, dem Asperger Syndrom.
Ihre "Fans" scheinen mir auch nicht ganz geistig gesund... 🤢

Ach so ja sie ist ja "umweltbewußt" weil sie EINMAL (aus reiner Publicity) mit einem Segelschiff gefahren ist
Der Luxussegler für 5 Personen kostete etliche Millionen und hat beim Bau soviel Resourcen verschlungen,
dass man damit schon ca. 100 mal EU-USA segeln müsste, bis man gegenüber 5 Personen auf einem Liniendampfer "CO2 Neutral" wäre.

Das ganze CO2 - Getue ist eine Volksverdummung erster Güte, genau wie dieser "Corana - R - Faktor" der ja so vortrefflich
von den RKI - Dummbatzen beobachtet wird.
Und dafür werden diese Scharlatane auch noch fürstlich entlohnt, von unseren Steuergeldern. 🤮

Und das dumme Volk rennt hinterher.

Aber, wie schon in der Bibel steht:
Wenn der Blinde dem Blinden folgt, fallen beide in die Grube.

Im Prinzip ist jeder bei uns gleichberechtigt, allerdings bin ich als Planer der Touren meistens derjenige der am meisten "quatscht" :)
Ach so, verstehe.
Also bist du sowas wie der Moderator.

Nun das sehe ich eben etwas anders.

Beim "normalen" Funkgespräch (ohne lästiges BT/Kabelheadset) nehm ich das Mikro in die Hand, drücke ich solange ich spreche die PTT, lasse sie los wenn ich fertig bin, und hänge evtl. das Mikro wieder in die Halterung. Gesetzmäßig ab dem 01.07. soweit nicht erlaubt!

Habe ich ein Mikro mit "Taste", brauch ich das Mikro NICHT in die Hand nehmen und halten , betätige einmal kurz die Taste (annehmen eines Telefonats) und spreche bis ich fertig bin, dann drücke ich die Taste erneut (beenden eines Telefonats) und der nächste kann sprechen.
Wenn du das Mikro nicht in die Hand nimmst, wie sprichst du dann da rein?
Dann benötigst du ja immer noch ein HS / Schwanenhals oder sowas?
*verständnislos guckend*


Na bei uns heißt das:

Keine Angst die wollen nur Spaß beim Fahren haben
und
Warum laufen, wo wir doch vier gesunde Räder haben
Bei uns Kradfahren früher hies das immer
"lieber krepieren als Schwung verlieren" :)

CU
dWF.
 

Prof.Dr.M

Member
Gegen die Langeweile hat der Beifahrer ja die Funke und ausreichend Bier
Und wieso hat nur der Beifahrer Bier und nicht der Fahrer? Wäre doch dann noch lustiger ... erinnert mich jetzt grade irgendwie an Uli Keuler und dem 5er BMW wo sie ins Kaufhaus gerauscht sind

Also bist du sowas wie der Moderator
So kann man es auch nett ausdrücken :)
Nun stimmt schon, da ich bei der Planung natürlich auch Dinge rechts und links entdecke, schreib ich sowas auf und geb es während der Fahrt durch.
Oder bei Pässen wenn es z.B. 2 km nach oben geht, sage ich ab und zu die Höhenmeter durch.

Wenn du das Mikro nicht in die Hand nimmst, wie sprichst du dann da rein?
Dann benötigst du ja immer noch ein HS / Schwanenhals oder sowas?
*verständnislos guckend*
Nun ich ging jetzt von folgendem aus:

Ich habe ein Handmikrofon mit "Taster"
Ich drücke die Taste und gehe damit auf "Sendung", d.h. das Mikrofon ist aktiv
Drücke ich erneut wird das Mikro wieder deaktiviert

Beim Headset hab ich das Mikro ja auch nicht direkt vor dem Mund - deshalb gehe ich einfach mal davon aus dass das Handmikrofon das Gesprochene trotzdem aufnimmt und weitergibt!

"lieber krepieren als Schwung verlieren"
Siehst du, genau deshalb überholen wir auch in Kurven, bremsen nicht für "Kleinzeugs" wie Kinder und Tiere, bremsen nicht bei rot oder an einer Stopstelle sondern erst wieder wenn wir Rast machen, oder tanken müssen :)
 

Die Waldfee

Active member
Beim Headset hab ich das Mikro ja auch nicht direkt vor dem Mund - deshalb gehe ich einfach mal davon aus dass das Handmikrofon das Gesprochene trotzdem aufnimmt und weitergibt!
Nein. so ein Mikro gibt es nicht.
Probiers einfach mal aus, ein Handmikro darf nicht mehr als 10cm Abstand zum Mund haben, und dann ist es schon ein sehr Gutes.

Anders herum: mit welchem Mikro glaubst du, das machen zu können? :unsure:


Siehst du, genau deshalb überholen wir auch in Kurven, bremsen nicht für "Kleinzeugs" wie Kinder und Tiere, bremsen nicht bei rot oder an einer Stopstelle sondern erst wieder wenn wir Rast machen, oder tanken müssen :)

Lass mich raten, ihr habt "Migrationshintergrund"? :)🤪;):cool::giggle::devilish:
 
Zuletzt bearbeitet:

Prof.Dr.M

Member
Nun wir haben Midland MA 28-L und Midland 41925 - das sind Headsets wo das Mikro im Kabel unterhalb des Kopfes sind.
Ist allerdings schon ne Weile her, seit geraumer Zeit nehmen die meisten ein Handmikro, eins von Stabo oder das Midland MA 26-L

Migrationshintergrund???
 
Oben