• Hallo - ab sofort gibt es hier eine neue Forensoftware - und die Registrierung klappt auch wieder. Die Installation ist frisch - daher seht mir nach, wenn noch nicht alles funktioniert und vielleicht manches noch fehlt. Das wird noch :) Gruß Markus Admin

Betriebsfunk auf PMR, Gefahr oder Chance? oder: Wieviel Mäusekot ist der Lasagne zuträglich?

Die Waldfee

Active member
Kleines Streiflicht:

Ein großer Discounter (ca. 1km entfernt von mir) sendet seinen Betriebsfunk NFM auf PMR Kanal 11.

Kürzlich ging folgende Anweisung vom Filialleiter an seine Mitarbeiter auf Sendung:

"Wenn sich ein Kunde wegen dem Geruch beschwert, dann sagt nicht, dass wir Mäuse hier haben. Sagt, das sein normal so."

Da frage ich mich, wieviel Nutzer sich im Klaren sind, dass sie jeder hören kann und darf?


Die "Babyphone" - Problematik, wurde hier ja schon ausreichend thematisiert, geht in die selbe Richtung.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

13HN516

Active member
Wer will das wissen ob es bei den Discounter
A. L . P. K. N. Mäuse gibt, im übrigen ist es ein Problem das jeden Einzelhandel treffen kann nix neues. Mäuse muss man doch nicht thematisieren, sei froh daß der Einzelhandel so gut in der Corona Zeit funktioniert, sonst würdest du verhungern.
Da. Ich ua. aus dem Einzelhandel komme weiß ich das die Tiere meist unfreiwillig in die Ladengeschäfte kommen
So Thema beenden unmöglich sowas
Achja aus DSGVO, gründen wurden nur die Anfangsbuchstaben der Discounter genannt.
 

Prof.Dr.M

Member
... weiß ich das die Tiere meist unfreiwillig in die Ladengeschäfte kommen
:) Da hat sich wohl einer mit den lieben Tierchen unterhalten und nachgefragt wieso sie ausgerechnet hierher gekommen sind.

"Ich weiß doch dass es sich für eine anständige Maus nicht gehört in einen Lebensmittelladen zu gehen, aber ich wurde dazu gezwungen, weil die meine Kinder gekidnappt haben und sie brutal in einer Mäusefalle töten werden wenn ich das nicht mache"

Dann bist vermutlich auch du derjenige der die Tiere immer zwecks des Geschmackes befragt wenn es in der Werbung dann z.B. heißt "... mögen das neue viel lieber ... weil es 30% mehr Geschmack hat" :)

Na ja, ich geh auch irgendwie meistens unfreiwillig ins Geschäft ... :cool:
 

Die Waldfee

Active member
"... weiß ich das die Tiere meist unfreiwillig in die Ladengeschäfte kommen " ([sic!] Peter)

So, die Mäuse gehen unfreiwillig in die Speisekammer - SUPER!

Das ist ja noch besser als "er von mir auch nimmmer erwenete Satz" ([sic!] Peter)

Mein Bauch schmerzt vor Lachen - gut das ich Peterle ignoriere, sonst wäre ich wohl schon vor lauter Lachen geplatzt....

Der mit der Maus tanzt,
"Unsere Katze hat wieder eine lebende Maus in´s Haus geschleppt."


Übrigens, diese kleinen "Lebendfallen" sind Tierquälerei.
Wenn man die nicht alle paar Minuten prüft und eine "unfreiwillig" eingesperrte Maus befreit, verendet das Tier qualvoll.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wasserbueffel

Administrator
Teammitglied
Ihr habt Probleme.....
Meine Nachbarin geht immer mit einer weissen Ratte auf der Schulter spazieren...
Auch in der Stadt!!!
Sowas stört mich nicht...

Was mich mehr stört ist die "Hundekackarmee".
Jeden Tag den Gott erschaffen hat kommen fremde Leute mit Ihren SUV´s und Fiffies
hier ans Ende vom Dorf gefahren und machen Ihre Hunde Kackrunde im Feld.
Ich wohne am Feld Ortsausgang.
Habe mal gezählt. Sind so 20 Leute am Tag ca.
Wenn ich den Rasen an meiner Hecke schneiden muss kann ich Gummistiefel anziehen damit mir die Köttel nicht um die Ohren fliegen.
Wenn ich im Garten sitze sammeln Sie Ihre Köttelchen schön auf.
Bin aber nicht immer im Garten...

Walter
 

Wasserbueffel

Administrator
Teammitglied
Dazu muss ich mir erst ein Kuckrohr oder Webcam draußen montieren.
Hobbyraum ist im Keller,bei Sommerhitze von Vorteil....
Besser ein 100 Watt Druckkammerlautsprecher mit Sensor in der Hecke verstecken,dann einen Sirenenton o.Ä abspielen.
Dann fällt die Hundekackmutti oder Papi direkt mit um....

Walter
 

Die Waldfee

Active member
Babyphone mit Kamera gibt's doch schon....

Und dann ein ordentlicher LRAD, das wird dem Fifi die Notdurft schon vergrämen.... harhar...
 

Prof.Dr.M

Member
Ich wohn zwar nicht am Dorfrand, aber wenn man bei uns raus auf die Felder läuft ist es das gleiche ...
Früher gab es bei uns von der Gemeinde sogar solche Stationen wo man kostlose solche Kot-Beutel holen konnte.
Scheinbar wurden die kaum genutzt und kaputt gemacht, denn irgendwie sind sie wieder verschwunden.
Wenn Herr(chen) oder Frau(chen) sich schon so ein Tier zulegen, dannn sollte man sich eben auch vorher darüber im Klaren sein was auf einen zukommt.
Haben die Leute ein Baby, das bekommt dann bei manchen die teuerste Windel, wird gewaschen und gepudert, aber den Hund lässt man irgendwo sein Geschäft machen - hauptsache nicht im eigenen Garten!

Ja das mit der Kamera und dem PMR wäre eine gute Idee :)
Man könnte auch ein Katzenmiauen abspielen, jedesmal wenn ein Hund gerade sein Geschäft verrichten möchte :)
Irgendwann macht der vor lauter "Schreck" an dieser Stelle kein Geschäft mehr!

Was das Mäusevideo angeht - also schlimm genug für die Maus, aber das dann auch noch so ausführlich filmen ...

Da gefällt mir folgendes Video viel besser

Nolan's Cheddar Cheese
 

Die Waldfee

Active member
Da gefällt mir folgendes Video viel besser
Uiii... eklig, dieser Cheddar - Cheese.

Ich hab den mal versehentlich auf einer Englandreise gegessen,
Hat eine Konsistenz wie 80 jahre alter Fensterkit, schmeckt aber nicht so gut.... brrrrr.

Hunde:
Ich mag Hunde (Hunde, keine Fifis) schon,
wenn ich die aber vertreiben muß, aus hygienischen Gründen, dann ist so ein "Schrill Alarm"
nicht schlecht, gibts bei jedem gut sortierten Büchsenmacher.
Mit etwas Bastelkunst kann man die auch fernsteuern.

Die meisten verkneifen sich dann ihre Wurst und nehmen reißaus...
 
Oben