• Hallo - ab sofort gibt es hier eine neue Forensoftware - und die Registrierung klappt auch wieder. Die Installation ist frisch - daher seht mir nach, wenn noch nicht alles funktioniert und vielleicht manches noch fehlt. Das wird noch :) Gruß Markus Admin
  • Moin, ich weise nochmals darauf hin, dass ich alle Registrierungen MANUELL freischalte, da 99% der Anmeldeversuche von Spammern oder Robots versucht werden. Nachdem heute wieder ein User nicht warten konnte und mir gleich unterstellte, wir wollten ihn hier nicht haben, schreibe ich das nochmals und bitte um Beachtung. Ich habe hier aktuell gut zu tun und bin nicht immer im Forum unterwegs, es kann durchaus mal 2-3 Tage dauern, bis ich die (teilweise bis zu 100) Registrierungswünsche sortiere und freischalte. Das steht aber eigentlich auch im Text, den man bei der Registrierung lesen sollte und auch bestätigt.. Gruß Markus

AE 5890 EU Platinen Layout 2019

D

DG3AI

Guest
Ich suche ein Platinen Layout von einer neuen AE 5890EU aus 2019 zur Lokalisierung der Einstelltrimmer.
Alles was im Internet zu finden ist bezieht sich auf das Layout von 2011 was sich um einiges vom 2019er unterscheidet.
[h=2][/h]
 
W

Wasserbueffel

Guest
Was willst denn "einstellen"??.
Nicht für alles gibts Trimmer im Gerät.

Walter
 
K

Kleinbauer

Guest
Moin zusammen,

Was willst denn "einstellen"??.


Walter
… den Sendebetrieb...

(kleiner Scherz zur Auflockerung...)

Ich kenne da nämlich einen, der wo damals seine Kaiser- Heimstation gemeint hat aber sowas von optimieren zu müssen / können. Nach der Einnahme etlicher Hopfenpräparate zur Beruhigung wurde wacker zum goldenen Schraubenzieher gegriffen...

Kleinlaut hat der große Optimator dann Tage später seine treue Funke beim Reparateur abgegeben. Nur gut, daß dieser beim Abholtermin außer Haus war, sonst hätte er dem selbsternannten Funkmechaniker vermutlich irgendwas an die Birne geschmissen. Als kleiner Wink mit dem Zaunspfahl war an einer Stelle statt der Gehäuseschraube eine Blindniete eingesetzt …

In diesem Sinne

Grüße Jens
 
D

DG3AI

Guest
Hallo Wasserbüffel
Z.B. suche ich die Position des RV 300 um die Sendeleistung einzustellen.
Oder RV 23 das RX meter. Das zeigt auch bei schwachen Sendern fast Vollausschlag...Anhang anzeigen Service_Manual_Albrecht_AE5890_EU_ENG1.pdf
Anhang anzeigen AE5890EU-Schematic-Diagram-with-VR-label-102314-REV-1.pdf
Das Service Manual das ich finden konnte bezieht sich auf einen Stand von 2011.
Das Platinen Layout von 2019 sieht um einiges anders aus. So auch die Position der Potis.
Ach und der launige Beitrag des "Kleinbauer" hat ja richtig weitergeholfen und zum Thema beigetragen.
Gruß
DGG3AI
 
K

Kleinbauer

Guest
Hallo DG3AI (und alle anderen),

es war Deinem "Kurzbeitrag" (ohne Anrede, Grußformeln und dergleichen) nicht ohne weiteres zu entnehmen, wie funktechnisch beschlagen Du bist bzw. wie ernst die Frage gemeint war. Deshalb habe ich mal mit eienm Schwank aus der Jugend geantwortet- bitte etschuldige, wenn Dir das irgendwie verquer gegangen sein sollte.
Grüße Jens
 
W

Wasserbueffel

Guest
Hallo Wasserbüffel
Z.B. suche ich die Position des RV 300 um die Sendeleistung einzustellen.
Oder RV 23 das RX meter. Das zeigt auch bei schwachen Sendern fast Vollausschlag...Anhang anzeigen 3514
Anhang anzeigen 3513
Das Service Manual das ich finden konnte bezieht sich auf einen Stand von 2011.
Das Platinen Layout von 2019 sieht um einiges anders aus. So auch die Position der Potis.
Ach und der launige Beitrag des "Kleinbauer" hat ja richtig weitergeholfen und zum Thema beigetragen.
Gruß
DGG3AI
Die Unterlagen von 2011 besitze ich auch.
Ob es neue Srvice Unterlagen gibt weis ich nicht.
Vielleicht mal den Benson in Hamburg anrufen,der brät und kurbelt ja öfters dran rum.

Hier gibts eine Alignment Anleitung
https://www.pmr-funkgeraete.de/forum/showthread.php?5940-AE-5890-EU-Abgleichanleitung

Hier gute Adressen
https://13dg004.wordpress.com/links/

Hier kannst 135 Seiten!!! lesen;-)
https://www.funkbasis.de/viewtopic.php?f=2&t=27044&sid=191515536916e40133a2b4007e92e9b2

Walter
 
D

DG3AI

Guest
Hallo Jens,
alles kein Problem!
Bin neu hier, und kenne die Geflogenheiten noch nicht so genau.
Aber Du hast recht Anrede und Gruß sollte schon dabei sein.
Gruß
Ebi

Hallo Walter
besten Dank für deine Bemühung.
Diese Links hatte ich auch schon "abgeklappert".
Da wird wohl nur der Benson übrig bleiben.
Es muss neuere Serviceunterlagen geben. Den Schaltplan 2014 habe ich ja.
Denn wer so ein Gerät reparieren will, muss ja auch die Bauteile und Potis auf einem geänderten Platienen Layout wiederfindern.
Beste Grüße Ebi
 
W

Wasserbueffel

Guest
Den Schaltplan 2014 habe ich ja.
Denn wer so ein Gerät reparieren will, muss ja auch die Bauteile und Potis auf einem geänderten Platienen Layout wiederfindern.

Beste Grüße Ebi
Sind denn auf dem Schaltplan von 2014 die Änderungen schon drauf???
Dann müsste man anhand der "neuen" Schaltung ja sehen wo und für was die Potis sind.

Walter
 
1

13HN516

Guest
Hallo Ebi (DG3AI )

Bitte gleich bei Jörn abgleichen und eventuell noch auf Defekte anderer Art überprüfen lassen.
Das mit dem Goldenen Schraubendreher ist generell so ein Problem. Prinzipiell sollte kein Abgleich ohne Professionellen Messplatz gemacht werden, weil oft ohne nur Misst rauskommt.

Jens die Story ist echt gut hi hi
73&55 Peter
 
W

Wasserbueffel

Guest
Hallo Ebi (DG3AI )

Bitte gleich bei Jörn abgleichen und eventuell noch auf Defekte anderer Art überprüfen lassen.
Das mit dem Goldenen Schraubendreher ist generell so ein Problem. Prinzipiell sollte kein Abgleich ohne Professionellen Messplatz gemacht werden, weil oft ohne nur Misst rauskommt.
73&55 Peter
Nur für das S Meter und die Leistung muss das Gerät nicht unbedingt nach Hamburg.
Der Jörn hat bestimmt genug zu tun....

Walter
 
K

Kleinbauer

Guest
Guten Morgen zusammen,

Nur für das S Meter und die Leistung muss das Gerät nicht unbedingt nach Hamburg.
Der Jörn hat bestimmt genug zu tun....

Walter
im Sommer hatte ich meine Strato's zur Reparatur in Hamburg- da lag die Durchlaufzeit bei ca. 4 Wochen …

Aber als Kurzzeit- Besitzer einer 5890 würde ich auch empfehlen, das Gerät ordentlich abgleichen zu lassen.

Allen einen schönen Sonntag!

128; Jens
 
1

13HN516

Guest
Nur für das S Meter und die Leistung muss das Gerät nicht unbedingt nach Hamburg.
Der Jörn hat bestimmt genug zu tun....

Walter
Hallo Walter
Nun ja man könnte schon, aber ich finde es generell immer schade, in Funkgeräte einfach so drauf los zu schrauben.
Außerdem würde ich auch gerne die Modulation nach jeglichem Abgleich Sendeseitig ( auch Leistung betreffend) am Oszi sehen.
73&55 Peter
 
W

Wasserbueffel

Guest
Hallo Walter
Nun ja man könnte schon, aber ich finde es generell immer schade, in Funkgeräte einfach so drauf los zu schrauben.
Außerdem würde ich auch gerne die Modulation nach jeglichem Abgleich Sendeseitig ( auch Leistung betreffend) am Oszi sehen.
73&55 Peter
Das ist ja alles kein Teufelswerk.....(solange es nur um S-Meter und Leistung geht)
Wenn man die notwendigen Gerätschaften hat kann man das auch selber hinbekommen.

Wenn es mit SMD Lötarbeiten verbunden ist und um Einstellungen im Servicemenue geht sieht es anders aus.
Dann muss man auch gewisse Reihenfolgen einhalten...
Nicht jeder hat einen guten Frequenzzähler und OSzi....(und weis damit umzugehen).

Man darf nie vergessen das es nur ein CB Funkgerät ist.
Die Funkdocs können auch nicht zaubern.
Wenn man PLC und HF in der Bude hat hilft das alles nichts....

Man kann aus einem Gogo kein Mercedes machen....

Walter
 
D

DG3AI

Guest
Hallo Walter,
das Problem ist nach wie vor daß es kein neues Platinenlayout ab 2014 gibt.
Unterschiede Plan 2014 zu 2011 z.B. der Kompressor ist eingezeichnet.
Wo finde ich RV 23 um das RX Meter einzustellen? In dem Layout 2011 kein Problem.
Nur im neuen Platinenlayout sind die Einstellpotis anders angeordnet.

Für die "Bedenkenträger": Ich bin HF Techniker und im Besitz einiger geeigneter Meßmittel.
Viele Grüße
Ebi
73 DG3AI
 
W

Wasserbueffel

Guest
Sind die Potis und Testpunkte denn nicht auf der Platine bezeichnet???

In der neuen Alignmentanleitung steht doch wo und wie man was einstellen muss.
Messgeräte hast ja,dann los.

REF OSZ 10.240Mhz
On FM mode at any channels align 10.240MHz +/- 40Hz, frequency counter Probe on TP3
adjust RV1 @ RX Mode.

CB Bereich Abgleich Regler(Im HAM Band natürlich andere Werte!!)


At channel 40 FM Mode, set TX power to 3.4W – 3.6W, adjust RV300.
Check balance TX power at CH40/41/1.
Then check 40 AM TX power 3.4W – 3.6W, adjust RV300 if necessary.
USB/LSB Mode, set TX power 10W – 11W, adjust RV301.
Check TWO TONE SSB only.

TX frequency
CH40 AM/FM ----27.405MHz (+/- 100Hz)
CH40 USB ------27.406MHz (+/- 100Hz)
CH40 LSB ------27.404MHz (+/- 100Hz)
Align RV406

Deviation: (audio input: 30mV, 2 KHz)
CH.40, FM: 1.8 KHz – 1.85 KHz adjust RV19.

Modulation: (audio input: 30mV, 1.25 KHz)
Channel 40, AM: 75% to 85% adjust RV18.

Meter alignment
At channel 40 FM align RV7 until the digital LCD meter reach 4 bars level.
Minimum TX power meter 0 to 3 bars only.
Check SSB meter, it must be on full bars.

MIC-gain Checking
Set the unit to AM mode, switch to TX with modulation then adjust the MIC-gain. The
modulation wave must decrease when the MIC-gain level is on minimum level.

Tight Squelch
Set Squelch VR to maximum position.
The audio signal must turn ON between 56.0 to76.0dBuVEMF, Adjust RV402, and turns
OFF between 30.0 to 56.0dBuVEMF.

RX Meter Sensitivity
S/RF at 9 bars of digital LCD meter at 46.0dBuVEMF amplitude setting (36 to
56dBuVEMF), Adjust RV23.
Signal either AM, FM, and SSB.

Walter
 
D

DG3AI

Guest
Hallo Walter,
die Bauteile sind leider nicht auf der Platine bezeichnet nur weiß eingerahmt.
Sonst hätte ich das ganze Problem nicht.
Habe Kontakt mit Jörn aufgenommen.
Der hat diverse Unterlagen und kann vielleicht weiterhelfen.
Vielen Dank an alle, die versucht haben zu helfen.
Beste Grüße
Ebi
DG3AI
 
W

Wasserbueffel

Guest
Dann ist ja alles in Butter.
Der Jörn ist bei sowas immer hilfsbereit.
Hat mir bisher immer geantwortet wenn ich mal Probleme mit meiner Peripherie hatte.

Gruß Walter
 

korkely

New member
Abrecht AE 5890
Hallo zusammen, der Thread ist ja sschon ein wenig alt, will aber trotzdem mal versuchen ob hier noch mal jemand was nachliest und evtl. eine Antwort für mich hat.
Ich suche auf meiner AE5890 auf der Platine den RV18 (Modulation). Laut der ALIGNMENT PROCEDURE von Benson (https://www.bensons-funktechnik.de/...xxx/AE5890EU-ALIGNMENT-PROCEDURE-markiert.pdf
soll der auf der rechten Seite von vorne betrachtet nache am Rand sein (sieh angefügte Bilder:
03_Print_ansicht AE 5890.jpg

Nur leider finde ich den in meinem Gerät nicht an der vorgesehenen Stelle (sieh Bild):
02_Platine RV18 nicht dajpg.jpg

Dann noch die Frage ob das an dieser Stelle auch tatsächlich RV19 ist, siehe Bild:
01a_Platinenteil.JPG

Vorab schon mal Danke für Rückmeldungen.
 

Wasserbueffel

Administrator
Teammitglied
Das kommt auf die Revisionsnummer der Platine an.
Da wurde das Layout geändert.
Die ersten Versionen mit Kompressor( Seriennummer beginnend mit A3321) hatten eine leise FM Modulation.
Das konnte man ändern.Wurde von Jörn (Benson) öfters gemacht.
Die folgende Serie mit Seriennummer A3413 war vom Werk aus bereits geändert, da gab es dieses Problem dann nicht mehr.

Danach gab es auch noch eine Servicemitteilung von Albrecht,da wurde noch etwas an dem Gerät durch SMD Löterei
verbessert(etwas mehr Bass in der Modultion und etwas Höhenbeschneidung).

Würde mal bein Jörn anrufen,der kann Dir das sagen.
Soweit ich weis ist da jetzt nur noch jeweils ein Poti für AM +FM vorhanden
Vorher wurde der Hub und der Modulationsgrad getrennt eingestellt(aber keine Gewähr...)

Da kann nur mal Jemand nachschaun der die gleiche Revision wie Du hast...

Walter
 
Oben