Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: AE 5890 EU Platinen Layout 2019

  1. #11
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.331

    Standard

    Zitat Zitat von 13HN516 Beitrag anzeigen
    Hallo Ebi (DG3AI )

    Bitte gleich bei Jörn abgleichen und eventuell noch auf Defekte anderer Art überprüfen lassen.
    Das mit dem Goldenen Schraubendreher ist generell so ein Problem. Prinzipiell sollte kein Abgleich ohne Professionellen Messplatz gemacht werden, weil oft ohne nur Misst rauskommt.
    73&55 Peter
    Nur für das S Meter und die Leistung muss das Gerät nicht unbedingt nach Hamburg.
    Der Jörn hat bestimmt genug zu tun....

    Walter

  2. #12
    Registriert seit
    05.07.2019
    Beiträge
    44

    Standard

    Guten Morgen zusammen,

    Zitat Zitat von Wasserbueffel Beitrag anzeigen
    Nur für das S Meter und die Leistung muss das Gerät nicht unbedingt nach Hamburg.
    Der Jörn hat bestimmt genug zu tun....

    Walter
    im Sommer hatte ich meine Strato's zur Reparatur in Hamburg- da lag die Durchlaufzeit bei ca. 4 Wochen …

    Aber als Kurzzeit- Besitzer einer 5890 würde ich auch empfehlen, das Gerät ordentlich abgleichen zu lassen.

    Allen einen schönen Sonntag!

    128; Jens

  3. #13
    Registriert seit
    30.07.2015
    Ort
    Gummersbach NRW
    Alter
    47
    Beiträge
    353

    Standard

    Zitat Zitat von Wasserbueffel Beitrag anzeigen
    Nur für das S Meter und die Leistung muss das Gerät nicht unbedingt nach Hamburg.
    Der Jörn hat bestimmt genug zu tun....

    Walter
    Hallo Walter
    Nun ja man könnte schon, aber ich finde es generell immer schade, in Funkgeräte einfach so drauf los zu schrauben.
    Außerdem würde ich auch gerne die Modulation nach jeglichem Abgleich Sendeseitig ( auch Leistung betreffend) am Oszi sehen.
    73&55 Peter
    Skip: Station Tiefburg
    Gebürtig aus Heidelberg
    Früherer Wohnort Ludwigshafen am Rhein Stadteile: Maudach, Oppau, Edigheim.
    Wohne in Gummersbach im Oberbergischen Kreis NRW
    AE6110, Antenne Basekit OEM mit 1/4 Lambda Strahler.
    Auschließlich auf 11 Meter QRV
    Seit 1987 QRV
    Am Mike Peter

  4. #14
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.331

    Standard

    Zitat Zitat von 13HN516 Beitrag anzeigen
    Hallo Walter
    Nun ja man könnte schon, aber ich finde es generell immer schade, in Funkgeräte einfach so drauf los zu schrauben.
    Außerdem würde ich auch gerne die Modulation nach jeglichem Abgleich Sendeseitig ( auch Leistung betreffend) am Oszi sehen.
    73&55 Peter
    Das ist ja alles kein Teufelswerk.....(solange es nur um S-Meter und Leistung geht)
    Wenn man die notwendigen Gerätschaften hat kann man das auch selber hinbekommen.

    Wenn es mit SMD Lötarbeiten verbunden ist und um Einstellungen im Servicemenue geht sieht es anders aus.
    Dann muss man auch gewisse Reihenfolgen einhalten...
    Nicht jeder hat einen guten Frequenzzähler und OSzi....(und weis damit umzugehen).

    Man darf nie vergessen das es nur ein CB Funkgerät ist.
    Die Funkdocs können auch nicht zaubern.
    Wenn man PLC und HF in der Bude hat hilft das alles nichts....

    Man kann aus einem Gogo kein Mercedes machen....

    Walter

  5. #15
    Registriert seit
    28.12.2016
    Beiträge
    5

    Standard

    Hallo Walter,
    das Problem ist nach wie vor daß es kein neues Platinenlayout ab 2014 gibt.
    Unterschiede Plan 2014 zu 2011 z.B. der Kompressor ist eingezeichnet.
    Wo finde ich RV 23 um das RX Meter einzustellen? In dem Layout 2011 kein Problem.
    Nur im neuen Platinenlayout sind die Einstellpotis anders angeordnet.

    Für die "Bedenkenträger": Ich bin HF Techniker und im Besitz einiger geeigneter Meßmittel.
    Viele Grüße
    Ebi
    73 DG3AI

  6. #16
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.331

    Standard

    Sind die Potis und Testpunkte denn nicht auf der Platine bezeichnet???

    In der neuen Alignmentanleitung steht doch wo und wie man was einstellen muss.
    Messgeräte hast ja,dann los.

    REF OSZ 10.240Mhz
    On FM mode at any channels align 10.240MHz +/- 40Hz, frequency counter Probe on TP3
    adjust RV1 @ RX Mode.

    CB Bereich Abgleich Regler(Im HAM Band natürlich andere Werte!!)


    At channel 40 FM Mode, set TX power to 3.4W – 3.6W, adjust RV300.
    Check balance TX power at CH40/41/1.
    Then check 40 AM TX power 3.4W – 3.6W, adjust RV300 if necessary.
    USB/LSB Mode, set TX power 10W – 11W, adjust RV301.
    Check TWO TONE SSB only.

    TX frequency
    CH40 AM/FM ----27.405MHz (+/- 100Hz)
    CH40 USB ------27.406MHz (+/- 100Hz)
    CH40 LSB ------27.404MHz (+/- 100Hz)
    Align RV406

    Deviation: (audio input: 30mV, 2 KHz)
    CH.40, FM: 1.8 KHz – 1.85 KHz adjust RV19.

    Modulation: (audio input: 30mV, 1.25 KHz)
    Channel 40, AM: 75% to 85% adjust RV18.

    Meter alignment
    At channel 40 FM align RV7 until the digital LCD meter reach 4 bars level.
    Minimum TX power meter 0 to 3 bars only.
    Check SSB meter, it must be on full bars.

    MIC-gain Checking
    Set the unit to AM mode, switch to TX with modulation then adjust the MIC-gain. The
    modulation wave must decrease when the MIC-gain level is on minimum level.

    Tight Squelch
    Set Squelch VR to maximum position.
    The audio signal must turn ON between 56.0 to76.0dBuVEMF, Adjust RV402, and turns
    OFF between 30.0 to 56.0dBuVEMF.

    RX Meter Sensitivity
    S/RF at 9 bars of digital LCD meter at 46.0dBuVEMF amplitude setting (36 to
    56dBuVEMF), Adjust RV23.
    Signal either AM, FM, and SSB.

    Walter

  7. #17
    Registriert seit
    28.12.2016
    Beiträge
    5

    Standard

    Hallo Walter,
    die Bauteile sind leider nicht auf der Platine bezeichnet nur weiß eingerahmt.
    Sonst hätte ich das ganze Problem nicht.
    Habe Kontakt mit Jörn aufgenommen.
    Der hat diverse Unterlagen und kann vielleicht weiterhelfen.
    Vielen Dank an alle, die versucht haben zu helfen.
    Beste Grüße
    Ebi
    DG3AI

  8. #18
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.331

    Standard

    Dann ist ja alles in Butter.
    Der Jörn ist bei sowas immer hilfsbereit.
    Hat mir bisher immer geantwortet wenn ich mal Probleme mit meiner Peripherie hatte.

    Gruß Walter

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •