Hallo Leute,

ich bin relativ neu im Funkbereich, hatte vor über 20 Jahren mal eine CB Handgurke, das war es aber auch schon. Jetzt bin ich, warum auch immer, wieder auf die Idee gekommen, mich mit der Materie auseinander zu setzen und die Funklizenz Klasse E in Angriff zu nehmen.

Bis dahin wollte ich aber schon mal ein wenig bei wöchentlichen Radausflügen ein wenig schnuppern und mir einen Handscanner zulegen, kann mich aber jetzt nicht entscheiden, welchen ich da am besten nehme, bzw. ob ich überhaupt einen kaufen sollte!?

Ist überhaupt noch was los im analogen Bereich, (Wohne in Recklinghausen/Ruhrpott) oder werde ich da womöglich nur enttäuscht, das Gerät nach 20 Minuten des scannens wieder zur Seite legen und innerhalb von 14 Tagen wieder zurückschicken, weil ich außer dem örtlichen Radiosender nichts empfangen werde? Wie schaut es mit dem digitalen Bereich aus? Habe Bspw. den Uniden UBCD3600XLT gesehen, aber keine Ahnung, ob mich das Gerät nicht komplett überfordert, aber im Grunde etwas in diese Richtung erforderlich ist, weil Digital die "Zukunft" ist?!

Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann von Euch und mir zu einem Gerät raten kann bzw. vom Kaufwunsch eines Scanners abbringen kann, da es nichts zu hören gibt damit.
Das Budget liegt bei maximal 650 €. Zuhause hätte ich die Möglichkeit per BNC eine separate Antenne aufzustellen im Zimmer, ich wohne leider zur Miete ohne Balkon.


Danke auf jeden Fall erst mal fürs durchlesen!

LG

Andre