Seite 9 von 10 ErsteErste ... 78910 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 95

Thema: Empfehlung von guter Antenne für HaFu Gerät

  1. #81
    Registriert seit
    01.06.2002
    Ort
    Eggolsheim
    Alter
    48
    Beiträge
    3.430
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Nur mal neugierig: Wurde das NJE aus dem Ausland oder in Deutschland gekauft?

    Weil es gibt dafür eigentlich keinen offiziellen Importeur
    73 und viel Spaß im Forum
    Markus, DL9DMN / DMN999

  2. #82
    Registriert seit
    04.08.2016
    Ort
    35516
    Alter
    44
    Beiträge
    163

    Standard

    Wurde in D gekauft bei Amazon.
    Lief dort aber unter dem Namen Komerci PS30SWIV.
    Verkauf und Versand lief über Komerci oHG Elektronikhandel in 96106 Ebern

    Komischerweise hatte das Teil, das selber Verpackungsdesign, wie das Albrecht SW57 13,8V 5-7A Schaltnetzteil
    Gruß und 73
    Totte
    CB: DMT-275 / DE7TM, PMR: 13RF434
    _______________________
    Geräte: - President Grant II Premium/ - K-PO Panther (CB) / - AnyTone D868UV/ - Retevis RT21
    Antennen: - Sirio GPE27 5/8 / - Team Tank Whipe /-CRT Mike / -Midland LC65
    Dapnet Melder: - Swissphone s.QUAD x15 / - Swissphone s.QUAD X35 MK

  3. #83
    Registriert seit
    04.08.2016
    Ort
    35516
    Alter
    44
    Beiträge
    163

    Standard

    Sagt mal, ist das normal, dass sich die Original Gummiwurst Antenne der K-PO Panther ganz leicht drehen lässt, obwohl sie festgeschraubt ist?
    Irgendwie bin ich der Meinung, dass dies nicht normal und auch nicht bei Lieferung so war.
    Gruß und 73
    Totte
    CB: DMT-275 / DE7TM, PMR: 13RF434
    _______________________
    Geräte: - President Grant II Premium/ - K-PO Panther (CB) / - AnyTone D868UV/ - Retevis RT21
    Antennen: - Sirio GPE27 5/8 / - Team Tank Whipe /-CRT Mike / -Midland LC65
    Dapnet Melder: - Swissphone s.QUAD x15 / - Swissphone s.QUAD X35 MK

  4. #84
    Registriert seit
    01.06.2002
    Ort
    Eggolsheim
    Alter
    48
    Beiträge
    3.430
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Hallo,

    ja, das ist normal, egal ob Stabo, KPO oder Lafayette. Spielt auch technisch keine Rolle

    Gruß

    Markus

    P.S. Komerci ist ein schönes Beispiel, wo alles registriert wird und man alles nachvollziehen kann. Franken halt. Prima
    73 und viel Spaß im Forum
    Markus, DL9DMN / DMN999

  5. #85
    Registriert seit
    04.08.2016
    Ort
    35516
    Alter
    44
    Beiträge
    163

    Standard

    Ok. Danke. Dann ist mir das vorher nicht so aufgefallen...

    Ach Markus, wie gesagt, mach Dir mit meiner Bestellung (die 25 Meter RG213 Kabel, die 4 Stecker und das 2 Meter RG213 mit PL Stecke und Buchse, was Du mir zusammenlöten wolltest) keinen Stress.
    Wenn alles am Montag, 26.08. ankommt reicht das.
    Aber denke auch dran, dass Du mir das 2 Meter RG213, die PL Buchse und Stecker und Arbeitzeit noch berechnen musst (nicht das dass untergeht).
    Gruß und 73
    Totte
    CB: DMT-275 / DE7TM, PMR: 13RF434
    _______________________
    Geräte: - President Grant II Premium/ - K-PO Panther (CB) / - AnyTone D868UV/ - Retevis RT21
    Antennen: - Sirio GPE27 5/8 / - Team Tank Whipe /-CRT Mike / -Midland LC65
    Dapnet Melder: - Swissphone s.QUAD x15 / - Swissphone s.QUAD X35 MK

  6. #86
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.331

    Standard

    Zitat Zitat von Totte Beitrag anzeigen
    Sagt mal, ist das normal, dass sich die Original Gummiwurst Antenne der K-PO Panther ganz leicht drehen lässt, obwohl sie festgeschraubt ist?
    Irgendwie bin ich der Meinung, dass dies nicht normal und auch nicht bei Lieferung so war.
    Ist bei mir auch so.
    Funktioniert auch einwandfrei.
    Wenn man das unbedingt fest haben möchte reicht es die TNC Überwurfmutter 1-2 mm abzuschleifen.
    Dann ist die Antenne fest.

    Problem ist das das TNC Gewinde am Gerät etwas zu kurz ist,
    dadurch liegt die TNC Mutter auf dem Gehäuse vom Funkgerät auf und lässt sich nicht weiter anziehen.

    Walter

  7. #87
    Registriert seit
    04.08.2016
    Ort
    35516
    Alter
    44
    Beiträge
    163

    Standard

    Danke Dir.
    Mir ist das erst vor kurzem aufgefallen, dass die so locker ist. Da musste ich mehrfach von der Original auf die HiFlex wechseln und zurück. Und da dachte ich, es hätte sich da was gelöst.
    Aber wenn das normal ist, ist es OK.

    Kürzen von der Mutter... hm...
    Da müsste ich die ev. abbekommen. Da hab ich vielleicht nen halben mm Platz um das runter zuschleifen.
    Gruß und 73
    Totte
    CB: DMT-275 / DE7TM, PMR: 13RF434
    _______________________
    Geräte: - President Grant II Premium/ - K-PO Panther (CB) / - AnyTone D868UV/ - Retevis RT21
    Antennen: - Sirio GPE27 5/8 / - Team Tank Whipe /-CRT Mike / -Midland LC65
    Dapnet Melder: - Swissphone s.QUAD x15 / - Swissphone s.QUAD X35 MK

  8. #88
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.331

    Standard

    Zitat Zitat von Totte Beitrag anzeigen
    Danke Dir.
    Kürzen von der Mutter... hm...
    Da müsste ich die ev. abbekommen. Da hab ich vielleicht nen halben mm Platz um das runter zuschleifen.
    Das geht ganz einfach....
    Hab das schon mal an SMA Adaptern machen müssen die zu lang waren.
    Einfach Mutter mit der Zange festgehalten und mal kurz an einem Schleifstein gehalten.
    Aber nicht an der Rundung,sondern außen an der geraden Seite des Schleifsteins.

    Bei mir war es richtig locker!
    Wenn es bei Dir so funktioniert würde ich es nicht machen.

    Walter

  9. #89
    Registriert seit
    04.08.2016
    Ort
    35516
    Alter
    44
    Beiträge
    163

    Standard

    Ist schon auch richtig locker.
    Aber glaub, ich lass es so, da ich keinen Schleifstein habe.
    Gruß und 73
    Totte
    CB: DMT-275 / DE7TM, PMR: 13RF434
    _______________________
    Geräte: - President Grant II Premium/ - K-PO Panther (CB) / - AnyTone D868UV/ - Retevis RT21
    Antennen: - Sirio GPE27 5/8 / - Team Tank Whipe /-CRT Mike / -Midland LC65
    Dapnet Melder: - Swissphone s.QUAD x15 / - Swissphone s.QUAD X35 MK

  10. #90
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.331

    Standard

    Zitat Zitat von Totte Beitrag anzeigen
    Ist schon auch richtig locker.
    Aber glaub, ich lass es so, da ich keinen Schleifstein habe.
    Oder Feile in Schraubstock gespannt.
    Dann wieder Zange dran und hin und herschieben auf der Feile.
    Oder Holzblock mit Schmirgel umwickeln und in den Schraubstock.

    Man hat viele Möglichkeiten,gibt ja auch noch Dremel +Co..

    Walter

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •