Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Trafonetzteil oder Schaltnetzteil?

  1. #11
    Registriert seit
    30.07.2015
    Ort
    Gummersbach NRW
    Alter
    47
    Beiträge
    367

    Standard

    Zitat Zitat von Wasserbueffel Beitrag anzeigen
    Im Leerlauf funktionieren ja viele moderne PC Netzteile nicht.
    Diese gehen erst in Betrieb wenn eine Last anliegt.

    Übrigens gibt es für diese Teile zu testen ganz einfache Möglichkeiten für ein paar Euros.
    Walter
    Hallo Walter
    Mit einem ähnlichen Tester habe ich schon gearbeitet.
    Das ist auf die etwas älteren Netzteile bezogen, die gehen nach dem Brücken auch ohne Last in Betrieb.

    Generell wichtig ist nur das bei einer Last an 12 Volt (z.B Funkgerät), ein Lastwiederstand an die 5 und 3,3 Volt eingebaut wird, da ansonsten die 12 Volt nicht hoch belastbar sind und das Netzteil die Grätsche macht.
    73&55 Peter
    Skip: Station Tiefburg
    Gebürtig aus Heidelberg!!!!!!!
    Wohne in Gummersbach im Oberbergischen Kreis NRW
    AE6110, Antenne Basekit OEM mit 1/4 Lambda Strahler.
    Auschließlich auf 11 Meter QRV
    Seit 1987 QRV
    Am Mike Peter

  2. #12
    Registriert seit
    14.02.2018
    Ort
    JO40AK / JO40FC
    Beiträge
    106

    Standard

    Walter, die Sache mit dem Muschispray wäre eine Massnahme. Mit Ballistol-Spray und anschliessend Screen-Cleaner habe ich es schon versucht, fast ohne Erfolg.
    Die Gehäuseteile wurden wohl auch zur Lackierung getaucht. Ist richtig dick was drauf.
    So einen 1€-Laden kenne ich auch, das Personal spricht untereinander Russisch.
    Dort kann ich ja mal nach Muschispray fragen.
    Vielleicht bekomme ich dann zur Antwort: "Sowas haben wir nicht, wir nehmen dafür Lederfett"...

    73 - Bernhard.

  3. #13
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.346

    Standard

    Druck das aus und zeig es den Mitarbeitern.

    Я хотел бы 1 баллончик интимного спрея


    Walter

  4. #14
    Registriert seit
    14.02.2018
    Ort
    JO40AK / JO40FC
    Beiträge
    106

    Standard

    Walter,
    danke Dir. Sollte ich mir dazu vorher ein "Pistolet Makarov" einstecken?
    Ich kann kein Russisch, und habe auch aktuell niemanden zur Hand, der es kann.
    Der Fehler im Schaltnetzteil wurde gefunden und beseitigt. Es war ein kleiner Elko, dem ein keramik C parallel geschaltet ist. Im Bereich des Reglers.
    Für Funkbetrieb werde ich es aber nicht verwenden, sondern über einen Laderegler zur Ladung meiner Sonnenschein-Dryfit-Akkus.

    73 - Bernhard.

  5. #15
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.346

    Standard

    Zitat Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
    Walter,
    Ich kann kein Russisch, und habe auch aktuell niemanden zur Hand, der es kann.
    Ich auch nicht aber es gibt Google Übersetzer
    https://translate.google.de/?hl=de&t...e%20Intimspray
    Lass Dir das mal vorlesen.....

    Zitat Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
    Der Fehler im Schaltnetzteil wurde gefunden und beseitigt. Es war ein kleiner Elko, dem ein keramik C parallel geschaltet ist. Im Bereich des Reglers.
    Für Funkbetrieb werde ich es aber nicht verwenden, sondern über einen Laderegler zur Ladung meiner Sonnenschein-Dryfit-Akkus.
    73 - Bernhard.
    Also fast richtig gelegen.

    Ps.
    Ist noch lange bis Weihnachen,also ab jetzt "Klotzsparen".

    Walter

  6. #16
    Registriert seit
    14.02.2018
    Ort
    JO40AK / JO40FC
    Beiträge
    106

    Standard

    Walter,
    danke für Deine Hinweise!
    Da auf den Nikolaus, den Weihnachtsmann und den haarigen Kerl mit den langen Ohren kein Verlass ist, habe ich mir einen Trafoklotz geholt.
    Von einem OM, der demnächst zur Verwandtschaft nach HH zieht.
    Den "stinkenden Russen" habe ich verschenkt.
    Keine Lust und Zeit mehr für Ärger.
    Nochmals "Danke"!

    73 - Bernhard.

  7. #17
    Registriert seit
    02.03.2007
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    266

    Standard

    Zitat Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
    Den "stinkenden Russen" habe ich verschenkt.
    ...wenn man das mit allen machen könnte...
    „Qualität ist kein Zufall; sie ist immer das Ergebnis angestrengten Denkens.“
    John Ruskin (1819-1900)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •