Moin!
Da ich momentan dabei bin am "alpha-qth" eine Funk- und SWL-Station neu aufzubauen, zeigt sich folgendes Problem:
Bei Verwendung eines leistungsstarken Schaltnetzteils von Alinco treten Störungen auf. Diese lassen sich auch nicht durch Justierung der Taktung beseitigen.
Die Störungen existieren sowohl an einer CB-Vertikal, einer KW-Loop-Antenne und einer Langdraht, welche über einen Preselektor an einen Rx eingespeist wird.
Die Netzzuleitung ist mit Entstörfilter versehen.
Bei Betrieb der Geräte über "fette" Akkus treten die Störungen nicht auf, nur bei Verwendung besagten Schaltnetzteils.
Hat jemand Erfahrungen bezüglich solcher Schaltnetzteile im Hinblick auf Störungen gemacht?
Wäre es sinnvoller, ein Trafonetzteil zu verwenden?
Danke für Eure Antworten!
73 - Bernhard.