Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Hilfe bei Funk-Stalking

  1. #11
    Registriert seit
    30.03.2018
    Alter
    50
    Beiträge
    37

    Standard

    Bist du das Kind an der Mauer, Olaf?


    https://www.bz-berlin.de/berlin/mitt...n-seifenblasen

  2. #12
    Registriert seit
    30.03.2018
    Alter
    50
    Beiträge
    37

    Standard

    Offenbar nicht, nur ein Namensvetter

  3. #13
    Registriert seit
    24.12.2015
    Beiträge
    56

    Standard

    O.k., zum 1.April kann man ja mal so einen Gag bringen, aber für den Rest des Jahres sollte der Admin solchen Hirnriss auch mal generell aus dem Forum löschen.

  4. #14
    Registriert seit
    30.03.2018
    Alter
    50
    Beiträge
    37

    Standard

    War jemand auf der Facebook Seite? Da man sich da anmelden muss, kann ich nicht druff

  5. #15
    Registriert seit
    07.10.2018
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo,
    ich habe längere Zeit gar nicht mehr in das Forum hereingeschaut, weil in den ersten Tagen gar keine Antworten kamen. Jetzt habe ich gerade gesehen, daß mehrere Antworten gekommen sind und will darauf antworten. Mich wundert, daß keiner etwas zu den Aufnahmen und zu dem Text sagt, die ich auf meine Facebookseite und auch auf meine ebenfalls öffentlich zugängliche Webseite gesetzt habe. Den Zugangsweg dazu habe ich ja erklärt! Stattdessen kommen hauptsächlich unsachliche Antworten und keine konkrete Reaktion auf meine einzelnen Beweis-Aufnahmen. Ich bitte deswegen doch dringlichst darum, erstmal sich die Mühe zu machen, sich die ganzen Sachen auf einer meiner beiden Seiten anzuschauen bzw. anzuhören! Das Anhören der Aufnahmen ist zwar zugegebenermaßen anstrengend aber auf jeden Fall sehr interessant! Besonders die letzten 10 Aufnahmen sind von besserer Tonqualität als die ersten.
    Der einzige Tip, den jemand gab, war der mit dem Störsender. Da würde mich mal interessieren, wie das gehen soll?! Nach meiner Information muß man erstens die genaue Frequenz wissen, die man stören will, und nicht ein ganzes Frequenzspektrum. Zweitens sind, wie ich gelesen habe, Störsender strengstens verboten.
    Geändert von Olaf Poeschel (21.10.2018 um 03:35 Uhr)

  6. #16
    Registriert seit
    24.12.2015
    Beiträge
    56

    Standard

    Dein Problem hat mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nichts mit Funk zu tun.
    Du solltest dich damit doch wahrlich in anders gelagerten Foren umschauen.
    In diesem Forum geht es um ernsthafte Themen, also bitte verschone uns,
    denn ansonsten betreibts Du hier mit uns dies was Du glaubst dass man Dir antut.

  7. #17
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.344

    Standard

    Ich weis nicht was ich davon halten soll.
    Die Aufnahmen sind bearbeitet worden(nicht alle ,nur 2-3).
    Da gibts Programme die sowas feststellen.
    Entweder gewollt oder ungewollt oder versehentlich überblendet???
    Entweder hat der TE den Unterschied von Aufnahme und Wiedergabe nicht festgestellt .
    Könnten ja auch Einstrahlungen oder Mischprodukte oder Fehlbedienung der Gerätschaften sein....

    Wenn er wirklich ernsthaft diese Probleme hat,einen Fachman(Funktechniker der Audiomessapperatur und Spectrum Messgeräte hat ) beauftragen.
    Der wird zu 100% Einstrahlungen oder irgendwelche (Audio oder HF) technischen Probleme feststellen können.

    Allerdings was aus dem Hirn kommt kann der beste Fachmann nicht feststellen.
    Dazu bedarf es anderer "Spezialisten",was ich aber nicht hoffen möchte.

    Gruß Walter

  8. #18
    Registriert seit
    07.10.2018
    Beiträge
    3

    Standard

    Ich möchte nochmal dringend bitten, diffamierende Äußerungen zu unterlassen. Entweder antwortet man sachlich auf meinen Text und die Aufnahmen oder man lässt es!

    Die Aufnahmen sind übrigens alle bearbeitet. Ohne Bearbeitung ist das auch gar nicht möglich. Nur in seltenen Fällen sind Aufnahmen tontechnisch direkt nach der Aufnahme aktzeptabel. Das wird aber überall so gemacht. Bei der Bearbeitung wird auch nichts hinzugefügt, was nicht da ist, sondern es werden zu schwache Passagen verstärkt, also hervorgehoben, oder z.B. Rauschen reduziert oder entfernt um die Qualität der Aufnahmen zu erhöhen!
    Geändert von Olaf Poeschel (22.10.2018 um 03:24 Uhr)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •