Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Wintec LP-4511 - in Europa erhältlich?

  1. #11
    Registriert seit
    12.03.2011
    Beiträge
    7

    Standard

    Ok, verstanden. Wie so häufig, ist es kompliziert...

    Solltest du - aus welchen Gründen auch immer - zwei deiner vier LP-4511 irgendwann mal verkaufen wollen, dann denk' bitte an mich. Z.B. weil du so viele Geräte zu Hause hast, dass du mal gründlich "ausmisten" willst... )

    Schöne Grüße, Benjamin

  2. #12
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.344

    Standard

    Das kann dauern,gute Geräte mistet man nicht aus....
    Schau doch mal nach dem PT 555 , davon war ich auch überzeugt von der Reichweite und Handling.

    https://www.pmr-funkgeraete.de/Funkg...aet::6757.html

    Walter

  3. #13
    Registriert seit
    12.03.2011
    Beiträge
    7

    Standard

    Hallo Walter!

    Letzte Frage zu den LP-4511, dann lasse ich dich in Ruhe: sind denn die von dir angesprochenen Tastaturbefehle, um beim LP-4511 in die erweiterten Einstellungen (z.B. 400-480 MHz) zu kommen identisch, oder zumindest ähnlich, mit denen des LP-4502??

    Die Tastaturbefehle beim LP-4502 kenne ich nämlich.

    Danke und Gruss,
    Benjamin

  4. #14
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.344

    Standard

    Nein,bei den Befehlen für das 4511 geht das etwas anders als beim 4502.
    Man hat 12 verschiedene Bänder die man mit Tastaturbefehlen beim Einschalten festlegt.
    LPD.PMR auch beides zusammen,KDR,GMRS,FRS etc.etc.
    Also alle Normen für Kurzstreckenbetrieb die es international gibt von 420-477 MHZ.

    Es gibt keinen VFO!

    Dann kann man festlegen ob man bei den Bändern auf CONT(also kontinuierliches Raster) einstellt.
    Das bedeutet bei PMR als Beispiel von 446.00625 Mhz bis ca 450 Mhz im 12,5 Khz Raster(insgesamt 199 Kanäle).
    Bei allen anderen Bändern auch 199 Kanäle fortlaufend.
    Man kann auch auf Org(orginal )stellen dann eben nur die 16 Kanäle PMR oder die 69 Kanäle LPD oder die 14 Kanäle GMRS/FRs etc.etc.

    Und man kann die Powerstufen festlegen(0,5 Watt,2,5 Watt und 6 Watt)
    Es funktioniert immer nur 1 Band(das Ausgewählte!)
    Wenn man in ein anderes Band und andere Power möchte muss man es auschalten und mit festegehaltener Tastatur wieder einschalten.

    Also so wie bei CB Multinorm Geräten.

    Walter

  5. #15
    Registriert seit
    02.09.2012
    Ort
    Straubing, Niederbayern
    Beiträge
    13

    Standard

    Zitat Zitat von Admin Beitrag anzeigen
    Also, die einzigen Kunden, die mit dem LP-4502 Plus unzufrieden sind, waren die, welche die komische
    Kenwood-Programmierung nicht verstanden haben.

    Aber Maas hat sich ja (unter anderem) meine Kritik zu Herzen genommen und das Gerät ist jetzt wieder
    frei einstellbar, speichert die Einstellungen beim Ausschalten und kann sonst alles, was man erwartet.

    Und die "Kenwood-Version" gibt es jetzt zum Hammerpreis, solange Vorrat reicht. Ich hab den Restbestand
    aufgekauft

    Ansonsten ist das bewährte Hardware zum fairen Preis, mit vielleicht 10 Ausfällen bei (alleine bei mir!) insgesamt
    gut 3000 verkauften Geräten des LP-4502.

    Und wenn ich "englische Anleitung" lese, dann sträuben sich bei mir die Nackenhaare. Da sollte man sich schon
    die Mühe und Kosten für eine DE-Anleitung machen, wenn man schon so einen stolzen Preis verlangt

    Gruß
    Markus
    Hallo Markus,

    ist das denn auch bei den LP-4502+ Geräten nachträglich möglich? Ich hatte ja vor einiger Zeit bei Dir zu meinem ersten LP-4502 ein zweites Gerät gekauft und das war die LP-4502+ Version. Soweit wäre da alles o.k., was aber echt lästig ist, ist dieser Zwangs-Reset (dass das Gerät die Einstellungen nicht speichert). Kannst Du da eventuell die aktuellste Firmware aufspielen, oder gibt es einen Weg, das Gerät zu Maas einzuschicken, damit die das umprogrammieren (auch gegen Kosten)?

    Grüße aus Straubing
    Rainer

  6. #16
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.344

    Standard

    Ich glaube nicht das es geht da die Geräte keine offene Schnittstelle haben wie die DMR Geräte.
    Also wie ein Firmwareupdate....
    Man kann nur softwaremässig was ändern.

    Ps.
    Einfach mal während den bekannten Zeiten beim Markus anrufen.
    Der liest selten im Forum...
    Vielleicht besteht auch die Möglichkeit zum Tausch....

    Walter

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •