+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Sprechfunk im LPD Bereich noch erlaubt?

  1. #1
    Registriert seit
    11.04.2018
    Beiträge
    7

    Frage Sprechfunk im LPD Bereich noch erlaubt?

    Hallo zusammen,

    irgendwo habe ich gelesen, das mittlerweile der Sprechfunkbetrieb im LPD-Bereich (432 / 433 MHZ) nicht mehr erlaubt ist oder bald ausläuft?
    Beruflich setzen wir bei PMR/LPD Kombisprechfunkgeräte (ALAN G9 Plus) ein. Üblicherweise nutzen wir einen der 69 LPD Kanäle, weil der Bereich vollkommen ohne weitere Nutzung bei uns ist und uns die Reichweite mit 10mW Leistung reicht. Wir werden nicht gestört bzw. stören wohl auch keine anderen LPD Nutzer oder Amateurfunker. Es ist nur wichtig, dass es legal ist.
    Vielleicht kann jemand mich mal aufklären.

    vielen Dank
    Martin

  2. #2
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    6.775

    Standard

    Noch ist LPD erlaubt,wie lange genau weis ich nicht.
    Aber noch einige Jahre jedenfalls.
    Also darf man es hier in Deutschland noch benutzen mit der erlaubten Leistung von 10 Milliwatt.

    Ps. In anderen Ländern ist es allerdings nicht erlaubt.
    Da sollte man sich vorher erkundigen.

    Walter

  3. #3
    Registriert seit
    11.04.2018
    Beiträge
    7

    Standard

    Vielen Dank für die schnelle Antwort. Dann können wir ja ohne Bedenken weitermachen. Aus dem Verordnungstext der BNA geht es für mich nicht eindeutig hervor. Das der Einsatz im Ausland nicht geht ist bekannt. Ich persönlich hatte auch erst einen Prüftermin im Ausland, in Großbritannien. Der Betreiber dort hatte seine eigene Funklösung, abgestimmt auf die Verhältnisse dort. Normalerweise findet alles bei uns in der Prüfstelle statt oder vor Ort beim Kunden in Deutschland. 73 Martin

+ Antworten

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •