+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Wer kann einen amerikanischen Pager abgleichen???

  1. #1
    Registriert seit
    02.12.2007
    Beiträge
    418

    Standard Wer kann einen amerikanischen Pager abgleichen???

    Moinmoin

    Die Überschrift sagt vielleicht schon alles . Ich hab seit über einem Jahr einen amerikanischen Pager in meiner Sammlung, nur leider funktioniert er nicht so ganz wie gewünscht. Kurz gesagt, man hört nichts. Erst wenn man neben dem Sender steht oder eine Drahtantenne an den entsprechenden Pin hält, kann man alles klar empfangen.
    Nun hab ich alle bekannten Shops die Pager / FME abgleichen angefragt und nur Absagen bekommen. Einer meinte sogar, das es unmöglich wäre überhaupt an die Serviceunterlagen zu kommen, da Motorola Europa nichts Motorola USA zu tun hat. Wobei ich das nicht so ganz glauben kann.
    Jetzt meine frage an euch, kennt ihr jemand der das gute stück wieder in gang bekommt oder hat kontakte zu den entsprechenden Motorola Mitarbeitern oder vllt sogar die Serviceunterlagen zu dem Gerät?
    Es wäre einfach zu schade das gute Stück nur in der Vitrine liegen zu haben. Zumal der Zustand sonst Tiptop ist.

    Zum Gerät selbst, es ist ein Motorola Minitor V (der 4. Nachfahre des bekannten BMD), 2m Band, 143-150 MHz, 1 Kanal (kann theoretisch auch 2), mit Sprachspeicher
    Ist das Leben noch so schwer, Feuerwehr bleibt Feuerwehr

  2. #2
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    6.791

    Standard

    Schau mal ob das Kupferbändchen(Antenne) an der Gehäuseseite noch Kontakt zur Platine hat.

    So auseinander bauen...

    http://www.pwservice.com/technical/m...sassembly.aspx

    Oder mal neu programmieren(RSS Wert zu gering)
    https://www.pwservice.com/technical/...tructions.aspx

    Selbstbau Programmer.
    https://sites.google.com/site/radioe...itorprogrammer

    Hier Adressen die sowas reparieren(aber ziemlich teuer..)

    https://pagerrepaircenter.com/

    http://www.pwservice.com/repairs/mot...er_repair.aspx

    http://www.uccwireless.net/Minitor%20V%20Repair.htm

    http://www.compwiretech.com/motorola...er-repair.aspx

    Walter

  3. #3
    Registriert seit
    02.12.2007
    Beiträge
    418

    Standard

    Mit der antenne im innern hab ich gar nicht mehr gerechnet Musst ich morgen mal nach sehen

    Aber die service adressen sind mir bekannt, aber alle in USA. Der billigste war 75$ all inclusive
    Ist das Leben noch so schwer, Feuerwehr bleibt Feuerwehr

  4. #4
    Registriert seit
    02.12.2007
    Beiträge
    418

    Standard

    Antenne ist fest. Auch sonst sieht intern alles gut aus
    Ist das Leben noch so schwer, Feuerwehr bleibt Feuerwehr

  5. #5
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    6.791

    Standard

    Ohne Unterlagen wird das nichts.
    Hab auch mal gesucht,komm immer auf irgendwelchen dubiosen Seiten wo man bezahlen
    soll um die PDF Dokumente zu bekommen.(Mittlerweile eine bekannte Krankheit des Internets).

    Alte Unterlagen,Treiber,Systemdateien etc.etc. werden verlinkt auf Bezahlseiten!!!
    Bezweifele ob es davon wirklich Serviceunterlagen gibt.
    Zwar atypisch für Motorola(fast von allen anderen Gerätschaften finde ich Unterlagen) aber es kommt mir so vor.

    Bleibt nur eine Prüfung mit Signalgenerator vom Antenneneingang zurück.
    Meist sitzen dort FET Transistoren im Eingang die schon mal hochohmig werden bzw. sehr empfindlich gegen statische Aufladungen sind.
    Macht aber nicht richtig Spaß diese SMD Teile zu wechsen(falls man sie überhaupt bekommt).

    Walter

  6. #6
    Registriert seit
    02.12.2007
    Beiträge
    418

    Standard

    Ich versuch im moment über verschiedene umwege an Motorola ranzutreten. Kann mir keiner erzählen, das ein Motorola Mitarbeiter nich an das amerikanische Archiv rankommt, das kann ich mir beim besten willen net vorstellen
    Ist das Leben noch so schwer, Feuerwehr bleibt Feuerwehr

  7. #7
    Registriert seit
    02.12.2007
    Beiträge
    418

    Standard

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	minitor1.jpg 
Hits:	15 
Größe:	72,1 KB 
ID:	3022Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	minitor2.jpg 
Hits:	14 
Größe:	150,9 KB 
ID:	3023

    so siehts übrigens im Engineer Mode aus
    Ist das Leben noch so schwer, Feuerwehr bleibt Feuerwehr

  8. #8
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    6.791

    Standard

    Wichtigster Knopf ist restore default

    Walter

+ Antworten

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •