Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Midlands G9 in Fahrzeugen

  1. #1
    Unregistriert Gast

    Standard Midlands G9 in Fahrzeugen

    Hallo, da ich noch nicht freigeschaltet bin muss ich als unregestrierter User schreiben.

    Und zwar suche ich 3 Funkgeräte um im Winterdienst miteinander in Verbindung zu bleiben. Das heisst wir sind 3 Fahrzeuge die verteilt in einem Dorf unterwegs sind. Zum Testen haben wir uns 2 Midland G9 geholt. Die Reichweite hat allerdings schon nach paar 100 Metern im Dorf den Geist aufgegeben. Naja alles klar, war ja auch zu erwarten. Also Geräte aufgeschraubt und die Jumper geändert um mit angeblich 5W zu senden.
    Allerdings brachte der Versuch keine grosse änderung. Evtl ein paar Meter mehr, aber halt noch nicht genug.

    Nun zu der eigentlichen Frage.
    Wenn wir jetzt die Antennen entfernen und eine Büchse hin löten mit einer externen Antenne entweder direkt am Gerät oder auf dem Fahrzeugdach, würde uns das die erforderliche Reichweite bringen?
    Oder doch eher auf Einbaugeräte oder CB Funk Geräte umsteigen?

    Naja, die G9 wären jetzt halt da und ein Umtausch ja nach der "kleinen veränderung" nicht mehr möglich.

    Schonmal vielen Dank im voraus.
    Gruß 4leX

  2. #2
    Registriert seit
    25.04.2017
    Ort
    Castrop-Rauxel (NRW)
    Beiträge
    19

    Standard

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Hallo, da ich noch nicht freigeschaltet bin muss ich als unregestrierter User schreiben.

    Und zwar suche ich 3 Funkgeräte um im Winterdienst miteinander in Verbindung zu bleiben. Das heisst wir sind 3 Fahrzeuge die verteilt in einem Dorf unterwegs sind. Zum Testen haben wir uns 2 Midland G9 geholt. Die Reichweite hat allerdings schon nach paar 100 Metern im Dorf den Geist aufgegeben. Naja alles klar, war ja auch zu erwarten. Also Geräte aufgeschraubt und die Jumper geändert um mit angeblich 5W zu senden.
    Allerdings brachte der Versuch keine grosse änderung. Evtl ein paar Meter mehr, aber halt noch nicht genug.

    Nun zu der eigentlichen Frage.
    Wenn wir jetzt die Antennen entfernen und eine Büchse hin löten mit einer externen Antenne entweder direkt am Gerät oder auf dem Fahrzeugdach, würde uns das die erforderliche Reichweite bringen?
    Oder doch eher auf Einbaugeräte oder CB Funk Geräte umsteigen?

    Naja, die G9 wären jetzt halt da und ein Umtausch ja nach der "kleinen veränderung" nicht mehr möglich.

    Schonmal vielen Dank im voraus.
    Gruß 4leX
    Servus,
    Ich denke das Geräte mit aussenantenn da besser geeignet sind... oder halt CB Funk

    https://www.pmr-funkgeraete.de/Funkg...et::10001.html

    https://www.pmr-funkgeraete.de/Funkg...et::11435.html

    https://www.pmr-funkgeraete.de/Funkg...22::10235.html



    Gesendet von meinem SM-T585 mit Tapatalk

  3. #3
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.284

    Standard

    Wüde auch sagen das Geräte mit Aussenantenne bessere Reichweiten bringen.
    Wenn man mal das "Gesetzliche" außen vor lässt könnte man ja die G9 erst mal als
    "Test-Gerät" mit Außenantenne nutzen.

    Ein Koaxkabel ist schnell angelötet bzw Buchse angebaut.
    Magnetfussantennchen für den 70cm bzw PMR Bereich kosten ja nicht die Welt.

    Ich würde diese Lösung erst mal bevorzugen,falls das denn auch nicht klappt hat man keine doppelte Fehlinvestition...
    Sollte es klappen kann man immer noch die "Gewissensbisse" beseitigen und eins der Mobilchen nehmen.

    Walter

  4. #4
    Registriert seit
    29.10.2017
    Beiträge
    2

    Standard

    Danke für eure antworten.
    Die Geräte wo ihr mir vorgeschlagen habt senden ja auch mit der selben Leistung wie die Handfunken wenn ich das richtig verstanden habe. Wäre da eine etwas höhere Reichweite überhaupt zu erreichen?
    Ein Riesen Vorteil wär auf jeden Fall der Anschluss an das Bordnetz. Damit entfällt das dauernde Akku laden.

    Auf was müsste ich achten wenn ich mir so eine Antenne für die Handfunken hole? Je länger desto besser!? Oder hättet ihr eventuell sogar einen Vorschlag?

    Mfg 4leX

  5. #5
    Registriert seit
    25.04.2017
    Ort
    Castrop-Rauxel (NRW)
    Beiträge
    19

    Standard

    Zitat Zitat von 4leX Beitrag anzeigen
    Danke für eure antworten.
    Die Geräte wo ihr mir vorgeschlagen habt senden ja auch mit der selben Leistung wie die Handfunken wenn ich das richtig verstanden habe. Wäre da eine etwas höhere Reichweite überhaupt zu erreichen?
    Ein Riesen Vorteil wär auf jeden Fall der Anschluss an das Bordnetz. Damit entfällt das dauernde Akku laden.

    Auf was müsste ich achten wenn ich mir so eine Antenne für die Handfunken hole? Je länger desto besser!? Oder hättet ihr eventuell sogar einen Vorschlag?

    Mfg 4leX
    https://www.pmr-funkgeraete.de/Funkg...-Mag::830.html

    Schau mal hier hin, und überlege was könnte ich hier für meine Geräte gebrauchen ... (Frequnzbereich ist ja schon vorgegeben) nicht das Du eine 11m Antenne drann-nüppelst

    https://www.pmr-funkgeraete.de/Funkg...48_65_125.html

    Gruß Tralalla ...

    Gesendet von meinem SM-T585 mit Tapatalk

  6. #6
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.284

    Standard

    Zitat Zitat von 4leX Beitrag anzeigen
    Danke für eure antworten.
    Die Geräte wo ihr mir vorgeschlagen habt senden ja auch mit der selben Leistung wie die Handfunken wenn ich das richtig verstanden habe. Wäre da eine etwas höhere Reichweite überhaupt zu erreichen?
    Die höhere Reichweite kommt zustande weil die Antenne außerhalb des Fahrzeuges ist(innerhalb ist die Antenne sehr abgeschirmt).
    Wenn denn noch die Leistung (verbotenerweise) erhöht wird kommt nochmal etwas Reicheite hinzu.

    Zitat Zitat von 4leX Beitrag anzeigen
    Auf was müsste ich achten wenn ich mir so eine Antenne für die Handfunken hole? Je länger desto besser!? Oder hättet ihr eventuell sogar einen Vorschlag?
    Mfg 4leX
    Nicht immer ist die Länge ausschlaggebend.
    Die Resonanz(Anpassung) für den jeweiligen Frequenzbereich muss stimmen.
    Also wenn die Antenne zu lang für die Frequenz ist nimmt die Reichweite und der Empfang ab.

    Für die Handfunke sind diese Antennen gut(falls man SMA angebastelt hat)
    http://www.pmr446-funkversand.de/midlands-sma/a-950583/

    https://www.pmr-funkgeraete.de/Funkg...SMA::2626.html

    https://www.pmr-funkgeraete.de/Funkg...SMA::1889.html

    Aufs Mobilchen sowas,sehr gute Antenne
    https://www.pmr-funkgeraete.de/Funkg...ant::2708.html

    Walter

  7. #7
    Registriert seit
    29.10.2017
    Beiträge
    2

    Standard

    Also 11m auf dem Dach würde bestimmt super aussehen ^^
    Ja gut das müsste dann ja für CB Funk sein. Im Prinzip such ich eine die für PMR geeignet ist. Je länger desto besser. Oder sehe ich das Falsch?
    Und macht es einen unterschied ob ich eine mit Magnetfuß nehme oder eine wo fest verschraubt ist?

    Also mit Elektrik kenne ich mich aus. Löten ist kein Problem. Allerdings habe ich vom Funk hab ich leider überhaupt keine Ahnung.

    Mfg

  8. #8
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.284

    Standard

    Zitat Zitat von 4leX Beitrag anzeigen
    Also 11m auf dem Dach würde bestimmt super aussehen ^^
    Ja gut das müsste dann ja für CB Funk sein.
    Es geht auch noch ganz anders

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Autoantennen extrem.jpg 
Hits:	17 
Größe:	271,1 KB 
ID:	2944

    Zitat Zitat von 4leX Beitrag anzeigen
    Im Prinzip such ich eine die für PMR geeignet ist. Je länger desto besser. Oder sehe ich das Falsch?
    Eine der oben beiden Genannten für die Handfunke ist schon top.
    Sind die Antennen noch länger werden sie schlechter(aus besagten Gründen der Anpassung)

    Zitat Zitat von 4leX Beitrag anzeigen
    Und macht es einen unterschied ob ich eine mit Magnetfuß nehme oder eine wo fest verschraubt ist?
    Ist Wurscht,Hauptsache der Magnetfuß hat guten Kontakt zur Karosserie(Masse)

    Zitat Zitat von 4leX Beitrag anzeigen
    Also mit Elektrik kenne ich mich aus. Löten ist kein Problem. Allerdings habe ich vom Funk hab ich leider überhaupt keine Ahnung.
    Eine gute Lötstation und kleine Löt-Spitzen sollte man schon haben(und gute Augen und ruhige Hand).
    Notfalls etwas Bölkstoff vorher

    Walter

  9. #9
    Registriert seit
    25.04.2017
    Ort
    Castrop-Rauxel (NRW)
    Beiträge
    19

    Standard

    Zitat Zitat von 4leX Beitrag anzeigen
    Also 11m auf dem Dach würde bestimmt super aussehen ^^
    Ja gut das müsste dann ja für CB Funk sein. Im Prinzip such ich eine die für PMR geeignet ist. Je länger desto besser. Oder sehe ich das Falsch?
    Und macht es einen unterschied ob ich eine mit Magnetfuß nehme oder eine wo fest verschraubt ist?

    Also mit Elektrik kenne ich mich aus. Löten ist kein Problem. Allerdings habe ich vom Funk hab ich leider überhaupt keine Ahnung.

    Mfg
    ... Hmm... also ich würde bei 9neuner anrufen und nach gestockten Antennen für den MPR Bereich fragen ... oder maximal Gewinn bringenden MPR Antennen ... so haste gleich die kommpeten Gesprächspartner am "Rohr" ... oder so ... ansonsten 100 Teilnehmer = 100 Meinungen... wo nur eine Max. "X" sein kann oder so ...

    Gruß Tralalla

    Gesendet von meinem SM-T585 mit Tapatalk

  10. #10
    Registriert seit
    25.04.2017
    Ort
    Castrop-Rauxel (NRW)
    Beiträge
    19

    Standard

    Zitat Zitat von Wasserbueffel Beitrag anzeigen
    Es geht auch noch ganz anders

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Autoantennen extrem.jpg 
Hits:	17 
Größe:	271,1 KB 
ID:	2944



    Eine der oben beiden Genannten für die Handfunke ist schon top.
    Sind die Antennen noch länger werden sie schlechter(aus besagten Gründen der Anpassung)


    Ist Wurscht,Hauptsache der Magnetfuß hat guten Kontakt zur Karosserie(Masse)



    Eine gute Lötstation und kleine Löt-Spitzen sollte man schon haben(und gute Augen und ruhige Hand).
    Notfalls etwas Bölkstoff vorher

    Walter
    ... tschuldigung bei dem Bild war mein erster Gedanke EME ... es fehlt nur etwas Elevation .. hihihi

    Gruß Tralalla


    Gesendet von meinem SM-T585 mit Tapatalk

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •