+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: TLKR T80 - Verstecktes Menü & Problem

  1. #1
    NickGast Gast

    Frage TLKR T80 - Verstecktes Menü & Problem

    Hallo,

    ich habe zwei T80 bekommen und da eins davon nicht richtig funktioniert (dazu später) habe ich nach einen Reset gesucht und bin dadurch auf ein verstecktes Menü gestoßen.

    Wenn man beim Einschalten die Ruftontaste und "SEL" Taste gedrückt hält kommt man in ein Menü mit folgenden Unterpunkten:

    1. SQ - vermutlich die Rauschsperre 1 bis 10 wobei die Standardeinstellung 9 ist. Eine solche Einstellung wäre praktisch.
    2. VOX1
    3. VOX5
    4. ALT
    5. FCC

    Kennt jemand dieses Menü und weiß was die Unterpunkte ALT und FCC bewirken?

    Gibt es darüberhinaus eine Möglichkeit das Funkgerät irgendwie komplett zurückzusetzen (Hard Reset)?


    Zum Fehler:

    Das eine T80 hat Probleme mit dem Emfangen und Senden an ein zweites T80. Es empfängt und sendet verzerrt. Gerade beim Empfangen hört man eingehende Signale praktisch nur verzerrt über die Monitortaste weil die Rauschsperre nicht zuverlässig aufspringt.

    Ich habe mir die Sendung auf einen Scanner angeschaut und dort hört sie sich normal an. Auffällig ist dabei ist nur, dass die Frequenz um ca. 4-5 kHz tiefer liegt als beim zweiten T80 das einwandfrei funktioniert und auch mit anderen T80 ohne Probleme kommuniziert.

    Könnte es sein, dass hier mit der einprogrammierten Frequenzeinstellung irgendwas schiefläuft? Möglicherweise würde ein Reset helfen aber ich habe keine Ahnung wie das bei dem T80 gehen soll.

  2. #2
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    6.375

    Standard

    Da wird wohl das Gerät neben der Frequenz liegen.
    Einfach aufschrauben und sehen ob man das korrigieren kann.

    Mit einem Reset geht das nicht mit der "Frequenzkorrektur":

    Die Untermenues sind leider nicht dokumentiert,da kann man nur probieren....

    Walter

  3. #3
    NickGast Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Wasserbueffel Beitrag anzeigen
    Mit einem Reset geht das nicht mit der "Frequenzkorrektur".
    Da hast Du wohl recht. Zur allgemeinen Information, die Tastenkombination für einen Soft-Reset ist beim Einschalten: "GRP/MENU" + "SEL".

    Nachdem ich das Ding geöffnet habe, habe ich auch einen Hard-Reset ausprobiert in dem ich den Reset-Pin auf Grund gelegt habe. Ohne Wirkung aber es beruhigt es probiert zu haben.

    Zitat Zitat von Wasserbueffel Beitrag anzeigen
    Da wird wohl das Gerät neben der Frequenz liegen.
    Einfach aufschrauben und sehen ob man das korrigieren kann.
    In einem russischen Forum schreibt jemand, dass Frequenzabweichungen beim T80 wohl häufiger vorkommen und die Kapazität justiert werden muss. Die Frage ist nur welche?

    Grüße

  4. #4
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    6.375

    Standard

    Der Kapazitätstrimmer.
    Unterscheidet sich von den anderen Trimmern(falls vorhanden).
    Mach mal ein Foto dann kann ich dir sagen ob es geht...

    Walter

  5. #5
    NickGast Gast

    Daumen hoch

    Habe ihn gefunden, er befindet sich relativ unzugänglich auf der anderen Seite des Boards. Man benötigt dafür auf jeden Fall ein Spezialwerkzeug um den Lautstärkeregler vom Gehäuse zu lösen und dann muss man mindestens den Lautsprecher ablöten, die Taschenlampe die an einem Quarz festgeklebt ist lösen usw.

    Ich habe mich entschlossen, das Ding zu entsorgen, da ich nicht über die nötigen Untensilien verfüge wie Spezialwerkzeug für den Lautstärkeregler, Krokodilklammern um das Board mit Strom zu versorgen usw.

    Wäre der Trimmer auf der zugänglichen Seite gewesen hätte man das relativ einfach machen können. Mir ist es unverständlich wie man ein so wichtiges Element so unzugänglich auf der Hinterseite montieren kann. Macht eher den Eindruck einer Arbeitsbeschaffungsmaßnahme.

    Viele Grüße & Danke

  6. #6
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    6.375

    Standard

    Mit Lautstärkeregler hatte ich noch nie Probleme.
    Man muss aber was zum Abhebeln haben(stumpfe Messerklinge etc.)
    Solange das Ding nicht verklebt ist

    Krokoklemmen zur Versorgung geht ja noch aber Rumlöterei mag ich auch nicht.

    "Bedienelemente" sollten schon auf der zugänglichen Seite sein ,sonst Arxxxkarte.

    Walter

+ Antworten

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •