Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: SDR - Für was braucht man zum noch echte Receiver (außer mobil)?

  1. #11
    Registriert seit
    01.06.2002
    Ort
    Eggolsheim
    Alter
    48
    Beiträge
    3.430
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Ich gehe mal von 2200 bis 3000 Euro aus.

    Selbst auf der Ham Radio konnte man mir nichts Genaues sagen.. ich habe ein Stück "blind" vorbestellt zum Testen.
    73 und viel Spaß im Forum
    Markus, DL9DMN / DMN999

  2. #12
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.332

    Standard

    Zitat Zitat von Admin Beitrag anzeigen
    Ich gehe mal von 2200 bis 3000 Euro aus.

    Selbst auf der Ham Radio konnte man mir nichts Genaues sagen.. ich habe ein Stück "blind" vorbestellt zum Testen.
    Dann bin ich mal gespannt ob noch ein Gerät mehr nach Bielefeld geliefert wird.
    Dann werde ich auch blind

    Walter

  3. #13
    Registriert seit
    01.06.2002
    Ort
    Eggolsheim
    Alter
    48
    Beiträge
    3.430
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Bielefeld? Nööö, ich kriege Icom aus Münster
    73 und viel Spaß im Forum
    Markus, DL9DMN / DMN999

  4. #14
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.332

    Standard

    Zitat Zitat von Admin Beitrag anzeigen
    Bielefeld? Nööö, ich kriege Icom aus Münster
    Und ich dachte da gibt es nur Kirchen(war dort mal über Weihnachten).

    Walter

  5. #15
    Registriert seit
    27.05.2013
    Beiträge
    84

    Standard

    Zitat Zitat von Wasserbueffel Beitrag anzeigen
    Wenn ich das mal endlich wüsste.....
    Dementsprechend müsste ich meine Planungen bzw Kalkulationen für die nächste Zeit "anpassen".



    Walter
    Ich habe das hier gefunden
    https://www.funkshop.com/icom-ic-r8600.html

    Da hilft wohl nur ein Lottogewinn......
    - Uwe -

  6. #16
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.332

    Standard

    Zitat Zitat von Ostpol Beitrag anzeigen
    Ich habe das hier gefunden
    https://www.funkshop.com/icom-ic-r8600.html

    Da hilft wohl nur ein Lottogewinn......
    Das ist ein "Phantasiepreis"(weil es noch keine Preise gibt).

    Schätze auch so zwischen 2500 und 3000 Euro.....

    Walter

  7. #17
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.332

    Standard

    Es kommt Bewegung in die Sache.....

    http://www.universal-radio.com/catal...rxvr/0086.html

    Mal sehen was er hier kostet...

    Walter

  8. #18
    Registriert seit
    30.07.2015
    Ort
    Gummersbach NRW
    Alter
    47
    Beiträge
    356

    Standard

    Generell sind die SDR mit einem DVBT Stick eine kostengünstige Lösung.
    Diese fangen meist ab ungefähr 25 Mhz 66 Mhz an. Mit einem Trick durch Modifikation am RTL Chip und Direktsampling in der Software (z.B. SDR Sharp) kann man auch ab ungefähr 100 khz Empfangen.
    Besser währe kein Direktsampling, sondern ein Up Converter.
    Allerdings darf man nicht all zu viel erwarten, was die Empfindlichkeit Vorselection und Filter im Vergleich zu einem Standlone Empfänger angeht.
    Seit langer Zeit habe ich keine Kurzwellen Empfänger mehr im Besitz und benutze für das bischen Hören, eher das
    Web SDR Angebot der Uni Twente, da ich mehr Funke als nur Höre. Funkscanner kommen mir eh nicht mehr ins Haus, da mich der BOS Bereich noch nie interessiert hat, ausserdem keine Lust das der Verdacht aufkommt Verbotenes zu hören.
    Besser und teuer im SDR Bereich wird es dann jenseitz von 200 Euro, wie z.B. der Hack RF
    Achja bevor ich es vergesse der RF Hack, kann auch senden im miliwatt Bereich, nichts desto troz, sollte man diese Funktion nur als Funkamateur in den entsorechenden Bereichen nutzen, also etwas aufpassen was man mit der dazugehöriger Software macht. Schnell sendet man mal ungewollt irgendwo, wo es nicht sein darf.
    73&55 Peter
    Geändert von 13HN516 (28.04.2019 um 20:35 Uhr) Grund: Ändern von. RF Hack in richtig Hack RF, Texte Zusammen gefasst
    Skip: Station Tiefburg
    Gebürtig aus Heidelberg
    Früherer Wohnort Ludwigshafen am Rhein Stadteile: Maudach, Oppau, Edigheim.
    Wohne in Gummersbach im Oberbergischen Kreis NRW
    AE6110, Antenne Basekit OEM mit 1/4 Lambda Strahler.
    Auschließlich auf 11 Meter QRV
    Seit 1987 QRV
    Am Mike Peter

  9. #19
    Registriert seit
    30.07.2015
    Ort
    Gummersbach NRW
    Alter
    47
    Beiträge
    356

    Standard

    https://www.nooelec.com/store/sdr.html
    Das ist eine günstige Alternative, dazu gibt es ein up Converter.
    73&55 Peter
    Geändert von 13HN516 (28.04.2019 um 20:32 Uhr) Grund: Link
    Skip: Station Tiefburg
    Gebürtig aus Heidelberg
    Früherer Wohnort Ludwigshafen am Rhein Stadteile: Maudach, Oppau, Edigheim.
    Wohne in Gummersbach im Oberbergischen Kreis NRW
    AE6110, Antenne Basekit OEM mit 1/4 Lambda Strahler.
    Auschließlich auf 11 Meter QRV
    Seit 1987 QRV
    Am Mike Peter

  10. #20
    Registriert seit
    11.02.2014
    Beiträge
    18

    Standard

    Für den Empfang muss es ja wohl ein RTL2832U Chipsatz im Empfänger vorhanden sein? Da gibt es in der Bucht ja viele Sticks, taugt davon irgendeiner etwas, um mal in das Thema hinein zu riechen? Ich habe auch schon mal hier hinein gesehen, bin mir da aber noch unsicher. Einfach ein DVB-T Stick mit dem Chip und das reicht (neben Antenne und Software und PC)?

    Danke.
    Beste Grüße
    Jens

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •