Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Autoradio Antenne für Offroad

  1. #1
    Registriert seit
    31.01.2010
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    62

    Standard Autoradio Antenne für Offroad

    Servus Männer und Frauen

    Soo! Ich brauch für meinen neuen Niva eine Antenne fürs Radio!

    Im meinem jetzt 6 Jahre alten ist eine Scheibenklebe Antenne die ist mit verlaub Scheixe!

    Im letzten Jahrhundert,also for mehr als 30 Jahren hatte ich auch schon mal einen da hatte ich das Radio mittels spezieller Weiche auf die DV27 lang geklemmt, was hervoragend Funktionierte.

    Das Auto wird täglich im dichtesten Busch bewegt ergo fällt eine Holm Antenne etc. flach.

    Jetzt hatte ich die Idee eine 2m/70cm Antenne an die Stoßstange zu montieren und daran das Radio mit anzuschließen und wenns nicht anders geht eine extra nur fürs Radio zu benutzen.

    Schaut cool aus und bricht nicht ab hehehe

    Angedacht ist eine 2m/7ocm Antenne mit ca.150cm an der Frontstoßstange. Stoßstange besteht aus 3mm Stahl.

    Gibt es spezielle Weichen wie bei CB auch? Oder kennt jemand vielleicht exakt solche Autoantennen? Taugt das was ?

    Es gab woll vor der Wende im Osten solche Antennen für exakt dieses Problem an Nutzfahrzeugen aller Art.

    Sie hatten unten einen Wendel waren ca. 80-90cm hoch reiner Stahlwendel.

    Von der Bosch Blaupunkt lösung bin ich auch nicht überzeugt.

    Walter, Markus, alle, Hiiilllfffeeeee
    Geändert von seewolf (12.03.2017 um 20:52 Uhr)
    Der stille Leser

  2. #2
    Registriert seit
    02.03.2007
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    265

    Standard

    In den 80/90er Jahren, als die Autos und der Sprit noch erschwinglich waren, haben wir sehr oft die Fahrzeuge gewechselt.
    Da ich zu dieser Zeit schon viel Erfahrung mit Radioantennen sammeln konnte, bin ich irgendwann bei einer Bosch Antenne
    hängen geblieben.
    Beim veräußern der Autos habe ich diese wieder ausgebaut, für das nächste Vehikel - außer, der Preis war höher, dann habe
    ich sie drin gelassen und mir sofort eine neue gekauft.
    Glücklicherweise gibt es dieses Teil noch immer (warum wohl), ich kann diese Antenne mit gutem Gewissen empfehlen.

    http://www.blaupunkt.com/de/nc/produ.../single/13530/

    Sicher könntest Du auch bei Hirschmann fündig werden, die hatten damals zumindest ähnliche Produkte.
    Geändert von Questor (13.03.2017 um 01:02 Uhr)
    „Qualität ist kein Zufall; sie ist immer das Ergebnis angestrengten Denkens.“
    John Ruskin (1819-1900)

  3. #3
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.299

    Standard

    Was willst denn eigentlich???
    Oben steht Radioantenne,nehme an UKW.(88-108 Mhz)
    Darunter steht willst eine 2 Meter/70cm Antenne.(145 430 Mhz)
    Darunter steht wieder was von CB Weiche.(27 Mhz)

    Sag mal ob du nur Empfangen oder auch senden möchtest und welcher Bereich wichtig ist.
    Eine Universallösung für alle genannten Bereiche gibts nicht(auch nicht mit Weiche.)

    Kombi Antennen CB /Radio gibt es noch....(auch mit Weiche)

    Walter

  4. #4
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.299

    Standard

    Oder eine Stabantenne von ca 1 Meter(oder länger) dran und sowas
    http://www.pmr-funkgeraete.de/Funkge...-27::8560.html

    Oder direkt so eine Antenne
    http://www.mwf-service.com/shop/siri...ilantenne.html

    Jetzt ins Bett...

    Walter

  5. #5
    Registriert seit
    01.06.2002
    Ort
    Eggolsheim
    Alter
    48
    Beiträge
    3.426
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Auch die einfachen 2m-VHF-Antennen funktionieren gut für Radio.

    Albrecht SMA47/135
    Albrecht MGA108-550
    Oder eben die Sirio MGA55-550 und auf die passende Länge kürzen...
    73 und viel Spaß im Forum
    Markus, DL9DMN / DMN999

  6. #6
    Registriert seit
    31.01.2010
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    62

    Standard

    Servus Männer

    Nachdem ich gerade gesehen habe das ich meine letzte Antwort nicht gespeichert habe nun noch mal.

    @Walter
    Ich mein eine Funkantenne rein als Radioempfangsantenne.

    @ Markus
    Die Taxiantenne ist in etwa sowas was mir vorschwebt. Ich hab nur bedenken das sie mir als Frontmontage durch die Fußspule zu sehr rumpendelt.
    Und mir den Lack von der Motorhaube beschädigt.

    Die MGA ist wahrscheinlich so kurz das böse Menschen mir den Fußgängerschutz unterstellen werden (Aufspießen)

    Weis jemand wie flexible die von Questor vorgestellte Boschantenne ist? ist Sie flexible genug Äste auszuhalten?

    Gruß Peter
    Der stille Leser

  7. #7
    Registriert seit
    31.01.2010
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    62

    Standard

    Momeng! Da sind wir doch im 4m Bereich!?
    Der stille Leser

  8. #8
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.299

    Standard

    Als reine Empfangsantenne reicht ein Stück Schweisdraht oder Stahldraht von ca 1 Meter Länge....
    Das funktioniert auf UKW sowie auch auf 4 Meter.

    Da das aber sheixxe aussieht würde ich sowas nehmen was Markus empfohlen hat.

    Oder eine popelige Antenne für Taxifunk(gewendeltes Stäbchen von ca 75cm).
    Die haben zu 90% einen Federfuss....
    Sowas gibts auf dem Autofriedhof

    Walter

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •