+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Freenet und DAB+ Probleme.

  1. #11
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    6.438

    Standard

    Pauschalisieren kann man garnichts!
    Das DAB Radio im Auto stört auch auf gewissen Funkfrequenzen,genau so wie Navis und Bildschirme im Auto.

    Kann man gut mit einem Handscanner feststellen,wenn man das Zeugs mal vom Netz trennt und wieder in Betrieb nimmt.

    Auch mit zugelassenen Handfunkgeräten stört man den DAB Bereich(aber nur im Nahbereich) auf einigen Frequenzen(selbst schon probiert)
    Mit den China Derivaten natürlich etwas mehr wegen der höheren Leistung.

    Zur Ehrenrettung der Chinaböller...
    Auch mein THF7E und Icom ICE 90 oder Alinco DJG7E machte Störungen im DAB Radio(wenn ich Diese auf den gleichen Frequenzen benutzte wie die Chinaböller)....

    Walter

  2. #12
    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    237

    Standard

    Abschließend von mir nur noch eines:

    Wenn jemand lieber seine persönliche Bestätigung innerhalb einer Fanboydiskussion sucht, weil er sich von grundlegenden Erklärungen persönlich angepisst fühlt, in Zukunft bitte gleich Bescheid geben. Dann halte ich mich raus. Ich habe echt keinen Bock darauf erst ellenlange Erklärungen zu geben und dann obendrein noch angepflaumt zu werden, wenn einigen Herrschaften plötzlich die Richtung nicht mehr genehm ist. Entweder man diskutiert bei Störungen über das Gesamtkonstrukt oder man lässt es ganz.

  3. #13
    Registriert seit
    23.07.2011
    Ort
    JO44KT
    Beiträge
    273

    Standard

    hihi .
    73, Toby




  4. #14
    Registriert seit
    01.10.2016
    Beiträge
    1

    Standard

    Hallo

    Aufgrund der Ausführungen die hier gemacht wurden habe ich mal kurz alles was ich so schnell organisieren und ausleihen konnte für einen Test verwandt.
    Ein Praxistest sagt wohl mehr als viele Worte:

    Sony DAB + XDR-S40DBP Radio,
    Baofeng UV5R,
    Wouxum KG UV8 D,
    CRT 270M,
    Team C Duo Freenet, PMR.

    Team C Duo Freenet/PMR, Originalantenne und Diamond RH 771. 3m Entfernung DAB Radio weg. UKW keine Störung.
    CRT 270M 5 Watt angepasste J Antenne 3m Enfernung DAB Radio nach 2 Minuten weg. UKW keine Störung.
    Wouxum KG UV8 D, Low 1 Watt angepasste J Antenne 3m Entfernung Sender geht erst nach 2 Minuten Minuten weg. UKW keine Störung.
    Baofeng UV5R, Low 1 Watt, angepasste J Antenne 3m Entfernung DAB Sender weg. UKW keine Störung.

    PMR keine Störungen bei DAB und UKW.

    Es wurde bei allen Geräten nur ein Träger ohne Mod. gestellt.

    Fazit:

    Wouxum und CRT haben hier am "besten" abgeschnitten.
    Überraschend für mich war das das Team Duo C postalische Gerät mit 0,5 Watt diese Störungen verursacht.

    Freenet hat so sicher einen schweren Stand, ob Digital oder Analog wenn DAB ins Spiel kommt. HF ist HF.
    Man kann dem Verbraucher der mit der Funkerei nichts im Sinn hat wohl auch nicht vorschreiben
    was er sich für eine Gerät kauft. Zugelassen sind sie wohl alle in Deutschland.
    Bei Störungen kann es da da sicher erhebliche Probleme geben.
    Sicher um so mehr wenn man zur Miete in einem Mehrfamilienhaus wohnt wo dann in 3-5 m Entfernung in der Nebenwohnung ein DAB Gerät steht.

    Interessant ist aber das PMR einwandfrei funktioniert. Wäre vielleicht in Ballungsgebieten die bessere Wahl.
    Das DAB Problem ist zur Zeit sicher noch nicht so gravierend. Wenn aber in naher Zukunft alles Auf DAB umgestellt wird.......

    Gruß
    Geändert von Stargate (11.02.2017 um 09:47 Uhr)

+ Antworten

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •