Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Ich habe hier Geräte die keiner kennt

  1. #11
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.344

    Standard

    Zitat Zitat von Angeldust_666 Beitrag anzeigen

    Übrigens mal ne ganz andere Frage an euch, bzw es ist evtl ein Problem.

    Ich muss ja mit meinem Kabel irgendwie ins Haus, bohren ist seehr schlecht, wie schauts mit diesen dünnen Fensterkabeln aus?


    Grüßle an euch
    Kabel kann man durch das Antennen Rohr nach Innen führen
    oder durch den Dachziegel..

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Aufnahme1.jpg 
Hits:	18 
Größe:	298,6 KB 
ID:	2597Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Aufnahme2.jpg 
Hits:	13 
Größe:	163,7 KB 
ID:	2598

    Walter

  2. #12
    Registriert seit
    03.08.2015
    Ort
    Bei Stuttgart
    Beiträge
    35

    Standard

    Zitat Zitat von Angeldust_666 Beitrag anzeigen
    Zum Thema Antennenbuch, ob alt oder neu, das Grundprinzip was darin vermittelt wird ist schon nicht schlecht. Ob dann letzten endes die NORMEN und VORSCHRIFTEN noch stimmen ist egal, denn ich Deutschland können sich Normen oder Vorschriften auch mehrmals im Jahr ändern.
    Eine kühne Behauptung, wenn man keine einzige für Antennensicherheit relevante Norm kennt und Basisfragen stellen muss. Bitte nur ein Beispiel für eine Norm, die sich gleich mehrmals (= 2 x) im Jahr geändert haben soll.

    Für die hier primär anzuwendende nationale DIN VDE 0855-300:2008-08 für Funksende-/empfangsantennen sowie die nicht zuständige international harmonisierte "Ausweichnorm" DIN EN 60728-11 (VDE 0855-1):2011-06 für Haushaltsantennen, trifft das auch nicht für die Vorgängerausgaben zu. Ob die Anerkannten Regeln der Technik eingehalten werden oder nicht, ist spätestens bei Personenschäden alles andere als egal. Jeder ist für seine Handlungen verantwortlich, für fachfremde Laien gibt es nach § 319 StGB Baugefährdung keinen Bonus.

    Zitat Zitat von Angeldust_666 Beitrag anzeigen
    Wenn ich zurück denke als ich noch funkte.... Blitzableiter? Lol, neee braucht man nicht.
    Blitzschutzsysteme/Blitzschutzanlagen für das ganze Haus sind baurechtlich für kleine Wohnhäuser nicht vorgeschrieben, das Baurecht hat mit den Normen zu Erdung und PA von Afu- oder Haushaltsantennen keinen Zusammenhang.

    Zitat Zitat von Angeldust_666 Beitrag anzeigen
    Ich muss ja mit meinem Kabel irgendwie ins Haus, bohren ist seehr schlecht, wie schauts mit diesen dünnen Fensterkabeln aus?
    So man darf, kann man selbst durch ein Wärmedämmverbundsystem eine Antennenleitung fachgerecht durchführen.

    Fensterdurchführungen sind als Notlösung für Haushaltsantennen mit 75 Ohm Impedanz und begrenzter strom- und hf-Belastung gedacht. Daten über die Rückflussdämpfung an 50 Ohm-Kabel und Angaben zur Belastbarkeit für Sendebetrieb habe ich noch keine entdeckt. Versuch macht kluch.

  3. #13
    Registriert seit
    24.12.2015
    Beiträge
    56

    Standard

    Zitat Zitat von Angeldust_666 Beitrag anzeigen
    Ich muss ja mit meinem Kabel irgendwie ins Haus, bohren ist seehr schlecht, wie schauts mit diesen dünnen Fensterkabeln aus?
    Als Fensterdurchführung kann ich dir diese von Diamond nur wärmstens empfehlen, wie ich dies auch schon bei anderen Kunden von mir tat. Sie ist zwar nicht ganz billig, aber man hat's dran.
    Davon kann natürlich der "Blitzschutzexperte" keine Ahnung haben.

    mfG Michael

  4. #14
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.344

    Standard

    Zitat Zitat von micha Beitrag anzeigen
    Als Fensterdurchführung kann ich dir diese von Diamond nur wärmstens empfehlen, wie ich dies auch schon bei anderen Kunden von mir tat. Sie ist zwar nicht ganz billig, aber man hat's dran.
    Davon kann natürlich der "Blitzschutzexperte" keine Ahnung haben.

    mfG Michael
    Für den Preis hätte man aber N Buchsen erwarten können,da das Teil ja für 23cm geeignet sein soll.
    Nu ja wenn man es nur bis 2 Meter nutzt ist PL ok....

    Walter

  5. #15
    Registriert seit
    03.08.2015
    Ort
    Bei Stuttgart
    Beiträge
    35

    Standard

    Zitat Zitat von micha Beitrag anzeigen
    Als Fensterdurchführung kann ich dir diese von Diamond nur wärmstens empfehlen, wie ich dies auch schon bei anderen Kunden von mir tat. Sie ist zwar nicht ganz billig, aber man hat's dran.
    Davon kann natürlich der "Blitzschutzexperte" keine Ahnung haben.
    Als "Blitzschutzexperte" kannte ich das exquisite Produkt in der Tat nicht, als RFT-Antennenprofi sind mir Fensterdurchführungen, darunter minderwertige und insbesondere bessere wie die von Durasat mit Nachweis durch Messprotokoll durchaus vertraut.

    Gibt es denn für das Diamond Bauteil vergleichbare Messdiagramme?

  6. #16
    Registriert seit
    13.11.2013
    Ort
    Hagenburg
    Alter
    57
    Beiträge
    79

    Standard

    Heia ... das war der erste Beitrag von Dir in dem nicht das Wort "Norm" vorkam .......
    Tschuldigung, konnt ich mir nicht verkneifen

  7. #17
    Registriert seit
    03.08.2015
    Ort
    Bei Stuttgart
    Beiträge
    35

    Standard

    Zitat Zitat von herkules4 Beitrag anzeigen
    Heia ... das war der erste Beitrag von Dir in dem nicht das Wort "Norm" vorkam .......
    Tschuldigung, konnt ich mir nicht verkneifen
    Sei stark mein Herkules und ertrage weiterhin das Wort Norm. Der Beißreflex ist in Fachforen typisch für normresistente Elektriker (die gibt es nämlich auch), die damit das fehlende VDE-Auswahlabo kompensieren. In CB-Foren entspringt Normphobie eher dem Wunschdenken, dass die Normen für CB-Funker unverbindlich sind und die Versicherungen (= Gemeinschaft der Versicherten) gefälligst für die Folgen eigener Unterlassungen aufzukommen haben. Nichts anderes drückt die Floskel "Das Hobby muss bezahlbar bleiben" aus.

    OMs und CB-Funkern, denen normativ überholtes Halbwissen und totale Falschaussagen besser gefallen als normkonforme Richtigstellungen, steht es frei die nicht zu lesen. Auch wenn andere normkundige User in diesem Forum die Lust zu normkonformen Berichtungen offenbar verloren haben: Bis sich normferne User auch die krassesten Falschaussagen gegenseitig ungestört als richtig bestätigen können, wird es noch etwas dauern.

    Meine Motivation, den immer wieder gleichen überholten Halbwissen und normfernen Mythen zu widersprechen, schwindet zwar, aber noch ist sie nicht ganz erloschen.

    73

    Roland
    Geändert von Dipol (18.06.2016 um 10:50 Uhr) Grund: Textedit

  8. #18
    Registriert seit
    23.07.2011
    Ort
    JO53ET
    Beiträge
    273

    Standard

    die længe deines tekstes is nicht normgerecht.
    ich hab nen kumpel, welcher normen heisst.
    73, Toby




  9. #19
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.344

    Standard

    Zitat Zitat von 513 Beitrag anzeigen
    ich hab nen kumpel, welcher normen heisst.
    Der wird aber anders geschrieben!

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Chris_Norman_2.jpg 
Hits:	10 
Größe:	440,7 KB 
ID:	2599

    Walter

  10. #20
    Registriert seit
    03.08.2015
    Ort
    Bei Stuttgart
    Beiträge
    35

    Standard

    Zitat Zitat von Dipol Beitrag anzeigen
    Gibt es denn für das Diamond Bauteil vergleichbare Messdiagramme?
    Da mich ene Antwort sehr interessiert, schiebe ich die Frage nochmals hoch.

    Falls es kein Diagramm gibt, kann ich eine Messung auf dem gleichen Messplatz organisieren, auf dem die HQ-Fensterdurchführung von Dura gemessen wurde.
    Geändert von Dipol (20.06.2016 um 08:55 Uhr)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •