+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Hytera CPS "Power Level high-low"

  1. #1
    Registriert seit
    07.04.2016
    Beiträge
    5

    Standard Hytera CPS "Power Level high-low"

    Ich habe ein Hytera PD365LF, das ich dank eurer Hilfe jetzt sogar an den PC angeschlossen bekam (vielen Dank dafür)!

    Folgendes "Problem" tat sich nun auf: Bevor ich das Gerät zum ersten Mal angeschlossen hatte, konnte ich unter "Settings>Radio set>Power level" zwischen "high" und "low" wählen. Diese Menüoption ist bei mir auf dem Gerät vollkommen verschwunden.

    In der CPS sieht das folgendermaßen aus:
    Die digitalen Kanäle sind alle auf "high" geschaltet, der entsprechende Menüpunkt ist allerdings ausgegraut (ich kann ihn also nicht ändern).
    Die analogen Kanäle sind jetzt standardmäßig alle auf "low" geschaltet (das würde ich natürlich gerne ändern), dort finde ich allerdings keinen entsprechenden Menüpunkt.

    Kann mir jemand helfen?
    Habe ich einen Haken zu viel oder zu wenig angewählt? Oder liegt das an einem (ungewollten) Software-"Up"date?

    Vielen Dank im Voraus!

  2. #2
    Registriert seit
    20.08.2009
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    44

    Standard

    Ich denke das liegt am Firmware Update, denn ich machte genau dieselbe Erfahrung. Es muss einen Trick geben um die Leistung wieder umschalten zu können, aber niemand scheint zu wissen wie das geht. Interessant wäre es, die alte Firmware wieder aufzuspielen und zu sehen ob es dann wieder geht. Aber woher dieses alte File nehmen? Und man braucht dann auch die passende alte CPS Software dazu.

    Vielleicht hat Jemand sein Gerät noch nicht geupdatet und kann das ausprobieren?

    Gruss Sailor

  3. #3
    Registriert seit
    01.06.2002
    Ort
    Eggolsheim
    Alter
    48
    Beiträge
    3.406
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Hm, mir ist für das xxxLF überhaupt kein Firmwareupdate bekannt.

    Wurde da eventuell die Firmware der Betriebsfunkversion aufgespielt?
    73 und viel Spaß im Forum
    Markus, DL9DMN / DMN999

  4. #4
    Registriert seit
    23.07.2011
    Ort
    JO53ET
    Beiträge
    273

    Standard

    moin,

    ich nutze das hytera md785 und hab es mit CPS programmiert. es gibt da ne einstellung:

    73, Toby




  5. #5
    Registriert seit
    20.08.2009
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    44

    Standard

    Also, die Firmware war ursprünglich A1.01.02.023. Da das nicht mit der mir zur Verfügung stehenden CPS V1.04.03.003.EM5 zusammenging, habe ich die Firmware auf A1.04.07.001 geupdatet. Nun ist bei den digitalen Kanälen die Option Power Level ausgegraut. Auch am Gerät im Setup lässt sich das nun nicht mehr wählen. Nur die Anzeige [L] im Display ist noch da, früher konnte man am Gerät auf [H] umschalten.
    Grüsse aus Zürich
    Sailor

  6. #6
    Registriert seit
    01.06.2002
    Ort
    Eggolsheim
    Alter
    48
    Beiträge
    3.406
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Falsche Software... für die PMR446-Version habe ich aktuell die CPS V1.01.02.013.

    Das Gerät ist jetzt wohl ein MischMasch aus PMR446-Hardware und DMR/Betriebsfunk-Firmware :/
    73 und viel Spaß im Forum
    Markus, DL9DMN / DMN999

  7. #7
    Registriert seit
    20.08.2009
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    44

    Standard

    OK, aber das Zusammenspiel der Geräte mit der CPS funktioniert sonst absolut einwandfrei, die CPS deklariert das angeschlossene Gerät als LF-Version, und die wählbaren Frequenzen etc. entsprechen genau den Vorgaben für PMR446.
    Die Frage ist, ob die Umschaltung Low zu High überhaupt etwas bewirkt hat oder ob das nur ein Fehler war, der später behoben wurde. Es könnte sich ja um eine Absenkung der Power von 0.5W auf z.B. 0,1W für den Nahbereich gehandelt haben, oder um eine illegale Steigerung von 0.5W auf 2.0W analog der Profi-Version PD365.

    Für ein Downgrade benötigt man die zusammenpassende Firmware und CPS. Das würde ich gerne so kaufen, wenn nötig halt inkl. Kabel, obwohl ich das schon habe.

    Wie auch immer, die Geräte funktionieren super und sind top!

  8. #8
    Registriert seit
    21.07.2018
    Beiträge
    8

    Standard

    Ich weiss, dass der letzte Kommentar schon etwas älter ist.

    Trotzdem möchte ich von meinen beiden gebraucht gekauften PD365LF berichten, dass beide inzwischen sowohl analog als auch digital "H" immer anzeigen. Das eine Gerät war zu Anfang digital "H" und analog "L", das andere hatte auf ersten beiden analogen Kanäle ebensfalls "H" im Display. Ich habe daraufhin mit der Software einen der beiden "H" Kanäle mehrfach kopiert und die Frequenzen neu eingestellt, die überflüssigen alten Kanäle rausgelöscht und alles neu sortiert und benannt. Nach dem zurückschreiben auf das Funkgerät waren die neu angelegten Kanäle alle "H". Danach habe ich das zweite Gerät angeschlossen und neu beschrieben.
    Ich weiss nicht ob "H" oder "L" einen Unterschied bei den lizenzfreien Geräten bewirkt. Aber es sieht schöner aus.
    Firmware V1.06.01.001, Baseband V2.01.05PD_A
    Software V2.03.01.002.EM5

  9. #9
    Registriert seit
    20.08.2009
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    44

    Standard Hytera PD365LF - Hi-Low und neue Kanäle

    Ich habe meine 2 Geräte mit der Firmware V2.3.01.001 / Baseband V1.06.01.001 geupdatet, CPS Software V2.02.09.002 EM5.
    Einen Unterschied habe ich bis jetzt nicht bemerkt, alle Kanäle, ob digital oder analog, zeigen ein L im Display.
    Eine Wahlmöglichkeit für L oder H gibt es leider nicht.
    Schade auch dass die neuen Frequenzen nicht programmierbar sind. Auch vermisse ich eine Call-Aufruffunktion.
    Sonst sind die Geräte top!

  10. #10
    Registriert seit
    21.07.2018
    Beiträge
    8

    Standard

    Ich weiss nicht was ob Vorbesitzer meiner PD365LF irgendetwas umprogrammiert / geupdatet hat. Zu Beginn waren soweit ich mich erinnere nur jeweils 3 Kanäle analog und digital eingespeichert. Ich habe dann die restlichen der 16 PMR / DMR Kanälen mit der Software ausgewählt.
    Die Einstellung H und L stand mir auch nicht zur Verfügung. Digital hatte ich von Anfang an H, analog waren seltsamerweise auf einem Gerät die Kanäle 1,2 u. 16? auf H, der Rest auf L. Erst durch kopieren dieser H-Kanäle und ändern der Frequenz kam ich auf 16 analoge H Kanäle. Die zuerst von mir eingerichteten analogen Kanäle die nur L waren habe ich dann einfach gelöscht. Möglicherweise komme ich wieder auf L wenn ich die Standard Konfigurationsdatei aus der Software in meine Geräte einspiele.

+ Antworten

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •