Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Arno / DO4NAK / CB Schrotti aus Mittelfranken jetzt auch dabei

  1. #1
    Registriert seit
    22.03.2016
    Ort
    JN59LK Zirndorf Lkr. Fürth
    Alter
    36
    Beiträge
    57

    Cool Arno / DO4NAK / CB Schrotti aus Mittelfranken jetzt auch dabei

    Hallo zusammen,

    eine kleine Vorstellung finde ich eigentlich ganz angebracht, von daher mache ich hier mal...
    Mein Name ist Arno, Baujahr 1983, mechanisch/elektrotechnisch von beiden Elternseiten her vorbelastet (Großvater Büromaschinenmechaniker-Meister, Vater erst Elektroinstallateur, dann -techniker), groß geworden und wohnhaft in Zirndorf im schönen Landkreis Fürth. Nach gewissen Startschwierigkeiten (in der Grundschulzeit Beschulung in einer Tagesklinik wegen ADHS/Hyperaktivität) hat es letztendlich doch zum Sprung auf ein mathematisch-naturwissenschaftliches Gymnasium gereicht, 2003 dann zum Abitur und anschließend zu einem Studium der Elektrotechnik/Elektronik/Informationstechnik an der Uni Erlangen, das ich 2010 (als einer der letzten vor der Umstellung auf Bachelor/Master) mit einem Diplom abschließen konnte. Zur Arbeit gehe ich momentan als Entwicklungsingenieur in eine mittelständische Spezialelektronik-Firma in Cadolzburg.

    Meine Funk-Karriere hat Ende der 1990er mit einem CB-Handgerät angefangen, dann hat einer unserer Lehrer, der selbst schon OM war, einen Amateurfunk-Vorbereitungskurs für die E-Lizenz (damals noch ausschließlich 2m/70cm) angeboten, den ich besucht und erfolgreich mit der Zuteilung meines Rufzeichens, das hier auch mein Forenname ist, abgeschlossen habe. Von daher hatte ich noch eine CV2000 mit Minicom-Modem und den Yeasu FT-470 2m/70cm-Backstein, den wir mit unserem Ausbildungsrufzeichen im Kurs benutzt hatten. Während Studium und Arbeitssuche wurde das ganze Funk-Thema dann erst mal sträflich vernachlässigt, aber nachdem ich voriges Jahr von einem aussteigenden Kollegen einen Karton voll Funksachen geschenkt bekam, hat es mich doch wieder gepackt und ich habe angefangen, mich in die aktuelle Situation einzulesen und zu -hören und die alten Kontakte wieder zu aktivieren. Besonders gefreut hat mich daher die alsbald gefundene Initiative von http://fuchsjagd.tumblr.com/, in meiner Gegend eine Ortsrunde auf CB K28 zu etablieren (bisher hat sich daran allerdings außer mir exakt noch 1! anderer OM beteiligt, also wenn Ihr hier aus der Gegend seid, bitte freitags um 2100 Küchenzeit mal rein melden und Betrieb machen helfen!).

    Mittlerweile steht bei mir auf der Fensterbank eine stabo xm3400iii (aktuell nur zum Hören brauchbar, da nur ein angematchter Draht vom Fenster zum Giebelfenster dran - hab noch keine gescheite Stationsantenne und erst recht keinen Mast), daneben ein Commex Scanner 1, an dem ich einen Diskriminatorausgang nachgerüstet habe, mit einer PAN Scannerantenne, und seit letzter Woche ein Kenwood TM-V7E mit einer radialfreien 2m/70cm-Antenne. Für den Mobilbetrieb habe ich im "Auto" (ich fahre seit letztem Jahr eine Ape 50) ein Alan 54E mit einer fest montierten AlanMidland-DV-Antenne und Bosch-Radioweiche und für Portabel kann ich zwischen PAN Einkanaler, stabo Delta 03 und dnt Mountain wählen. Was die Ausstattung angeht, bin ich definitiv eher zum analogen oder diskret-digitalen hin veranlagt als zu Display- und Menü-Monstern und lasse lieber von Mitfunkern abgelegte Geräte bei mir ihr Gnadenbrot verdienen, auch wenn sie vorher erst mal auf Vordermann gebracht werden müssen, als immer das neueste-tollste haben zu müssen. So dick hat man's auch als deutscher Ingenieur nicht und die Wegwerfmentalität vieler Leute heutzutage - da fehlen mir die Worte. Zu erwähnen wäre evtl. noch der HP 3586 Messempfänger (0-30 MHz CW/AM/SSB), der mir mal bei einer Entsorgungsaktion an der Uni zufiel und der durchaus auch für erste Empfangsversuche auf der Kurzwelle taugt - UVB-76 z.B. hab ich damit mit ein paar Metern Draht ziemlich schnell herein bekommen. Mit dem will ich evtl. auch bald mal auf die KW-Digimodes losgehen.

    Hinsichtlich der neuen Betriebsarten habe ich mich schon mit APRS befasst (auf dem Linuxrechner läuft direwolf + xastir, unter Windows die AGWPE/AGWtracker-Kombi und für mein Netbook habe ich einen USB-GPS-Empfänger an Land gezogen, um ggf. auch selbst mal Spuren legen zu können; ein Ziel in näherer Zeit wäre mal die Einrichtung eines iGates für CB-APRS) und mit einigen nicht weiter erwähnenswerten Umständen DSD und DSDplus auf meinem PC zum Laufen gebracht, um auch aus dem Geratter der verfügbaren dStar- und DMR-Repeater (DB0VOX, DF0ANN) etwas Verwertbares zu generieren - dafür musste auch die Diskriminatorbuchse am Scanner sein.

    Etwas unentschlossen bin ich im Moment noch, ob wann und wie ich den Erwerb der A-Lizenz in Angriff nehmen will. Den Stoff einzupauken traue ich mir (noch) relativ gut zu, allerdings würde ich dann auch gleich die freiwillige CW-Prüfung ablegen wollen (denn extra für die werde ich mich später ganz sicher nicht nochmal anmelden) und in der Richtung habe ich halt bis jetzt exakt 0,0 gemacht... Zusammen mit meinem Lehrer will ich in nächster Zeit auch mal die OV-Treffs und etwaige Fielddays etc. in der Nähe abklappern, um ein paar mehr OMs auch persönlich kennen zu lernen und mich ggf. bei Sympathie auch irgendwo anzuschließen.

    Ansonsten weitere Hobbys: jegliche Art von mechanisch-bis-elektronischer Bastelei, Sammeln, Instandsetzen und Betreiben alter Geräte (insbesondere Computer, Schreib- und Rechenmaschinen, Messtechnik, Unterhaltungs- und Telekommunikationselektronik - für den ganzen Krempel habe ich einen Hobbyraum als Lager und Werkstatt angemietet, daher auch mein CB-Skip "Schrotti"), Trödelmärkte, grundlegendes Programmieren (Turbo-/Visual-/FreeBASIC, zu Unizeiten auch schon mal Java, C und AVR-Assembler), ausgleichshalber aber auch lange Spaziergänge/Wanderungen, Fahrradtouren und - aktuell leider nicht, da natürlich kein eigenes Pferd da ist und ich entsprechende Kontakte erst wieder knüpfen müsste - Reiten. Was sich ja evtl. auch mit APRS und/oder Portabelbetrieb kombinieren ließe.

    Ich freue mich auf ein hoffentlich angenehmes und fruchtbringendes Zusammensein.

    Viele Grüße, VY 73

    Arno
    DO4NAK
    Schrotti
    Geändert von DO4NAK (22.03.2016 um 17:23 Uhr) Grund: Satzbaufehler, Ergänzungen

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •