Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

Thema: Alterserscheinung beim Weltempfänger? -Hilfeersuch-

  1. #21
    Registriert seit
    01.09.2013
    Ort
    OWL
    Beiträge
    39

    Standard

    n' Abend zusammen!

    Walter, Dir erzähle ich wahrscheinlich nichts Neues, aber falls noch jemand hier Spaß an der Kurzwelle hat:

    http://www.short-wave.info/

    Ich finde diese Seite ganz toll gemacht und ungemein hilfreich!

  2. #22
    Registriert seit
    01.09.2013
    Ort
    OWL
    Beiträge
    39

    Standard

    chhrchrchr ..... frrrrzzzz ...... knister .... ich bin's nochmal, der Kurzwellen-Teutone!

    Also, um nochmal eine kleine Rückmeldung zu geben:
    Mit der mitgelieferten Rollenantenne läuft bisher nichts. Ob ganz ausgerollt, halb aufgespult, am Fenster ausgelegt, etc. etc. - meist wirkt sich das Teil eher negativ aus.
    Da krabbelt man im Dunkeln durch die Bude, weil der Fernseher und elektrisches Licht stören könnte ( man will ja nichts unversucht lassen) und was erntet man? Mitleidige Blicke der Familie und die unausgesprochene Frage, warum ein erwachsener Mann sich sowas in Zeiten des Internets antut! Nun ja .... Hobby halt!

    Um ehrlich zu sein, hab ich mit dem Teil bei bisher nur einem einzigen Sender ein besseres Signal bekommen.
    Ich lasse mir was einfallen -> bis demnächst.

  3. #23
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.436

    Standard

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Also, um nochmal eine kleine Rückmeldung zu geben:
    Mit der mitgelieferten Rollenantenne läuft bisher nichts. Ob ganz ausgerollt, halb aufgespult, am Fenster ausgelegt, etc. etc. - meist wirkt sich das Teil eher negativ aus.
    Um ehrlich zu sein, hab ich mit dem Teil bei bisher nur einem einzigen Sender ein besseres Signal bekommen.
    Die Rollenatenne wirkt nur auf KW...
    UKW oder MW Sender werden dadurch nicht besser.
    Und man muss die Teleskopantenne einschieben....
    Hast Klinkenstecker richtig eingesteckt????

    Außerdem sollte man schon wissen wann zu welcher Zeit auf welchem Band(160-10 Meter) die Bedingungen gut oder schlecht sind.
    Wenn ich mittags im 80 Meter Band höre(3,5 Mhz) ist das Gerät wie taub trotz ausgezogener Teleskop Antenne oder Rollenantenne.
    Abends höre ich dort Sender aus aller Welt mit eingeschobenem Teleskopstab.....

    So ist das eben auf KW,ändert sich je nach Sonnenstand oder Tageszeit auch der Empfang......

    Walter

  4. #24
    Registriert seit
    01.09.2013
    Ort
    OWL
    Beiträge
    39

    Standard

    Hi Walter,
    auf LW und MW arbeitet die Ferritstabantenne innen, ich weiß.
    Die Rolle habe ich bisher nur auf KW ausprobiert. Meine mitgelieferte hat leider nur den Clip und keinen Klinkenstecker.
    Meistens probiere ich abends irgendetwas aus und die verlinkte Seite von oben hilft, unbekannte Stationen zu identifizieren.
    Das mit der Ausbreitung zur Tages- und Nachtzeit hab ich auf dem Schirm - ist aber manchmal nur ein Richtwert.
    Manchmal kann ich einen Sender empfangen, der, wenn man die Tabelle genau nimmt, eigentlich nicht hörbar wäre.
    Walter, hast Du eine Ahnung, was das Kürzel AZ in Verbindung mit einer Zahl bedeutet? Ist das der Winkel, in dem die Sendeantenne abstrahlt? Da finde ich keine Info drüber, interessiert mich halt.

  5. #25
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.436

    Standard

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Hi Walter,
    Meine mitgelieferte hat leider nur den Clip und keinen Klinkenstecker.
    Das ist Käse....
    Damit verlängerst ja nur die Teleskopantenne.
    ADDX Pre 1,da hatte ich gute Erfahrungen mit gemacht....

    http://www.charly-hardt.de/eigen.html

    Beispiele
    http://www.youtube.com/watch?v=iypL1CcPl6c

    http://www.youtube.com/watch?v=1ArQVyEz6hQ


    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Manchmal kann ich einen Sender empfangen, der, wenn man die Tabelle genau nimmt, eigentlich nicht hörbar wäre.
    Listen stimmen nicht immer,könnten auch Interferenzen sein(versuchen ca 20db abzuschwächen)

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Walter, hast Du eine Ahnung, was das Kürzel AZ in Verbindung mit einer Zahl bedeutet? Ist das der Winkel, in dem die Sendeantenne abstrahlt? Da finde ich keine Info drüber, interessiert mich halt.
    AZ kenne ich nur aus der Satellitentechnik.
    Ist der Azimutwinkel,wird aber nur bei Einstellung von Sat Schüsseln etc. gebraucht.
    Der andere Winkel ist die Elevation....

    Walter

  6. #26
    Registriert seit
    01.06.2002
    Ort
    Eggolsheim
    Alter
    49
    Beiträge
    3.435
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Hm, die Seite von Charly Hardt läuft immer noch ohne jeden
    Hinweis auf seinen Tod? Das macht mich jetzt schon ein wenig
    nachdenklich.... ist sowieso ein großer Verlust für die Kurzwellenfans :/
    73 und viel Spaß im Forum
    Markus, DL9DMN / DMN999

  7. #27
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.436

    Standard

    Zitat Zitat von Admin Beitrag anzeigen
    Hm, die Seite von Charly Hardt läuft immer noch ohne jeden
    Hinweis auf seinen Tod? Das macht mich jetzt schon ein wenig
    nachdenklich.... ist sowieso ein großer Verlust für die Kurzwellenfans :/

    Das wusste ich nicht....
    Vielleicht hat einer aus der Familie das übernommen???

    Auf der Seite von ADDX steht auch nichts,Charly machte ja den technischen Club Dienst...

    http://www.addx.de/

    Dann hoffe ich das er es "oben" besser hat als hier unten.

    Walter

  8. #28
    Registriert seit
    01.09.2013
    Ort
    OWL
    Beiträge
    39

    Standard

    In der Email-Liste wird er bei ADDX noch geführt.
    Sonderbar, man sollte ja meinen, dass dort eher ein Nachruf zu finden sein sollte ...

  9. #29
    Registriert seit
    01.06.2002
    Ort
    Eggolsheim
    Alter
    49
    Beiträge
    3.435
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Doch, die ADDX hat schon einen Nachruf veröffentlicht. Allerdings irgendwie von der Hauptseite
    nicht wirklich gut zu finden :/

    http://www.addx.org/textarchiv/14-11-03.pdf
    73 und viel Spaß im Forum
    Markus, DL9DMN / DMN999

  10. #30
    Registriert seit
    01.09.2013
    Ort
    OWL
    Beiträge
    39

    Standard

    Hallo zusammen,

    nach den schlechten Nachrichten von Vorgestern, möchte ich mal etwas Positives berichten.
    Ich habe gestern nochmal im WWW recherchiert, weil ich mich nicht damit abfinden konnte, dass es keinen Encoder für den SW40 geben soll.
    Auf einer Seite bin ich über die Nummer fündig geworden, war mir aber nicht sicher, ob das Bauteil auch wirklich das richtige ist.

    Heute Morgen habe ich den SW40 zerlegt und den Encoder im Radio mit dem abgebildeten Bauteil verglichen: Passte natürlich nicht!!!
    Ich dachte mir, bevor ich den Weltempfänger als Bastlergerät in der Bucht versenke, greife ich noch mal zum Kontaktspray.
    Am hinteren Ende, da wo die Platine anfängt, hab ich die Spalten vorsichtig "geflutet" und die Flüssigkeit in den Encoder laufen lassen.
    Während des Trocknens immer mal wieder am Bedienteil gedreht, damit sich das Spray verteilt und dann alles wieder zusammengebaut.

    Lange Rede kurzer Sinn: Das Radio macht wieder was es soll. Die Frequenzen lassen sich über das Tuningrad abstimmen, als wär das Gerät neu.

    Und Walter: Natürlich habe ich bei der Gelegenheit mal einen Blick auf die Kondensatoren geworfen - da ist (Gott sei Dank) noch nichts gewölbt.
    Wie man Kondensatoren im Bedarfsfall ein- u. auslötet, hab ich mir bei YT angeschaut, ich denke das krieg ich auch noch hin. Hoffentlich!

    Vielen Dank für Deine Tipps, Du warst mir wieder mal eine große Hilfe!

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •