Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Programmiersoftware Yaesu VX-8DE

  1. #1
    Registriert seit
    24.09.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    61

    Standard Programmiersoftware Yaesu VX-8DE

    Hallo, hat jemand obengenannte Software oder evtl den Programmierkit mit Kabel?

    Gruß, Hubert
    Geändert von hubsi336 (05.10.2014 um 19:41 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.414

    Standard

    Ich hatte mir was selbst gestrickt....

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	VX8 Interface.jpg 
Hits:	23 
Größe:	438,6 KB 
ID:	1989

    Und dann eine Software im Netz gesucht.
    Gibt ja free SW für das Gerät.

    Hier noch ein paar interesssante Seiten(hatte ich noch gespeichert)

    http://www.dl2ul.de/2010/06/09/yaesu...software-tipp/

    http://www.g4hfq.co.uk/vx8help/hs60.htm
    http://www.g4hfq.co.uk/ftbvx8.htm
    http://rctnotes.blogspot.de/2011/01/...interface.html
    http://www.rtsystemsinc.com/VX-8-pro...ble-s/1919.htm

    Walter

  3. #3
    Registriert seit
    24.09.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    61

    Standard

    merci für die Links Walter!

  4. #4
    Registriert seit
    24.09.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    61

    Standard

    Ich hatte das VR 8E vor einiger Zeit schon mal aber das hatte ein Prob mit den Lautsprecherkontakten. Dünne NF und wenn man etwas aufs Gehäuse gedrückt hat war die NF in Ordnung. Die Kontaktzungen von der Platine zum LS hatten zu wenig Druck auf die LS Kontakte. wenn man die wieder etwas aufgebogen hat ging das wieder ein paar Tage und dann war wieder alles beim Alten. Das hatten einige Geräte, hat da Yaesu was nachgebessert? Ich weis noch nicht ob ichs mir nochmal hole aber es macht mich irgendwie an...
    Gruß, Hubert
    hier auf YT ists gut zu hören, bei Radiobetrieb ist es auch gut aufgefallen, Ich hab meins damals wieder zurückgegeben
    http://www.youtube.com/watch?v=qTSiz_HiKs0

  5. #5
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.414

    Standard

    Ob es lange hält mit dem Nachbiegen der Kontakte weis ich nicht.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Kontakte.JPG 
Hits:	22 
Größe:	489,5 KB 
ID:	1990Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	LS Schrauben.jpg 
Hits:	17 
Größe:	378,8 KB 
ID:	1991
    Ich würde dünne Scheiben unter den Schrauben des Lautsprechers legen.

    Walter

  6. #6
    Registriert seit
    24.09.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    61

    Standard

    hält leider nur für kurze Zeit, deswegen hab ichs ja wieder weitergehauen, mal mit Yaesu sprechen ob das immer noch das gleiche ist...

  7. #7
    Registriert seit
    23.07.2011
    Ort
    JO53ET
    Beiträge
    273

    Standard

    (feder-)draht anløten (wie bei den baofengen) wær auch keine løsung?
    73, Toby




  8. #8
    Registriert seit
    24.09.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    61

    Standard

    @ Wasserbüffel, das mit den Scheiben ist eine gute Idee, aber ob es dann noch "Wasserfest" ist?
    @ Xylo, das mit dem Löten von so fummligen Sachen bekomme ich nicht auf die Reihe, vor allem das Gefummel beim Zusammenbauen. Da liegt der Draht dann auf den Drucktastern etc...

  9. #9
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.414

    Standard

    Zitat Zitat von hubsi336 Beitrag anzeigen
    @ Wasserbüffel, das mit den Scheiben ist eine gute Idee, aber ob es dann noch "Wasserfest" ist?
    @
    Für sowas hab ich eine Silikon Handkartusche.......

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	SDC19233.jpg 
Hits:	15 
Größe:	105,1 KB 
ID:	1993

    Walter

  10. #10
    Registriert seit
    24.09.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    61

    Standard

    Sehe ich das richtig, dass Du die Problematik auch schon hattest?
    Bei Yaesu (Difona) kennt man das Prob natürlich nicht...
    Geändert von hubsi336 (07.10.2014 um 08:30 Uhr)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •