Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: PMR Station

  1. #11
    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    270

    Lächeln

    Zitat Zitat von FR2010 Beitrag anzeigen
    Sorry aber wer mit PMR DX machen will soll halt die AFU Prüfung machen...
    Das darfste aber auch mit AFU Prüfung nicht.

    Aber wie bemerktest du doch so treffend:

    Zitat Zitat von FR2010 Beitrag anzeigen
    Es ist schon verwirrend ...
    Genau so sieht's aus. Selbst die Nutzung dieser Frequenzen ist nur mit explizit zugelassenen Geräten erlaubt. Aber auch da denken noch viele, daß sie sich noch halblegal verhalten. Aber wie schrieb Walter doch gleich:

    Zitat Zitat von Wasserbueffel Beitrag anzeigen
    Das hört sich so nach "ein bischen schwanger" an.....
    Und darum zieht man im Ernstfall auch immer den kürzeren.

    Gruß

    J.T.Kirk

  2. #12
    Registriert seit
    26.03.2013
    Ort
    JO50XH
    Beiträge
    103

    Standard

    Zitat Zitat von J.T.Kirk Beitrag anzeigen
    Das darfste aber auch mit AFU Prüfung nicht.

    Aber wie bemerktest du doch so treffend:
    Ja ne is klar das lernst du ja dann bei der Prüfungsvorbereitung, dann ist auch die Verwirrung nicht mehr sooo groß.
    Und weiter unten sind dann ein paar Frequenzen mehr wo man sich austoben kann 144,000 bis 145,9875 und 430,0125 bis 439,9875 z.B.
    Ja und dann hast du meine Sätze zerrissen, weiter hinten stand eigentlich schon das es nicht um die 200khz vom PMR geht.
    Und da AFU Geräte keine Zulassung für CB, FREENET und PMR haben ...

    So würd sagen das es fast jeder Verstanden hat der es auch wollte ...

    73
    Frank


    Ps: Nix wissen macht nix man muss wissen wo es steht
    Gesendet mit Elektrischen Gerät ...

  3. #13
    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    270

    Lächeln

    Na, ich wünsch dir jedenfalls gutes Gelingen und für alle Zeit Antennen- und Mastbruch.

    Gruß

    J.T.Kirk

  4. #14
    Registriert seit
    26.03.2013
    Ort
    JO50XH
    Beiträge
    103

    Standard

    Ja schönen dank gleichfalls ... Ich bin Lizeznsiert.
    Und Wohne auf einem Berg mit einer Diamond 510 auf dem Dach .
    Praktisch perfekte UHF\VHF Lage. Der Gartenmast ist in Planung.

    Schönes WE.

    73
    Frank
    Geändert von FR2010 (21.02.2015 um 09:47 Uhr)
    Gesendet mit Elektrischen Gerät ...

  5. #15
    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    270

    Lächeln

    Zitat Zitat von FR2010 Beitrag anzeigen
    Ich bin Lizeznsiert.
    Ich auch. Und zwar für sowas:



    Gruß

    J.T.Kirk

  6. #16
    Registriert seit
    26.03.2013
    Ort
    JO50XH
    Beiträge
    103

    Standard

    Wunderschön ... Durfte ich bei der Armee auch fahren ohne Antennen ...
    Eventuell hört man sich ja mal irgendwo auf Band.

    Bis bald
    73
    Frank
    Gesendet mit Elektrischen Gerät ...

  7. #17
    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    270

    Lächeln

    Aber mal ganz im Ernst. Das ist eine R 412 Troposphärenfunkstation. Ich habe an dem Ding tatsächlich als NVA Grundwehrdienstler gedient und auch eine Prüfung absolviert. Das nannte sich dann Klassifizierungsabzeichen und ist auch noch im Wehrdienstausweis vermerkt. Versteht sich natürlich von selbst, daß das Papier mittlerweile und lizenztechnisch völlig wertlos ist.

    Aber interessant wäre es schon was die Bundesnetzagentur abzieht, würde ich heute noch mit dem Ding herumfunken.

    Gruß

    J.T.Kirk

  8. #18
    Registriert seit
    26.03.2013
    Ort
    JO50XH
    Beiträge
    103

    Standard

    Ja ich durfte Ural fahren, ja ne eigentlich mehr putzen
    Und für DX Felday is das ein prima Gerät nur die Antennen ... Wollmer andere
    Es gibt einige Umbauten auf YouTube zu bestaunen ... In solchen Fahrzeugen.

    73
    Frank
    Gesendet mit Elektrischen Gerät ...

  9. #19
    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    270

    Lächeln

    Zitat Zitat von FR2010 Beitrag anzeigen
    Ja ich durfte Ural fahren, ja ne eigentlich mehr putzen
    Fahren durfte ich ihn ab und zu auch mal, allerdings nur auf dem Fuhrparkgelände, da kein Führerschein für LKW. Für das Putzen war zwar immer der Militärkraftfahrer zuständig, aber als Tage- und Stubenkumpel war es natürlich selbstverständlich, daß wir dabei immer mitgeholfen haben. War ja auch von einem alleine nicht zu schaffen, den ganzen Schlamm, Lehm und Dreck, der sich nach einer Übung überall im Unterbau festgesetzt hatte und hart wie Beton war, wieder vom Rahmen zu popeln. Sowas nützliches wie Hochdruckreiniger hatten wir damals leider nicht.

    Zitat Zitat von FR2010 Beitrag anzeigen
    Und für DX Felday is das ein prima Gerät nur die Antennen...
    Und das bei 45 L Kraftstoffverbrauch auf 100 km.

    Was ich aber bei den Dingern wirklich gut fand, das waren die russischen Dieselheizaggregate in den Originalaufbauten. Die haben im Winter ordentlich gebullert. Auch wenn die Lüfter dabei ordentlich Krach gemacht haben.

    Gruß

    J.T.Kirk

  10. #20
    Willi 2005de Gast

    Rotes Gesicht Antennen für PMR

    Hallo!
    Ich weiß sehrwohl was ERP ist, 1 Leistung des Gerätes ,2. Kabeltyp und Länge ,evertuelle Stecken und Gewinn der Antenne !
    Geät gemessen macht gerade mal 400mAh, 20 Meter Kaben RG 58 ( also dünnes ) Stecker dazwischen und Speertopf ohne Gewinn ! Wo soll da mehr als 500 Erp herkommen? Kabel und Stecker machen Verlust Antenne hat keinen Gewinn !
    Zudem Zitat des Europäischen Electronic Communications Commitees, vom 26.07.2012 !
    Die in der bisherigen DMR _ Allgemeinzuteilung enthaltene Einschränkung , dass nur Handfungeräte mit intregrierter Antenne eingesetzt werden dürfen , ist ersatzlos entfallen. Die betrifft nur Digitalgeräte im Frequenzbereich 446,1 bis 446,2 MHz . Für die in Betrieb mit klassischen PMR - Geräten im Frequenzbereich 446,0 bis 446,1 MHz hat dies keine Bedeutung , denn für diese Geräte gibt es schon seit Jahren in der Allgemeinzuteilung keine solche Beschränkung mehr. Der Grund, dass PMR -Geräte dennoch nur mit festen Antennen angeboten werden, liegt darin , dass die Hersteller diese Geräte nach der Norm EN 300296 bauen.Diese Norm sieht nur Gerätemit integrierter Antenne vor.
    Die müssen also nicht mit festen Antenne gebaut werden,einige Firmen bieten ja auch Geräte mit offener Antenne an , siehe Wintec Mini unsw:

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •