Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Welches CB Gerät?

  1. #1
    Registriert seit
    14.06.2014
    Ort
    JO40FC
    Beiträge
    18

    Standard Welches CB Gerät?

    Morsche,

    ich hab da mal ne Frage...

    Ich kenne mich nicht besonders mit der Marktlage der CB-Funkgeräte aus.
    Da viele Bekannte vor Ort auf 11m aktiv sind dachte ich mir, leg dir mal ein Gerät zu, aber welches?
    Mein KW Tranceiver kann kein FM und geht auch nicht weit genug runter und mindestens 20 W sind auch nicht so prickelnd. Also etwas legales für CB das preislich und leistungsmäßig O.K. ist und möglichst mit einer Match an meiner WD4 läuft (wenn nicht bastel ich mir auch noch einen Dipol in den Garten).

    Regnerische Grüße auf Frankfurt
    Herbert
    Funker - mit der Lizenz zum Löten!

  2. #2
    Registriert seit
    24.06.2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    66

    Standard

    Horrido,
    Mein Rat, orientiere dich an der Vorauswahl im Neuner Shop, dort gibt es eigentlich durchweg brauchbare bis sehr gute Geräte. Es muss ja nicht gleich eine President sein. Ich bevorzuge z.b. Albrecht Geräte wie das 6199 für das Auto und Geräte wie z.b. Das Alan Midland 248 Excel Multi für zu Hause. Auf kurzen Hinweis werden die Geräte von Herrn Neuner vor Auslieferung durchgemessen und optimal eingestellt. Das Excel bietet sehr viel, für einen fairen Preis, kann ich uneingeschränkt empfehlen. Den lästigen Quittungston bei Kanalumschaltung über Mike kann dir Markus Neuner vorher entfernen.

    Yoho

    Micha


    Denken...Drücken...Sprechen
    Denken...Drücken...Sprechen !!!

  3. #3
    Registriert seit
    14.06.2014
    Ort
    JO40FC
    Beiträge
    18

    Standard

    Danke für die Antwort, da hatte ich auch schon mal geschaut.
    Letztens las ich etwas über Geräte die per Software von CB Multinorm auf das 10m Band umgestellt werden können. (z.B. das ANYTONE AT-5555) Hat da jemand Erfahrung mit den Dingern? Das ist auch für mobil interessant.

    Gruß
    Herbert
    Funker - mit der Lizenz zum Löten!

  4. #4
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.413

    Standard

    Zitat Zitat von Fun-ker Beitrag anzeigen
    Danke für die Antwort, da hatte ich auch schon mal geschaut.
    Letztens las ich etwas über Geräte die per Software von CB Multinorm auf das 10m Band umgestellt werden können. (z.B. das ANYTONE AT-5555) Hat da jemand Erfahrung mit den Dingern? Das ist auch für mobil interessant.

    Gruß
    Herbert
    Nimm Dir lieber das Alan oder ein AE 6490 oder Stabo 5003....
    Gute Modulation mit O Mike und prima Frontlautsprecher und guter Empfänger.
    Das ASQ funktioniert auch ganz gut im Auto(nicht so unwichtig bei den heutigen Störungen im Fahrzeug).

    Von einer Anytone im Auto würde ich abraten,viel zu groß für den DIN Schacht....

    Walter

  5. #5
    Registriert seit
    14.06.2014
    Ort
    JO40FC
    Beiträge
    18

    Standard

    Morsche miteinander,

    das at-5555 hat halt den Vorteil noch 10m mit an Bord zu haben und die Größe ist eigentlich egal, ich fahre einen Ford Transit und in der Mittelkonsole hängt schon ein Standard C5200.
    Der Transit (Modell 2013) darf ohne Änderung der COC Funkgeräte in allen interessanten Frequenzbereichen eingebaut haben. Antenne in Längsachse mitte, vorne / mitte / hinten mit bis zu 75 W und ab 500 MHz 10 W.

    Grüße auf Frankfurt
    Herbert
    Funker - mit der Lizenz zum Löten!

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •