Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 51

Thema: Alternativen für "echte" Zweikanalnutzung? - z.B. Baofeng UV-82L

  1. #1
    Registriert seit
    07.03.2014
    Beiträge
    25

    Frage Alternativen für "echte" Zweikanalnutzung? - z.B. Baofeng UV-82L

    Hi all,

    ich bin seit einiger Zeit auf der Suche nach einem Funkgerät mit dem ich zwei Kanäle vollwertig gleichzeitig verwenden kann.
    Bisher habe ich dafür jedoch noch keine gute Lösung gefunden. Wichtig ist mir dabei beide Kanäle über das Headset nutzen zu können,
    ohne dafür die Funke anfassen zu müssen (also nicht nur beim Antworten, sondern auch wenn ich ein Gespräch initiiere).

    Diese Woche ist mir dann ein Baofeng UV-82L in die Finger gekommen und ich war sehr positiv überrascht!

    Das Gerät hat/erlaubt:
    - zwei Kanäle im Display und man kann Funksprüche auf beiden empfangen (dual watch), das gibt es ja oft
    - eine PTT Wip-Taste am Gerät und zwei PTT Tasten am Headset, je nachdem was man drückt sendet man auf dem ersten oder dem zweiten Kanal
    - optional können eingehende Funksprüche auf einem der beiden Kanäle mit einem Signalton versehen werden (wird am Ende angehängt), somit weiß man immer über welchen Kanal etwas rein gekommen ist

    Dazu macht es dann auch noch einen recht robusten Eindruck. Im Feld habe ich es bisher aber noch nicht getestet.

    Meine Frage wäre nun:
    1) kennt jemand andere Geräte mit vergleichbaren Funktionen?
    2) das mitgelieferte Headset zum UV-82L ist nicht ganz mein Ding, ist jemand evtl. mal ein anderes Kenwood Headset mit zwei PTT Tasten untergekommen, welches hier evtl. funktionieren könnte? Hätte gerne eines mit Schallschlauch...

    Grüße
    Hans

  2. #2
    Registriert seit
    08.06.2008
    Ort
    Neuruppin
    Beiträge
    132

    Standard

    Gibt ja bald das neue Wouxun KG-UV 8 D mit echtem Twinbandbetrieb. Würde nurnoch ein ext. Mike fehlen mit 2 PTT Tasten (kein Headset).

  3. #3
    Registriert seit
    07.03.2014
    Beiträge
    25

    Standard

    Hmm, habe mich gerade mal etwas dazu im Internet umgesehen, habe aber nirgends einen Hinweis darauf gefunden, dass man daran ein Mike mit zwei PTT Tasten anschließen kann.
    War das jetzt nur eine Vermutung von dir oder hast du das irgendwo gelesen?

    Grüße
    Hans

  4. #4
    Registriert seit
    08.06.2008
    Ort
    Neuruppin
    Beiträge
    132

    Standard

    Ne, aber am Gerät selber kann man eine 2. PTT programmieren. Es gibt ein Headset mit 2 PTT Tasten von der Baofeng UV-82L, aber keine Ahnung ob das dann da dran funktioniert.

    http://www.ebay.com/itm/Baofeng-Ear-...p2047675.l2557
    Geändert von Betatester (06.05.2014 um 16:06 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.379

    Standard

    Zitat Zitat von Betatester Beitrag anzeigen
    Ne, aber am Gerät selber kann man eine 2. PTT programmieren. Es gibt ein Headset mit 2 PTT Tasten von der Baofeng UV-82L, aber keine Ahnung ob das dann da dran funktioniert.

    http://www.ebay.com/itm/Baofeng-Ear-...p2047675.l2557
    An dem UV 82(hab ich ja auch) funktioniert ein normales Kenwood kompatibles Mike nur mit einem VFO....
    In dem Headset wird das mit unterschiedlichen Widerstandswerten geschaltet(2 und 4 Kohm)

    Wenn man sowas an ein Mike fummelt(Wippenschalter 2 polig) müsste es auch gehen...

    Am Wouxun UV8D wird intern der 2. Sender oder Empfänger(Duplex oder Repeaterfunktion) je nach Programmierung getastet.
    Genau wie beim Puxing UV973(nutze ich auch).

    Repeaterfunktion mit Mike Schaltung wäre auch unsinnig....(soll das Gerät ja automatisch bei Signaleingang machen!)

    Walter

  6. #6
    Registriert seit
    07.03.2014
    Beiträge
    25

    Standard

    Kling interessant, dann warte ich mal gespannt, bis der erste hier ein UV8D in den Händen hatte und von ersten Erfahrungen berichten kann
    Wobei die Repeaterfunktion für mich jedoch keine Relevanz hat, mir geht es nur darum zwei UHF Kanäle vollwertig parallel nutzen zu können.

    Grüße
    Hans

  7. #7
    Registriert seit
    07.03.2014
    Beiträge
    25

    Standard

    Ich habe jetzt seit einigen Tagen ein KG-UV8 D in den Händen, ein sehr nettes Gerät allerdings auch ein ganz schöner Klopper.
    Die Parallelnutzung von von zwei Kanälen im UHF Band scheint gut zu funktionieren, wobei ich das noch ausgiebiger testen muss.

    Was dem KG-UV8 D gegenüber dem Baofeng UV 82 leider fehlt ist eine Option um eingehende Funksprüche auf dem sekundären Kanal durch ein kurzes Tonsignal zu markieren. D.h. bei einem eingehen Funkspruch weiß man, wenn man nicht auf das Display schaut, nicht über welchen der beiden Kanäle er kam.
    Und mangels zwei PTT Tasten am Headset muss man für Sendungen auf dem Sekundärkanal dann doch wieder ans Funkgerät greifen.

    Die Repeater Funktion hat für mich zwar keine nennenswerte Relevanz, aber es ist evtl. interessant noch einmal hervorzuheben, dass diese natürlich nur zwischen UHF und VHF Kanälen funktioniert, eine Repeater Nutzung von UHF zu UHF ist nicht möglich.

    Grüße
    Hans

  8. #8
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.379

    Standard

    Zitat Zitat von hmeyer Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt seit einigen Tagen ein KG-UV8 D in den Händen, ein sehr nettes Gerät allerdings auch ein ganz schöner Klopper.
    Die Parallelnutzung von von zwei Kanälen im UHF Band scheint gut zu funktionieren, wobei ich das noch ausgiebiger testen muss.
    Solange die beiden UHF Frequenzen einige MHZ auseinanderliegen geht das..
    Hier habe ich schon mal was Senf über das Gerät verspritzt..
    http://www.funkbasis.de/viewtopic.ph...a599b&start=75

    Zitat Zitat von hmeyer Beitrag anzeigen
    Was dem KG-UV8 D gegenüber dem Baofeng UV 82 leider fehlt ist eine Option um eingehende Funksprüche auf dem sekundären Kanal durch ein kurzes Tonsignal zu markieren. D.h. bei einem eingehen Funkspruch weiß man, wenn man nicht auf das Display schaut, nicht über welchen der beiden Kanäle er kam.
    Und mangels zwei PTT Tasten am Headset muss man für Sendungen auf dem Sekundärkanal dann doch wieder ans Funkgerät greifen.
    Man kann die obere Taste(über der PTT Taste) zweckentfremden für solche Sachen.
    Nur muss man dann die Call Töne deaktivieren.
    Einen A-B Ton Anzeige wie das UV 82 hat das Gerät nicht.
    Um dies zu realisieren müsste man in die DTMF Töne rein(Ring Meldung bei Singnaleingang)

    Zitat Zitat von hmeyer Beitrag anzeigen
    Die Repeater Funktion hat für mich zwar keine nennenswerte Relevanz, aber es ist evtl. interessant noch einmal hervorzuheben, dass diese natürlich nur zwischen UHF und VHF Kanälen funktioniert, eine Repeater Nutzung von UHF zu UHF ist nicht möglich.
    An meiner Puxing UV 973 geht das(auch ein Gerät mit Repeater und Crossbandfähigkeit).
    Da kann ich sogar gleichzeitig Radio und Funksignale senden.

    An der UV8D probiere ich das mal aus morgen.
    Glaube das ich in der Anleitung gelesen habe das es gehen soll,hat ja 2 getrennte Empfänger.
    Werde es jedenfalls mal probieren,Betrieb als Repeater von VHF zu VHF und UHF zu UHF....

    Dann noch viel Spass mit dem Gerät.
    Wenn das S-Meter noch vernünftig funktionieren würde und der Lautsprecher nicht so hell wäre käme das Gerät schon nahe an die eierlegende Wollmilchsau.....

    Walter
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Spielzeugs 1.jpg  

  9. #9
    Registriert seit
    07.03.2014
    Beiträge
    25

    Standard

    Zitat Zitat von Wasserbueffel Beitrag anzeigen
    Man kann die obere Taste(über der PTT Taste) zweckentfremden für solche Sachen.
    Yup, so mache ich das ja aktuell. Aber dann muss ich für das Senden auf der Subfrequenz halt immer noch mit der Hand an die Funke, um den dortigen zweiten PTT zu drücken.
    Aber das ist das durchaus handhabbar.

    Zitat Zitat von Wasserbueffel Beitrag anzeigen
    Nur muss man dann die Call Töne deaktivieren.
    Einen A-B Ton Anzeige wie das UV 82 hat das Gerät nicht.
    Um dies zu realisieren müsste man in die DTMF Töne rein(Ring Meldung bei Singnaleingang)
    Was genau schwebt dir hier vor? Kann man DTMF Töne pro Kanal konfigurieren und für eingehende Sendungen?
    Mein Scenario ist wie folgt, ich habe zwei Kanäle auf Empfang und habe keinen Einfluss auf die Geräte und deren Einstellung der Sender bzw. welchen Kanal diese Nutzen.
    Wenn sich nun Person X meldet, dann ist für mich nicht direkt klar ob das über den Primär- oder Sekundärkanal erfolgt ist, da ich das Funkgerät am Gürtel trage mit Headset im Ohr und das Display nicht sehe.

    Zitat Zitat von Wasserbueffel Beitrag anzeigen
    An meiner Puxing UV 973 geht das(auch ein Gerät mit Repeater und Crossbandfähigkeit).
    Da kann ich sogar gleichzeitig Radio und Funksignale senden.
    Aber ich vermute auch nur, wenn die Kanäle weit genug auseinander liegen? In meinem Beispiel wären es etwa 75kHz im UHF Band. Ich vermute, dass da die gegenseitigen Störungen einfach viel zu stark wären...

    Zitat Zitat von Wasserbueffel Beitrag anzeigen
    An der UV8D probiere ich das mal aus morgen.
    Glaube das ich in der Anleitung gelesen habe das es gehen soll,hat ja 2 getrennte Empfänger.
    Werde es jedenfalls mal probieren,Betrieb als Repeater von VHF zu VHF und UHF zu UHF....
    Ich habe im Handbuch nur den Hinweis gesehen, dass die zwei Kanäle auf unterschiedlichen Bändern liegen müssen für den Repeater Betrieb. In meinem Fall (75kHz unterschied UHF<->UHF) passiert einfach gar nichts bei der UV8 D.

    Zitat Zitat von Wasserbueffel Beitrag anzeigen
    Dann noch viel Spass mit dem Gerät.
    Wenn das S-Meter noch vernünftig funktionieren würde und der Lautsprecher nicht so hell wäre käme das Gerät schon nahe an die eierlegende Wollmilchsau.....
    Den werde ich haben... muss mich aber erst noch an Größe und Gewicht gewöhnen... ist schon noch eine andere Liga als mein Tecom X5 UHF
    Hast du zu dem UV8 D zufällig irgendwo eine passende Tasche gesehen/gefunden?

    Noch eine andere Frage, wo ich auf deinem Foto das Baofeng UV-82L sehe, hast du bei dem Probleme mit der Empfindlichkeit des Empfängers (habe mit der mitgelieferten Antenne gemessen, UHF)?
    Selbst mit Squelch auf 1 steigt mein UV-82L VIEL zu früh aus, selbst ein parallel stehendes Tecom PS UHF mit seiner kleinen mini-Antenne empfängt Gegenstellen noch um Längen besser... frage mich da aktuell, ob ich evtl. ein Montagsmodell erwischt habe.

    Grüße
    Hans

  10. #10
    Registriert seit
    07.03.2014
    Beiträge
    25

    Standard

    Ach ja, nochmal als kleine Zusatzinfo, ich habe mal bei Wouxun nachgefragt, der Verkaufspreis für das KG-UV8 D ab Werk liegt bei etwa 90 USD,
    d.h. es ist davon auszugehen, dass man das auf längere Sicht nochmal deutlich günstiger bekommt als derzeit.

    Grüße
    Hans

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •