Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Ae 5890 eu

  1. #1
    Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    201

    Standard Ae 5890 eu

    Hallo Zusammen

    Ich habe die Albrecht 5890 EU jetzt schon ein paar Monate und bin wirklich sehr zufrieden. Allerdings ist Heute ein Problem aufgetaucht - ich versuche mal so gut wie möglich zu beschreiben was los ist und hoffe Ihr könnt mir helfen.

    Ich betreibe das Gerät jeweils Standmobil mit einer Tank Whip (DV27L nachbau) aus Edelstahl auf einem Magnetfuss. SWR ist super und das Gerät ist direkt mit Zigistecker am Bordstromnetz angeschlossen.

    Bei SSB steht nun aber plötzlich der Träger auf Vollleistung (also keine auf/ab Modulation) und die Modulation eiert extrem bis zur gänzlichen unverständlichkeit.
    Also beim Gespräch geht der Zeiger des Powermeters auf und ab, hängt aber mitten im Gespräch für 1-2 Sekunden auf voller Leistung. Also auch ohne Modulation geht der Zeiger nicht zurück. Sobald ich die Leistung auf fast minimum reduziere ist soweit wieder alles ok.

    Kann es sein das meine Autobatterie zu wenig Spannung hat und sich das Gerät bei Vollleistung irgendwie aufhängt? Oder HF-Einstrahlung?

    Gruss & Dank
    Geändert von BravoEcho (01.09.2013 um 18:53 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    201

    Standard

    PS: Ein Funkfreund meinte ich sollte mal eine Mantelwellensperre dazwischen klemmen - hab mal eine bestellt.

  3. #3
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.413

    Standard

    Mantelwellensperre ist nur bei Brummeinstreuung nötig....
    Lass Gerät mal abkühlen und versuche nochmal...
    Sonst Ruhestromeinstellung der Transistoren überprüfen oder mal Antennen-Kabel anders legen...

    Walter

  4. #4
    Unregistriert Gast

    Standard HF

    Das Hört sich nach Hochfreqeunz im Mikrofon an !
    Die Ausgesendete HF geht über das Mirkrofonkabel ins Gerät
    und verursacht dann "wilde Schwingungen" !

    Hat Die Antenne ordentlichen Kontakt zur Masse des Fahrzeuges ?
    Ist die Antenne richtig abgestimmt ? Stehwelle ?

    Nimm mal eine Colaflasche oder ein PVC Rohr mit 10 cm Durchmesser
    und mach 10-12 Wickklungen des Coaxkabels hinter dem Antennenfuß, dicht an dicht, um das Rohr.
    Das ist dann eine "Mantewellensperre" und blockt die rücklaufende HF


    Berichte mal ob es geklappt hat

    Beste Grüße Axel DG9BEY

  5. #5
    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    27

    Standard Ae 5890 eu

    Auch wenn das Thema schon älter ist: die 5890 verhält sich tatsächlich so (in SSB und AM) wenn sie zu wenig Spannung bekommt - Motor an und es geht wieder (wenn´s öfter passiert sollte man vielleicht über ne neue Batterie nachdenken )

  6. #6
    Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    201

    Standard

    Richtig. Habe das Problem inzwischen im Griff und es lag tatsächlich an zu wenig Spannung im Bordnetz des PKWs. Mit neuer Batterie ist das Problem nie wieder aufgetaucht.

    Gruss & Dank

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •