Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: NiCd oder NiMH

  1. #1
    Registriert seit
    27.05.2013
    Beiträge
    84

    Standard NiCd oder NiMH

    Hallo,

    um Batterien zu sparen nimmt man doch lieber Akkus.
    Die älteren Scanner sind meistens für NiCd-Akkus vorgesehen (entsprechend ist das Ladegerät/Netzteil ausgelegt).
    Kann man bedenkenlos nun NiMH-Akkus einsetzen, ohne dass es Probleme beim Laden gibt? Oder sollte man ein entsprechendes anderes Netzteil/Ladegerät benutzen?
    - Uwe -

  2. #2
    Registriert seit
    02.12.2007
    Beiträge
    423

    Standard

    Hallo,

    also ich würde die NiMH in einem seperaten Ladegerät laden. Ist definitiv die sichere Methode. Soweit ich weiss, werden die NiCd im Scanner konstant mit ca. 20mA geladen, aber ohne Überwachung von Ladestand, Spannung, usw. Und es dauert sehr lang. Mein Ansmann lädt zum Bleistift einen AA-Akku mit bis zu 1000mA und schaltet bei vollen Akku auf Erhaltungsladung um.
    Ist das Leben noch so schwer, Feuerwehr bleibt Feuerwehr

  3. #3
    Registriert seit
    27.05.2013
    Beiträge
    84

    Standard

    Ich wollte nicht andauernd ein separates Ladegerät betreiben, wenn ich den Scanner ab und zu mal ans Netz stecken kann.
    Laut Beschreibung sind überwiegend NiCd-Akkus vorgesehen, aber NiMH-Akkus halten wohl länger und haben keinen Memory-Effekt.
    Man weiß nur nicht, wie lange man die NiMHs laden muss und wann sie absolut voll sind.
    - Uwe -

  4. #4
    Registriert seit
    27.12.2012
    Beiträge
    129

    Standard

    Dann würde ich zu NiCd greifen.
    Ich für mich nutze sonst nur NiMH und spezielle Ladegeräte dafür-nutze diese Akkus aber auch sonst für alle möglichen Geräte.

    Gruss

  5. #5
    Registriert seit
    27.05.2013
    Beiträge
    84

    Standard

    Ich werde meinen Scanner mal mit NiCd-Akkus bestücken und testen, wie die Lade- und Betriebszeiten sind.
    - Uwe -

  6. #6
    Registriert seit
    02.12.2007
    Beiträge
    423

    Standard

    Is nur die Frage, ob du noch normale Mignon-NiCd bekommst Bis auf wenige Ausnahmen sind ja NiCd verboten. Mit Glück bekommste im Netz noch Restposten. Oder Zellen mit Lötfahne in der entspr. Grösse. Sind aber noch teurer und muss die Fahnen abknipsen
    Hab vor kurzen den Restbestand an NiCd beim Elektroladen um die Ecke aufgekauft. 8x700mA AA mit Fahne für 25€
    Ist das Leben noch so schwer, Feuerwehr bleibt Feuerwehr

  7. #7
    Registriert seit
    06.09.2011
    Ort
    Badische Toscana
    Beiträge
    115

    Standard

    Zitat Zitat von MacGyver Beitrag anzeigen
    Is nur die Frage, ob du noch normale Mignon-NiCd bekommst
    Ich würde auch keine mehr nehmen, aber frag mal den http://www.batt-mann.de - der hat die im Sortiment[1].

    Gruss, WroDo

    [1] Und natürlich brauchst Du sie für ein medizinisches Gerät, oder?

  8. #8
    Registriert seit
    27.05.2013
    Beiträge
    84

    Standard

    Ich hätte noch ein paar NiCd-Akkus da gehabt. Aber aufgrund des Alters haltn die nicht lange. Ich bleibe nun bei NiMH und bin soweit zufrieden.
    - Uwe -

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •