Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 58

Thema: Welche (grosse) Reichweiten gabs bei Euch schon?

  1. #31
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.413

    Standard

    Zitat Zitat von Jens (Frankfurt) Beitrag anzeigen
    Hallo, 10-40 Km? Wie geht das denn mit PMR? Ich habe mir gerade bei Herrn Neuner zwei Alinco gekauft und bin ehrlich gesagt recht enttäuscht. War gerade in Schweden im Hochmoor, da haben wir genau 600m geschafft, bis alles verzerrt war und stotternd. Für ein 360 €-Set hätte ich CD-Quali bis an den Horizont der Krüppelbirken erwartet Interessanterweise gab es kaum einen merklichen Unterschied zwsichen 0,5W und 5W, wir haben, als es schlechter wurde, umgeschaltet und nur ein paar Meter gewonnen. Bin ich da auf der falschen Frequenz (445.825), ich las irgendwo, dass man auch aus dem PMR-Band gehen kann (??)...
    Nur weil man etwas mehr Geld ausgibt heist das noch lange nicht das ich damit zum Mond funken kann...
    Wurde aber schon oft hier beschrieben was möglich ist oder nicht.
    Es kommt immer auf die Umgebung an,manchmal gehts nur 600 Meter(Stahlbetonwände) und ein anderes Mal gehts 20 km(von Berg zu Berg).
    Da spielt es keine so große Rolle ob 0,5 oder 5 Watt.
    Ob nun 445 oder 446 Mhz ist Wurscht....
    Diese Funkgeräte sind Kurzstreckenfunkgeräte,auch wenn diverse Funkhändler(nicht Markus!!) immer das Max als Reichweite angeben.
    Ist wie bei der DSL Leitung,bis 16000,in Wirklichkeit kommt nur ein Teil an,je nach Leitungsqualität...

    Zitat Zitat von Jens (Frankfurt) Beitrag anzeigen
    Besonders deprimiert wurde ich, als ich gestern einen Kurierfahrer ansprach, der mit seiner Autofunke über die ganze Stadt funken kann und die haben keine Relaisstationen, nur eine große Antenne auf dem Dach des Zentrallagers. Da ich die Alincos auch für Auto-zu-Auto-funk nutzen möchte (Rally), frage ich mich, ob das die richtige Empfehlung war... (muss die Funken aber auch aus dem Auto nehmen können).
    Da vergleichst auch Äpfel mit Birnen...
    Wenn ich hier mein Amateurfunkgerät mit Hochantenne nutze kann ich auch mit PMR Handfunken in 30 km Entfernung sprechen.
    Das ist ja eine ganz andere Situation wie der Kontakt von Handfunke zu Handfunke.

    Als beste Möglichkeit bleibt jetzt nur eine Magnetfußantenne aufs Fahrzeug,Gerät(andere sind auch nicht besser!!) ins Auto,KFZ Adapter mit Handmike dran.
    Am anderen Auto das Gleiche,falls möglich...

    Auch wenn du jetzt Betriebsfunkgeräte(und dafür eine Zulassung beantragst) oder Amateurfunkgeräte nutzt(verbotenerweise) wird das nicht besser.
    Hättest mal vorher hier gefragt....

    Walter

  2. #32
    Registriert seit
    06.09.2011
    Ort
    Badische Toscana
    Beiträge
    115

    Standard

    Zitat Zitat von Wasserbueffel Beitrag anzeigen
    Als beste Möglichkeit bleibt jetzt nur eine Magnetfußantenne aufs Fahrzeug,Gerät(andere sind auch nicht besser!!) ins Auto,KFZ Adapter mit Handmike dran.
    Am anderen Auto das Gleiche,falls möglich...
    ACK - ich hab mal eine wie diese (gleich oder ähnlich)...

    http://www.pmr-funkgeraete.de/CZ446M...nne::2796.html

    …ausprobiert - funktioniert gut. Aber wenn man dann schnell raus- und rein aus dem Auto will, dann ist das schon wieder nix. Schwer zu sagen, was der Königsweg für Diesen Fall ist. Ich würde vermuten, dass man am Besten eine Funke mit Magnetantenne einsetzt und noch eine Handquetsche parat hat, falls einer aussteigen muss. Apropos Rally: Ich weiss ja nicht, wieviele Teams da so funken - aber bei PMR gibts nur 8 Kanäle…

    VG, WroDo

  3. #33
    Registriert seit
    23.07.2011
    Ort
    JO53ET
    Beiträge
    273

    Standard

    moin,

    gern nochma die FIN\EST situatie: http://www.radio-tele.com/pmr/dx/dx.htm
    und in GB DX't man auch gern: http://www.delboyonline.co.uk/pmr446/pmr446_records.htm

    da muss ich auch noch ueben...
    73, Toby




  4. #34
    Registriert seit
    06.09.2011
    Ort
    Badische Toscana
    Beiträge
    115

    Standard

    Lieber Nasenspray,

    Zitat Zitat von 513 Beitrag anzeigen
    gern nochma die FIN\EST situatie: http://www.radio-tele.com/pmr/dx/dx.htm
    und in GB DX't man auch gern: http://www.delboyonline.co.uk/pmr446/pmr446_records.htm

    da muss ich auch noch ueben...
    …und ne Yagi für ein PMR bauen…wird vermutlich etwas unhandlich - aber damit schaffste dann vermutlich auch 200km...

    73,

    WroDo

    EDIT: Nun war ich doch mal neugierig…und habe mal nach fertigen Yagis gesucht… http://www.ebay.de/itm/350-500-MHz-7...-/111249225214 …gibts tats. für kleines Geld…
    Geändert von WroDo (12.01.2014 um 01:11 Uhr)

  5. #35
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.413

    Standard

    Oder was selbst zusammenstricken für lau......






    Walter

  6. #36
    Registriert seit
    06.09.2011
    Ort
    Badische Toscana
    Beiträge
    115

    Standard

    Kabelkanal, lüsternde Klemmen in die Alustäbe gesteckt sind (die Ferkel!). Was man mit etwas Heisskleber nicht alles bauen kann

    Ich bin immer wieder erstaunt, was Du alles bastelst. Und wie war die Ausbeute so im Vergleich?

    WroDo

  7. #37
    Registriert seit
    23.07.2011
    Ort
    JO53ET
    Beiträge
    273

    Standard

    so. vorhin 30km mit freenet geschafft.
    na gut, ich hatte die TG-UV2 am start.
    aber mit kleiner leistung und NARROW.
    ich befand mich auf knapp 100m ueNN
    unterhalb von DB0ZA (næhe ascheffel).

    73, Toby




  8. #38
    Registriert seit
    02.01.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    371

    Standard

    Also hast Du zwar auf Freenet-Frequenzen dreisig Kilometer überbrückt, jedoch nicht mit zugelassenen, unveränderten Freenetgeräten.
    Also hinken Deine dreisig Kilometer doch gewaltig und sind von daher nicht Representativ.
    Ich überbrücke die 30 KM locker mit unseren TEAM Tecom Duo-C den ganzen Sommer über wenn ich mit der MY draußen auf der Ostsee
    unterwegs bin und meine Frau sich auf der Marina Laboe befindet. Dabei sind beide Geräte unverändert und werden nur mit einem
    Lautspr./Mikrofon betrieben, für das Gerät an Bord habe ich zusätzlich noch den Original 12V Adapter um Akku zu sparen.

    Also wenn schon Reichweitentests gemacht und veröffentlicht werden, dann bitte mit Originalgeräten und nicht mit HAM-Versionen.

    Torkel

  9. #39
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.413

    Standard

    70 km hab ich auch schon geschafft mit zugelassenen Geräten.(Aachen bis hinter Leverkusen)
    Allerdings von der Sophienhöhe.(ca 300 Meter)
    http://de.wikipedia.org/wiki/Sophienh%C3%B6he

    Gerät war ein uraltes(aber gutes!!) Maxon RS446.

    Walter
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Maxon RS 446.jpg  

  10. #40
    Registriert seit
    23.07.2011
    Ort
    JO53ET
    Beiträge
    273

    Standard

    Zitat Zitat von Torkel Beitrag anzeigen
    .. bitte mit Originalgeräten und nicht mit HAM-Versionen...
    da kenn ich akut nur zwei..
    73, Toby




Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •